Consulta la nostra pagina dedicata alla COVID-19 per le gare d’appalto relative al fabbisogno di attrezzature mediche.

La Conferenza sul futuro dell'Europa è la tua occasione per condividere le tue idee e plasmare il futuro dell'Europa. Fai sentire la tua voce!

Lavori - 228443-2020

18/05/2020    S96

Germania-Monheim am Rhein: Sistemi di trasporto a fune

2020/S 096-228443

Avviso di preinformazione

Il presente avviso è soltanto un avviso di preinformazione

Lavori

Base giuridica:
Direttiva 2014/24/UE

Sezione I: Amministrazione aggiudicatrice

I.1)Denominazione e indirizzi
Denominazione ufficiale: Stadt Monheim am Rhein
Indirizzo postale: Rathausplatz 2
Città: Monheim am Rhein
Codice NUTS: DEA1C Mettmann
Codice postale: 40789
Paese: Germania
E-mail: vergabestelle@monheim.de
Indirizzi Internet:
Indirizzo principale: https://www.monheim.de
I.3)Comunicazione
Ulteriori informazioni sono disponibili presso l'indirizzo sopraindicato
I.4)Tipo di amministrazione aggiudicatrice
Autorità regionale o locale
I.5)Principali settori di attività
Servizi generali delle amministrazioni pubbliche

Sezione II: Oggetto

II.1)Entità dell'appalto
II.1.1)Denominazione:

Vorabinformation Schrägaufzug Monberg

Numero di riferimento: 15005820 ON 4.28
II.1.2)Codice CPV principale
45234200 Sistemi di trasporto a fune
II.1.3)Tipo di appalto
Lavori
II.1.4)Breve descrizione:

Die Stadt Monheim am Rhein beabsichtigt die Errichtung einer barrierefreien Zugangsmöglichkeit für Mobilitätsbeeinträchtigte zum Plateau des Monbergs, einem Aussichtspunkt im Rheinpark mit gastronomischer Nutzung. Dies soll mittels eines Schrägaufzuges ermöglicht werden, den alle mobilitätsbeeinträchtigten Bürgerinnen und Bürger eigenständig nutzen können.

Der Startpunkt (Talstation) des vorgesehenen Schrägaufzuges bzw. Fußpunkt der Deponie (Schnittlinie Böschung/Straßenebene) liegt auf der Höhe 42,12 m über NHN (Bezugshöhe 0.00 m) und der Zielpunkt (Bergstation) auf der Höhe 58,71 m über NHN (Unterschiedshöhe zum Startpunkt: 16,59 m). Das an den Fußpunkt der Deponie angrenzende Straßenniveau liegt bei 41,96 m über NHN. Der Steigungswinkel der Deponieflanke beträgt ca. 22o (Verhältnis 1:2,5).

II.1.5)Valore totale stimato
II.1.6)Informazioni relative ai lotti
Questo appalto è suddiviso in lotti: no
II.2)Descrizione
II.2.2)Codici CPV supplementari
42416200 Elevatori a skip
45234240 Sistema ferroviario funicolare
II.2.3)Luogo di esecuzione
Codice NUTS: DEA1C Mettmann
Luogo principale di esecuzione:

Monberg Rheinprommenade

40789 Monheim am Rhein

II.2.4)Descrizione dell'appalto:

Die Planung und Realisierung der Schrägaufzugsanlage umfasst u. a. 2 Haltepunkte (Bergstation und Talstation), die Errichtung des Fahrweges, die Gründung für alle Bauteile der Gesamtanlage (Berücksichtigung aller aus dem Betrieb erwachsenden, regelmäßigen Lasten, aller dynamischen Lastfälle beim Betrieb einer Aufzugsanlage einschließlich jeglicher Spitzenbelastungen), die Ausstattung mit einer allseitig geschlossenen Kabine (9 Personen und 1 Rollstuhlnutzer), mit einer Fahrgeschwindigkeit größer/gleich 1 m/s sowie aller erforderlichen technischen Anlagen und Einrichtungen für den Betrieb.

Bei Planung und Realisierung ist in allen Belangen zu berücksichtigen, dass der Schrägaufzug auf der Flanke des Monbergs, als Deponie- bzw. Sicherungsbauwerk, herzustellen ist. Daraus ergeben sich besondere Anforderungen an das technische Lösungskonzept des Schrägaufzuges sowie dessen Gründung. Eine Entwurfsplanung (LPh3 HOAI) für die „Gründung einer Schrägaufzugsanlage" mit einer max. zulässigen Belastungsgrenze für den Deponiekörper liegt vor und weist die grundsätzliche Machbarkeit, unter Berücksichtigung zu Grunde gelegter Parameter, nach.

II.2.14)Informazioni complementari

Mit dieser Vorabinformation ist die Aufforderung an geeignete Unternehmen verbunden, das Interesse an dem Auftrag gegenüber der Vergabestelle zu bekunden. Interessenbekundungen können bis einschließlich zum 27.5.2020 per E-Mail an vergabe@monheim.de abgegeben werden. Den Interessenbekundungen sollen möglichst 2 Referenzen über vergleichbare Aufträge aus dem Referenzzeitraum 2011-2019 beigefügt werden. Ausreichend ist eine Beschreibung der ausgeführten Leistungen einschließlich Auftragssumme und Auftraggeber unter Angabe des Leistungszeitraums.

II.3)Data prevista di pubblicazione del bando di gara:
02/06/2020

Sezione IV: Procedura

IV.1)Descrizione
IV.1.8)Informazioni relative all'accordo sugli appalti pubblici (AAP)
L'appalto è disciplinato dall'accordo sugli appalti pubblici: sì

Sezione VI: Altre informazioni

VI.3)Informazioni complementari:

Bekanntmachungs-ID: CXPTYYQYVQU

VI.5)Data di spedizione del presente avviso:
14/05/2020