Services - 237489-2020

22/05/2020    S99    Services - Contract notice - Open procedure 

Germany-Bernburg (Saale): Building-cleaning services

2020/S 099-237489

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Bernburg (Saale)
Postal address: Schlossgartenstraße 16
Town: Bernburg (Saale)
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis
Postal code: 06406
Country: Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
E-mail: vergabe.stadt@bernburg.de
Telephone: +49 3471 / 659-616
Fax: +49 3471 / 659-445

Internet address(es):

Main address: www.bernburg.de

Address of the buyer profile: www.bernburg.de

I.2)Information about joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: www.evergabe.de/unterlagen
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.evergabe.de
Tenders or requests to participate must be submitted to the following address:
Official name: Stadt Bernburg (Saale)
Postal address: Schlossgartenstraße 16
Town: Bernburg (Saale)
Postal code: 06406
Country: Germany
Telephone: +49 3471 / 659-616
E-mail: vergabe.stadt@bernburg.de
Fax: +49 3471 / 659-445
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis

Internet address(es):

Main address: www.bernburg.de

I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Gebäude- und Glasreinigung in 3 Kindertagesstätten

Reference number: ÖV-04120-KJF
II.1.2)Main CPV code
90911200 Building-cleaning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung in den Kindertagesstätten „Benjamin Blümchen", „Löwenzahn" und „Marienkäfer" in Bernburg (Saale)

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 4
II.2)Description
II.2.1)Title:

Grund- und Unterhaltsreinigung – Benjamin Blümchen

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
90911200 Building-cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis
Main site or place of performance:

Kindertagesstätte Benjamin Blümchen

Friedensallee 25

06406 Bernburg (Saale)

II.2.4)Description of the procurement:

— Unterhalts-, und Grundreinigung, Reinigungsfläche 933,2 m2;

— Essenausgabe- und Geschirrabwascharbeiten für ca. 100 Kinder.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/10/2020
End: 30/09/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird, siehe Punkt 9.12 der Weiteren Besonderen Vertragsbedingungen. In diesem Fall endet der Vertrag nach einer Vertragsdauer von 3 Jahren, nämlich am 30.9.2023.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Siehe Pkt. II.2.7) Laufzeit des Vertrages

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Grund- und Unterhaltsreinigung Kindertagesstätte – Löwenzahn

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
90911200 Building-cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis
Main site or place of performance:

Kindertagesstätte Löwenzahn, Virchowstraße 20 in 06406 Bernburg (Saale)

II.2.4)Description of the procurement:

— Unterhalts-, und Grundreinigung, Reinigungsfläche 1 055,96 m2;

— Essenausgabe- und Geschirrabwascharbeiten für ca. 115 Kinder.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/10/2020
End: 30/09/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird, siehe Punkt 9.12 der Weiteren Besonderen Vertragsbedingungen. In diesem Fall endet der Vertrag nach einer Vertragsdauer von 3 Jahren, nämlich am 30.9.2023.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Siehe Pkt. II.2.7) Laufzeit des Vertrages

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Grund- und Unterhaltsreinigung Kindertagesstätte — Marienkäfer

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
90911200 Building-cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis
Main site or place of performance:

Kindertagsstätte Marienkäfer

Buschweg 16

06406 Bernburg (Saale)

II.2.4)Description of the procurement:

— Unterhalts-, und Grundreinigung, Reinigungsfläche 956,5 m2;

— Essenausgabe- und Geschirrabwascharbeiten für ca. 90 Kinder.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/10/2020
End: 30/09/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird, siehe Punkt 9.12 der Weiteren Besonderen Vertragsbedingungen. In diesem Fall endet der Vertrag nach einer Vertragsdauer von 3 Jahren, nämlich am 30.9.2023.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Siehe Pkt. II.2.7) Lauftzeit des Vertrages

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Glasreingung Kindertagesstätten Benjamin Blümchen, Löwenzahn, Marienkäfer

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
90911200 Building-cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0C Salzlandkreis
Main site or place of performance:

Kindertagesstätten B.Blümchen, Friedesallee 25, Löwenzahn, Virchowstraße 20 und Marienkäfer, Buschweg 16 in 06406 Bernburg (Saale)

II.2.4)Description of the procurement:

Glas- und Fensterreinigung beidseitig mit Rahmen, jährlich 2-mal zu reinigen,

Des Weiteren Türen, Oberlichter, Dachfenster, Lichtkuppeln, Fensterklappläden, Außenfensterbänke

— Kita Benjamin Blümchen — Fensterreinigungsfläche 431,43 m2;

— Kita Löwenzahn — Fensterreinigungsfläche 560,37 m2;

— Kita Marienkäfer — Fensterreinigungsfläche 564,34 m2.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/10/2020
End: 30/09/2022
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird, siehe Punkt 9.12 der Weiteren Besonderen Vertragsbedingungen. In diesem Fall endet der Vertrag nach einer Vertragsdauer von 3 Jahren, nämlich am 30.9.2023.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Siehe Pkt. II.2.7) Laufzeit des Vertrages

II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

1. Das VHB-FB 124 LD (Erklärung zur Eignung) ist Bestandteil der Vergabeunterlagen und von nichtpräqualifizierten Bietern sowie deren NU vollständig ausgefüllt, d. h. inkl. aller erforderlichen Kreuze, Angabe der Umsatzzahlen der abgeschlossenen Geschäftsjahre 2017, 2018, 2019 MIT Nennung der zugehörigen Jahreszahlen mit dem Angebot einzureichen.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.

