Dienstleistungen - 227716-2019

16/05/2019    S94    - - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Karlsruhe: Geschwindigkeitskontrollkameras

2019/S 094-227716

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landratsamt Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
Karlsruhe
76137
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@landratsamt-karlsruhe.de
NUTS-Code: DE123

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.landkreis-karlsruhe.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Anmietung von Geschwindigkeitsmessgeräten im Landkreis Karlsruhe und Aufbereitung der Messungen

Referenznummer der Bekanntmachung: LRAKA-2019-0002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34971000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Anmietung von Geschwindigkeitsmessgeräten im Landkreis Karlsruhe und Aufbereitung der Messungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 918 613.56 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
63712710
31682210
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE123
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Landkreis Karlsruhe führt mobile Geschwindigkeitsmessungen durch. Der Umfang der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung lässt pro Jahr ca. 36 000 Verstöße erwarten. Aus polizeilichen Kontrollen sind darüber hinaus ca. 4 000 Vorgänge aufzubereiten. Ausgeschrieben wird die Sach- und Personalgestellung für die mobile Geschwindigkeitsmessung im Landkreis Karlsruhe sowie Datenaufbereitung der Messungen. Pro Messtag sind bis zu 3 Messfahrzeuge mit Fahrer und wechselnden Messgeräten zu gestellen. Montags bis freitags kommen täglich in der Regel 3 Messfahrzeuge zum Einsatz und samstags ein Fahrzeug. Ein Messeinsatz dauert in der Regel 8 Stunden. Vertragszeitraum: 1.5.2019 – 30.4.2022 mit Verlängerungsoption auf einmalig 6 Monate. — Bedarfsposition 1: Anmietung eines vierten mobilen Messzugs,

— Bedarfsposition 2: Datenaufbereitung von digitalen Messdaten aus stationären Messanlagen Nähere Informationen können Sie dem Leistungsverzeichnis entnehmen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Ergonomie / Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 90,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

— Bedarfsposition 1: Anmietung eines vierten mobilen Messzugs,

— Bedarfsposition 2: Datenaufbereitung von digitalen Messdaten aus stationären Messanlagen,

— Verlängerungsoption auf einmalig 6 Monate.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 030-067560
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Anmietung von Geschwindigkeitsmessgeräten im Landkreis Karlsruhe und Aufbereitung der Messungen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/04/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
radarrent GmbH
Brühlstr. 2
Ubstadt-Weiher
76698
Deutschland
Telefon: +49 72539590969
E-Mail: martin.feil@radarrent.de
Fax: +49 72539590979
NUTS-Code: DE123
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 918 613.56 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/05/2019