Die TED-Website arbeitet ab heute (2.11.2022) mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Dienstleistungen - 238738-2018

05/06/2018    S105

Belgien-Brüssel: Rahmenvertrag für Dienstleistungen zur Organisation von Kommunikations- und Informationsmaßnahmen des Verbindungsbüros in Warschau

2018/S 105-238738

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament
Postanschrift: Rue Wiertz 60
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST
Postleitzahl: B-1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Ewa Michnowska
E-Mail: epwarszawa@ep.europa.eu
Telefon: +48 225952470
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.europarl.europa.eu
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3398
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament, Liaison Office in Poland
Postanschrift: ul. Jasna 14/16a
Ort: Warszawa
Postleitzahl: 00-041
Land: Polen
Kontaktstelle(n): Ewa Michnowska
Telefon: +48 225952470
E-Mail: epwarszawa@ep.europarl.eu
NUTS-Code: PL9 Not specified
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.europarl.pl
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag für Dienstleistungen zur Organisation von Kommunikations- und Informationsmaßnahmen des Verbindungsbüros in Warschau

Referenznummer der Bekanntmachung: COMM/AWD/2018/222
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79416000 Öffentlichkeitsarbeit
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Einrichtung eines Rahmenvertrags für Kommunikationsdienste dient diesen Zielen:

— dem EPLO zu ermöglichen, auf eine qualitativ hochwertige professionelle Unterstützung für eine Vielzahl von Aufgaben zurückzugreifen, die leicht ausgelagert werden können, und somit Leistungsfähigkeiten in den Büros für mehr strategische Arbeit freizugeben,

— Rationalisierung der Beschaffungsprozesse,

— den täglichen Betrieb mit einem einfachen Bestellprozess zu erleichtern und gleichzeitig die Einhaltung der Beschaffungsregeln zu gewährleisten,

— die Ausweitung der Kommunikationsaktivitäten während des Wahlkampfs zu ermöglichen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 400 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79950000 Veranstaltung von Ausstellungen, Messen und Kongressen
79418000 Beschaffungsberatung
79994000 Vertragsverwaltung
79553000 Desktop-Publishing-Arbeiten
79540000 Dolmetscherdienste
79530000 Übersetzungsdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments (European Parliament Liaison Offices — EPLO) sind für die dezentrale Umsetzung der institutionellen Kommunikationsbemühungen des Europäischen Parlaments zuständig. Insbesondere verwalten die Büros Kontakte mit nationalen, regionalen und lokalen Medien, interagieren mit Bürgern und Interessenträgern durch Offline- und Online-Aktivitäten und bieten eine Kommunikationsplattform für MdEP in den Mitgliedstaaten. Insbesondere sind ihre Bemühungen von zentraler Bedeutung für die EP-Kampagne für die Europawahlen 2019.

Die Einrichtung eines Rahmenvertrags für Kommunikationsdienste dient diesen Zielen:

— dem EPLO in Warschau zu ermöglichen, auf eine qualitativ hochwertige professionelle Unterstützung für eine Vielzahl von Aufgaben zurückzugreifen, die leicht ausgelagert werden können, und somit Leistungsfähigkeiten in den Büros für mehr strategische Arbeit freizugeben,

— Rationalisierung der Beschaffungsprozesse der GD,

— den täglichen Betrieb mit einem einfachen Bestellprozess zu erleichtern und gleichzeitig die Einhaltung der Beschaffungsregeln zu gewährleisten,

— die Ausweitung der Kommunikationsaktivitäten während Wahlkampfphasen zu ermöglichen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 400 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Erstvertrag von 1 Jahr, gefolgt von 3 möglichen Verlängerungen, bis zu einer Höchstdauer von 4 Jahren.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in einem einschlägigen Berufs- oder Handelsregister, mit Ausnahme von internationalen Organisationen; besitz einer besonderen Genehmigung, aus der nachweislich hervorgeht, dass der Bieter zur Ausführung des Auftrags im Land seiner Niederlassung befugt ist, oder Mitgliedschaft in einer spezifischen Berufsorganisation.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/07/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/08/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Biuro PE w Polsce.

Ul. Jasna 14/16a.

Warszawa.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bis zu 2 Vertreter je Bieter, die ordnungsgemäß per E-Mail beauftragt wurden — Siehe Bedingungen für die Einreichung eines Angebots.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Bürgerbeauftragter
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
E-Mail: eo@ombudsman.europa.eu
Telefon: +33 388172313
Internet-Adresse: https://www.ombudsman.europa.eu/start.faces
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: CFI.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/05/2018