Prekės - 237138-2020

22/05/2020    S99

Vokietija, VFR-Zeulenroda-Triebes: Asenizacijos mašinos

2020/S 099-237138

Skelbimas apie sutarties skyrimą

Pirkimo procedūros rezultatai

Prekės

Teisinis pagrindas:
Direktyva 2014/24/ES

I dalis: Perkančioji organizacija

I.1)Pavadinimas ir adresai
Oficialus pavadinimas: ZV Wasser/Abwasser Zeulenroda
Adresas: Salzweg 3
Miestas: Zeulenroda-Triebes
NUTS kodas: DEG0L Greiz
Pašto kodas: 07937
Šalis: Vokietija
Asmuo ryšiams: Elke Birkholz
El. paštas: info@zv-waz.de
Telefonas: +49 36628880
Interneto adresas (-ai):
Pagrindinis adresas: www.zv-waz.de
I.4)Perkančiosios organizacijos tipas
Regiono ar vietos valdžios institucija
I.5)Pagrindinė veikla
Aplinka

II dalis: Objektas

II.1)Pirkimo apimtis
II.1.1)Pavadinimas:

Lieferung eines Saug-Spül-Fahrzeugs (Fahrgestell und Aufbau)

II.1.2)Pagrindinis BVPŽ kodas
34144410 Asenizacijos mašinos
II.1.3)Sutarties tipas
Prekės
II.1.4)Trumpas aprašymas:

Der ZV Wasser/Abwasser Zeulenroda schreibt in einem offenem Vergabeverfahren ein Kanalreinigungsfahrzeug zum Spülen, Saugen und Transportieren von nicht brennbaren Flüssigkeiten und Schlämmen aus.

Maximale Gesamtfahrzeughöhe (inkl. Aufbau): 3 650 mm, maximale Gesamtfahrzeuglänge (inkl. Aufbau): 8 800 mm, zulässiges Gesamtgewicht (inkl. Aufbau) beträgt mindestens 26 000 kg (technisch mind. 28 000 kg), Motorleistung mindestens 300 kW, schadstoffarmer Motor mit der aktuellsten, niedrigsten Schadstoffklasse (Euro-Norm).

Schlammbehältervolumen mind. 11 500 l, Hochdruckanlage mit HD-Schlauchhaspel, Vakuumanlage, Saug- und HD-Schlauchausleger mit Saug- und HD-Schlauch Die Bedingungen gemäß Anlage XXI des § 49 Abs. 3 StVZO bzw. DIN 45645 und 45648 für lärmarme LKW sind zu erfüllen.

II.1.6)Informacija apie pirkimo dalis
Ši sutartis suskaidyta į pirkimo dalis: ne
II.1.7)Bendra pirkimo vertė (be PVM)
Vertė be PVM: 358 933.75 EUR
II.2)Aprašymas
II.2.3)Įgyvendinimo vieta
NUTS kodas: DE DEUTSCHLAND
NUTS kodas: DEG THÜRINGEN
NUTS kodas: DEG0 Thüringen
NUTS kodas: DEG0L Greiz
Pagrindinė įgyvendinimo vieta:

Zeulenroda-Triebes

II.2.4)Pirkimo aprašymas:

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda schreibt in einem offenen Vergabeverfahren ein kombiniertes Hochdruckspül- und Saugfahrzeug zum Spülen, Absaugen und Transportieren von nicht brennbaren Flüssigkeiten und Schlämmen aus.

Für die gültige Angebotsabgabe ist eine rechtsverbindliche Unterschrift auf der zweiten Seite des Formblattes 633 EG – Angebotsschreiben – notwendig. Die Angebotsunterlagen müssen ferner vollständig und mit allen geforderten Erklärungen und Anlagen abgegeben werden.

Der Aufbau ist auf einem dreiachsigen Fahrgestell mit gelenkter Nachlaufachse, Luftfederung, mittellangem Fahrerhaus, einer Motorleistung von min. 300 kW sowie der derzeit aktuellsten Schadstoffklasse zu montieren. Die Gesamtfahrzeughöhe inklusive Aufbau ist auf 3 650 mm, die Gesamtfahrzeuglänge ist auf 8 800 mm begrenzt und ist 1. Ausschlusskriterium. Bei Überschreitung der vorgegebenen Gesamthöhe und -länge erfolgt der Ausschluss aus dem Vergabeverfahren. Das Einsatzgebiet des Fahrzeuges umfasst befestigte und unbefestigte Straßen und Wege.

Das Fahrgestell und der Aufbau sind anhand der folgenden Leistungsbeschreibung jeweils pauschal anzubieten.

Alle notwendigen Bieterangaben bzw. Abfragen sind in den dafür vorgesehenen Leerzeilen (mit Unterstrich) zwingend auszufüllen, wenn notwendig sind die Angaben auf Beiblättern zu ergänzen. Die zugehörige Position ist auf dem Beiblatt zu vermerken, die Beiblätter sind fortlaufend zu nummerieren.