Alternativ zum Formblatt 124 LD wird die Vorlage einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung nach § 50 VgV akzeptiert, sie ist nicht Bestandteil der Vergabeunterlagen.

Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

2. Werden durch den Bieter zur Ausführung der Leistungen Nachunternehmen hinzugezogen, ist das ausgefüllte Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmen - VHB-FB 235 vorzulegen.

3. Die Erklärungen zu §§ 10, 12, 13 des Landesvergabegesetzes LSA und zur Handwerksrolleneintragung i.S. der HWO Anlage A sind mit Ort, Datum, Unterschrift und gesetztem Kreuz mit dem Angebot einzureichen. Gleiches gilt für die NU mit Ausnahme der Erklärung zu § 13 LVG LSA (Nachunternehmereinsatz).

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Auf gesondertes Verlangen sind, die im VHB-FB 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung – (auch die der Nachunternehmen) genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen durch Vorlage zu bestätigen und vorzulegen:

Erklärung zur Zahl der in den letzten 3 Jahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen, mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal, Gewerbeanmeldung; Eintragung in die Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer,

Bei Angabe zu Insolvenz und Liquidationsverfahren - rechtskräftig bestätigter Insolvenzplan (falls eine Erklärung über das Vorliegen eines solchen Insolvenzplanes angegeben wurde).

Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen das FB 236 - Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen - einzureichen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Durch Vorlage des VHB-Formblattes 124 LD (Erklärung zur Eignung) die Erklärung, dass das Unternehmen in den letzten 5 Jahren vergleichbare Leistungen ausgeführt hat. Auf gesondertes Verlangen sind 3 Referenznachweise aus den letzten 5 Jahren mit den Angaben - Ansprechpartner, Art der ausgeführten Leistung, Auftragssumme, Ausführungszeitraum, stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfangs, Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsmäßige Ausführung der Leistung, vorzulegen.

Nach Auftragserteilung vor Aufnahme der Leistung sind vorzulegen:

1. Nachweis einer betrieblichen Haftpflichtversicherung (halbjährlicher Nachweis geeigneter Unterlagen wie Versicherungsschein, Nachweis der Prämienzahlungen), siehe Weitere Besondere Vertragsbedingungen, Pkt. 9.4. Mindestdeckungssummen je Schadensfall für:

— Personenschäden mind. 1 500,000 EUR je Person;

— Sachschäden mind. 1 000 000 EUR;

— Vermögensschäden mind. 500 000 EUR;

— Bearbeitungsschäden mind. 150 000 EUR;

— Allmählichkeitsschäden mind. 150 000 EUR;

2. Vor Leistungsbeginn Reinigungspläne für die Kindertageseinrichtung (siehe Vorbemerkungen, Pkt. 7.1)

3. Während der Ausführung des Auftrages – Qualitätskontrollen regelmäßig, mindestens monatlich, Dokumentation derselben und Vorlage beim AG auf gesondertes Verlangen (siehe Vorbemerkungen Pkt. 7.2)

Vor Aufnahme der Tätigkeit in Kindertagesstätten sind für das eingesetzte Personal folgende Nachweise zu erbringen:

1. Nachweisheft gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) zu erbringen (siehe Vorbemerkungen Pkt. 3.5, achter Anstrich),

2. Nachweis der Masernschutzimpfung für eingesetztes Personal und Vertretungspersonal bzw. ärztliches Zeugnis über Immunität (siehe Vorbemerkungen Pkt. 3.5, zehnter Anstrich),

3.erweitertes Führungszeugnis gem. § 30a Abs. 1 Pkt. 2a) Bundeszentralregistergesetz.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2020/S 076-179953
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/07/2020
Local time: 16:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 07/08/2020
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 02/07/2020
Local time: 14:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Entfällt

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, 1. Vergabekammer
Postal address: Ernst-Kamieth-Straße 2
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06112
Country: Germany
Telephone: +49 3455141529
Fax: +49 3455141115

Internet address: http://www.sachsen-anhalt.de

VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Stadt Bernburg (Saale), Zentrale Vergabestelle
Postal address: Schlossgartenstraße 16
Town: Bernburg (Saale)
Postal code: 06406
Country: Germany
E-mail: vergabe.stadt@bernburg.de
Telephone: +49 3471 / 659-616
Fax: +49 3471 / 659-445

Internet address: www.bernburg.de

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/05/2020