Lieferungen - 237150-2020

22/05/2020    S99    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Essen: Schulmöbel

2020/S 099-237150

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Essen; Fachbereich Schule
Nationale Identifikationsnummer: DEA13
Postanschrift: Hollestr. 3
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45127
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Abt. 40-2-3
E-Mail: peter.ruck@schulen.essen.de
Telefon: +49 2018840230
Fax: +49 2018840299

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.essen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Schülertischen und-stühlen

Referenznummer der Bekanntmachung: 4/2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39160000 Schulmöbel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Schülertischen und -stühlen

Für Schulen der Stadt Essen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 639 683.91 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schülertische

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39160000 Schulmöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Stadtgebiet Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Schülertischen für die Schulen der Stadt Essen aufgrund von Einzelabrufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Ausführung der angebotenen Produkte / Gewichtung: 0
Qualitätskriterium - Name: umweltbezogene Kriterien / Gewichtung: 0
Preis - Gewichtung: 0
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schülerstühle

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39160000 Schulmöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Stadtgebiet Essen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Schülerstühlen für die Schulen der Stadt Essen aufgrund von Einzelabrufen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Ausführung der angebotenen Produkte / Gewichtung: 0
Qualitätskriterium - Name: umweltbezogene Kriterien / Gewichtung: 0
Preis - Gewichtung: 0
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 026-058598
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 — Schülertische

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: i3 Technologies GmbH
Postanschrift: Lohrheidestr. 72
Ort: Bochum
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 44866
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 355 850.00 EUR
Niedrigstes Angebot: 309 258.50 EUR / höchstes Angebot: 380 510.25 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 — Schülerstühle

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: i3 Technologies GmbH
Postanschrift: Lohrheidestr. 72
Ort: Bochum
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 44866
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 251 120.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 228 291.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Bestbieter ist verpflichtet, für die Eignungsprüfung eine aktuelle Bescheinigung des zuständigen Amtsgerichtes mit dem Inhalt vorzulegen, dass über das Vermögen der Firma weder ein Insolvenz- noch ein Vergleichsverfahren anhängig ist. Der Nachweis muss nach dem 1.1.2020 ausgestellt worden sein.

Der Nachweis der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen kann ganz oder teilweise durch die Teilnahme an Präqualifikationssystemen erbracht werden.

Als vorläufigen Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen wird die Vorlage einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (https://uea.publicprocurement.be/) nach § 50 VgV akzeptiert.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYYLY2Y6

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Telefon: +49 221147-3045
Fax: +49 221147-2889
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Telefon: +49 221147-3045
Fax: +49 221147-2889
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

— 10 Kalendertage für Rüge nach Eingang der Vorabinformation. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung (§ 160 Abs. 3 Ziffer 1 GWB).

— 15 Kalendertage nach Eingang der Nichtabhilfe-Entscheidung des Auftraggebers für Nachprüfantrag (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Essen; Fachbereich Schule
Postanschrift: Hollestr. 3
Ort: Essen
Postleitzahl: 45127
Land: Deutschland
E-Mail: peter.ruck@schulen.essen.de
Telefon: +49 2018840230
Fax: +49 2018840299

Internet-Adresse: www.essen.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/05/2020