Das Gesamtgewicht des Fahrzeuges ist so auszulegen, dass in jedem möglichen Betriebszustand das zulässige Gesamtgewicht sowie die zulässigen Achslasten nach StVZO eingehalten werden. Hierauf sind die Fahrzeugkomponenten, insbesondere die Kubatur des Fahrzeugaufbaues abzustimmen, wobei ein maximales Behältervolumen anzustreben ist. Die Lage des Aufbaues auf dem Fahrgestell muss so abgestimmt sein, dass die zulässigen Achs- und Radlasten ausgenutzt, aber nicht überschritten werden. Dies ist durch eine Gewichtsbilanz nachzuweisen. Bei der Gewichtsbilanz ist von einer max. Schlammdichte von 1,3 t/m3 auszugehen. Bei Überschreitung des maximal zulässigen Gesamtgewichts bzw. der maximal zulässigen Achs- und Radlasten des Komplettfahrzeuges erfolgt der Ausschluss aus dem Vergabeverfahren – 2. Ausschlusskriterium.

Der Auftragnehmer (kurz: AN) ist für die komplette Herstellung und Montage des Hochdruckspül- und Saugfahrzeuges zuständig. Nach Auslieferung des Fahrgestelles an den Aufbauhersteller ist eine Fahrgestellabnahme mit dem Auftraggeber (kurz: AG) durchzuführen. Diese ist rechtzeitig mit dem AG terminlich abzustimmen.

Vor der Endmontage des Aufbaues erfolgt eine Rohbauabnahme durch den AG (2 Personen). Die anfallenden Kosten dafür sind einzukalkulieren, hierzu ist der AG rechtzeitig schriftlich einzuladen.

Das Komplettfahrzeug ist im einsatzfähigen Zustand (gemäß StVZO) am Werk des AN dem AG (2 Personen) zu übergeben. Zum Übergabetermin hat durch den AN eine detaillierte Einweisung des Bedienpersonals, einschließlich Probefahrt zu erfolgen. Anfallende Kosten sind im Angebot zu berücksichtigen und werden nicht gesondert vergütet.

Eine komplette Dokumentation ist mit dem Fahrzeug zu übergeben. Der Nachweis der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 : 2000 ist zu erbringen. Die Aufbaurichtlinien des Fahrgestellherstellers sind zu beachten.

II.2.5)Sutarties skyrimo kriterijai
Kaina
II.2.11)Informacija apie pasirinkimo galimybes
Pasirinkimo galimybės: ne
II.2.13)Informacija apie Europos Sąjungos fondus
Pirkimas yra susijęs su projektu ir (arba) programa, finansuojama Europos Sąjungos lėšomis: ne
II.2.14)Papildoma informacija

IV dalis: Procedūra

IV.1)Aprašymas
IV.1.1)Procedūros tipas
Atviras konkursas
IV.1.3)Informacija apie preliminariąją sutartį arba dinaminę pirkimo sistemą
IV.1.8)Informacija apie Sutartį dėl viešųjų pirkimų (SVP)
Ar pirkimui taikoma Sutartis dėl viešųjų pirkimų?: ne
IV.2)Administracinė informacija
IV.2.1)Ankstesnis skelbimas apie šią procedūrą
Skelbimo Europos Sąjungos oficialiajame leidinyje numeris: 2020/S 065-154779
IV.2.8)Informacija apie dinaminės pirkimo sistemos taikymo nutraukimą
IV.2.9)Informacija apie kvietimo dalyvauti konkurse naudojant išankstinį informacinį skelbimą nutraukimą

V dalis: Sutarties skyrimas

Sutarties Nr.: 2370050
Pavadinimas:

Lieferung eines Saug-Spül-Fahrzeugs

Sutartis/pirkimo dalis skiriama: taip
V.2)Sutarties skyrimas
V.2.1)Sutarties sudarymo data:
14/05/2020
V.2.2)Informacija apie pasiūlymus
Gautų pasiūlymų skaičius: 1
Iš MVĮ gautų pasiūlymų skaičius: 1
Pasiūlymų, gautų iš konkurso dalyvių iš kitų ES valstybių narių, skaičius: 0
Pasiūlymų, gautų iš konkurso dalyvių iš ne ES valstybių narių, skaičius: 0
Elektroninėmis priemonėmis gautų pasiūlymų skaičius: 1
Sutartis paskirta ekonominės veiklos vykdytojų grupei: ne
V.2.3)Rangovo pavadinimas ir adresas
Oficialus pavadinimas: FFG Umwelttechnik GmbH & Co. KG Flensburg
Adresas: Mads-Clausen-Straße 7
Miestas: Flensburg
NUTS kodas: DEF01 Flensburg, Kreisfreie Stadt
Pašto kodas: 24939
Šalis: Vokietija
Rangovas yra MVĮ: taip
V.2.4)Informacija apie sutarties/pirkimo dalies vertę (be PVM)
Bendra sutarties / pirkimo dalies vertė: 358 933.75 EUR
V.2.5)Informacija apie subrangos sutarčių sudarymą

VI dalis: Papildoma informacija

VI.3)Papildoma informacija:
VI.4)Peržiūros procedūros
VI.4.1)Peržiūros institucija
Oficialus pavadinimas: Vergabekammer des Freistaats Thüringen beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Adresas: Jorge-Semprún-Platz 4
Miestas: Weimar
Pašto kodas: 99423
Šalis: Vokietija
El. paštas: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Telefonas: +49 361573321254
Faksas: +49 361573321059
Interneto adresas: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx
VI.5)Šio skelbimo išsiuntimo data:
18/05/2020