Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 229214-2016

06/07/2016    S128

Belgien-Brüssel: Transport- und sonstige Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung in der Europäischen Union und in Drittländern im Rahmen des Katastrophenschutzes, der humanitären Hilfe und weiterer Einsätze der Europäischen Union

2016/S 128-229214

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate-General for Humanitarian Aid and Civil Protection — ECHO
Postanschrift: L-86
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
E-Mail: echo-civil-protection-tenders@ec.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://ec.europa.eu/echo/en/funding-evaluations/public-procurement/calls-for-tender
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1455
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Transport und Logistik.

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Transport- und sonstige Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung in der Europäischen Union und in Drittländern im Rahmen des Katastrophenschutzes, der humanitären Hilfe und weiterer Einsätze der Europäischen Union.

Referenznummer der Bekanntmachung: ECHO/B1/SER/2016/08.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60000000 Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das übergeordnete Ziel des vorliegenden Rahmenvertrags ist die Erbringung folgender Leistungen für die Europäische Union:

— Echtzeit-Informations- und -Beratungsdienst betreffend die Verfügbarkeit und Kosten von Transportmitteln sowie weitere Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung im Rahmen von Katastrophenschutzeinsätzen in den und/oder außerhalb der teilnehmenden Staaten, humanitärer Hilfe oder anderen Einsätzen außerhalb der Europäischen Union,

— Transport- und sonstige Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung in Notfallsituationen und Situationen, die keine Notfälle darstellen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 20 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Not specified
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das übergeordnete Ziel des vorliegenden Rahmenvertrags ist die Erbringung folgender Leistungen für die Europäische Union:

— Echtzeit-Informations- und -Beratungsdienst betreffend die Verfügbarkeit und Kosten von Transportmitteln sowie weitere Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung im Rahmen von Katastrophenschutzeinsätzen in den und/oder außerhalb der teilnehmenden Staaten, humanitärer Hilfe oder anderen Einsätzen außerhalb der Europäischen Union,

— Transport- und sonstige Dienstleistungen zur logistischen Unterstützung in Notfallsituationen und Situationen, die keine Notfälle darstellen.

In diesem Zusammenhang wird von dem Auftragnehmer die Abwicklung der gesamten Transportkette und logistischen Abläufe vom Ursprungsort/Lager bis zum Bestimmungsort/Lager, einschließlich sämtlicher Aspekte im Zusammenhang mit den erforderlichen Verkehrsmitteln bis hin zur Erbringung der vorab festgelegten Dienstleistungen am Zielort zur Sicherstellung und Erbringung der Unterstützung (Mittel und Teams) für Einsätze in den Bereichen Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe und für weitere Einsätze der Europäischen Union verlangt. Dies umfasst die komplette erforderliche Ausrüstung, sämtliche Einrichtungen, das Fachpersonal, Sachkenntnisse und andere erforderliche Mittel für die Durchführung des Transports, von Speditionstätigkeiten und zugehörigen Dienstleistungen in Übereinstimmung mit der wirtschaftlichsten Methode.

Diese Dienstleistungen können zur Unterstützung von Einsätzen zur Soforthilfe infolge plötzlich auftretender Notfälle oder zur Unterstützung der Durchführung von Hilfseinsätzen im Zusammenhang mit länger andauernden Krisensituationen angefordert werden. Die Unterstützung bei der Durchführung der Einsätze soll so lange geleistet werden, wie es für einen bestimmten Auftrag erforderlich ist.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis, aus dem hervorgeht, dass die Bieter nach nationalem Recht zur Erbringung der Auftragsleistung befugt sind: Eintragung im Berufs- oder Handelsregister oder eidesstattliche Erklärung oder entsprechende Bescheinigung, Mitgliedschaft in einem Fachverband, ausdrückliche Genehmigung oder Eintrag im Umsatzsteuerregister.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/08/2016
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/09/2016
Ortszeit: 10:00
Ort:

ERCC, rue de la Loi 86, 1000 Brussels, BELGIEN

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Je Bieter darf 1 Vertreter an der Öffnung der Angebote teilnehmen. Der Name des Vertreters ist mindestens 2 Arbeitstage vor der Öffnung der Angebote per E-Mail an folgende Adresse mitzuteilen: ECHO-CIVIL-PROTECTION-TENDERS@ec.europa.eu

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/06/2016