Bauleistung - 238981-2020

25/05/2020    S100    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Österreich-Wien: Bauarbeiten

2020/S 100-238981

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft
Postanschrift: ASFiNAG Bau Management GmbH, Modecenterstraße 16
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Ing. Claus Barboric
E-Mail: claus.barboric@asfinag.at
Telefon: +43 66460108-14236
Fax: +43 50108-14232

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.asfinag.at

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Infrastrukturbetreiber

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

S06 Semmering Schnellstraße, km 83,824 – 88,770,-, Oberaich-Niklasdorf, Fahrbahn- und Brückeninstandsetzung, Lärmschutzmaßnahmen

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020/PROVIA ID-Nr:43683
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

S06 Semmering Schnellstraße, Km 83,824 – 88,770, INSB Oberaich – NiklasdorfFahrbahn- und Brückeninstandsetzung und Lärmschutzmaßnahmen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 9 667 175.91 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45000000 Bauarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT22 Steiermark
Hauptort der Ausführung:

Steiermark, Oberaich – Niklasdorf

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die S06 Semmering Schnellstraße führt vom Knoten St.Michael (Steiermark) bis zum Knoten Seebenstein (Niederösterreich). Gemäß ASFINAG Bauprogramm werden im Abschnitt Oberaich – Niklasdorf, km 83,824 – km 88,770 auf beiden RFB, umfangreiche Fahrbahn- und Brückeninstandsetzungen durchgeführt. Weiters erfolgt die Instandsetzung der Rampen der ASt Bruck West (B, C, D), der HASt Niklasdorf (A, B). Ebenfalls Teil des Projekts sind die Errichtung von Lärmschutzmaßnahmen und die Sanierung der Ankerwand Oberaich.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 5,5 %
Preis - Gewichtung: 94,5
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 020-043593
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 302001366
Bezeichnung des Auftrags:

S06 Semmering Schnellstraße Km 83,824 – 88,770, INSB Oberaich – Niklasdorf, Fahrbahn- und Brückeninstandsetzung und Lärmschutzmaßnahmen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
28/04/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Porr Bau GmbH, Tiefbau
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 9 667 175.91 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Nationale Erkennungsnummer: [L-743456-0519]

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/05/2020