Lieferungen - 240185-2020

25/05/2020    S100

Polen-Warschau: Medizinische Verbrauchsartikel

2020/S 100-240185

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Instytut Hematologii i Transfuzjologii
Nationale Identifikationsnummer: PL
Postanschrift: ul. Indiry Gandhi 14
Ort: Warszawa
NUTS-Code: PL911 Miasto Warszawa
Postleitzahl: 02-776
Land: Polen
Kontaktstelle(n): Weronika Chełmecka
E-Mail: zaopat@ihit.waw.pl
Telefon: +48 223496224

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ihit.waw.pl

Adresse des Beschafferprofils: http://ihit.ezamawiajacy.pl/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dostawa materiałów medycznych (części 1–6), IHIT/P/3/2020

Referenznummer der Bekanntmachung: IHIT/P/3/2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Przedmiotem zamówienia jest dostawa pod nazwą: „Dostawa materiałów medycznych (części 1–6)” składający się z: część nr 1 – obwody oddechowe, część nr 2 – drobny sprzęt anestezjologiczny, część nr 3 – Mini Spike V lub równoważny, część nr 4 – pęseta jednorazowa, część nr 5 – papierowe podkładki higieniczne na sedes, część nr 6 – nożyczki do zgrzewarki TSCD. Szczegółowy opis przedmiotu zamówienia i wymagań związanych z realizacją zawiera: załącznik nr 1 do SIWZ – formularz ofertowy, załącznik nr 1 A do SIWZ – specyfikacja asortymentowo-cenowa, załącznik nr 6 do SIWZ – wzór umowy. Zaoferowany przedmiot zamówienia musi spełniać wymagania funkcjonalne i użytkowe takie same lub wyższe jak opisane w załączniku nr 1A do SIWZ. Ilekroć w SIWZ zostały użyte nazwy własne / marki produktów lub producenta, normy lub inne odniesienia, na podstawie których Zamawiający opisał przedmiot zamówienia, o których mowa w przepisach 29–30b ustawy Pzp, to Zamawiający dopuszcza zastosowanie rozwiązań równoważnych.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 115 549.80 PLN
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 1 – obwody oddechowe

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Układy oddechowe w skład których wchodzą: 2 rury 1,6 m o średnicy 22 mm: złącze proste 22M/22M, kapturek zabezpieczający, łącznik „Y” z portami 7,6 mm, mikrobiologicznie czyste, jednorazowe z antybakteryjnymi cząstkami srebra.

Zestaw do nebulizacji zawierający: łącznik „T” do układu oddechowego 22 mm, dren o przekroju gwiazdkowym o długości 1,8 m, nebulizator, który przy przepływie 8L/min wytwarza przynajmniej 70 % cząstek o średnicy 2–5 mikrona i dostarcza 2 ml roztworu w czasie poniżej 10 minut. Układ oddechowy o regulowanej długości, dł. układu 3 m (rozciągniętego), gałąź worka 2 m, rozm. worka 2 l, od strony pacjenta złącze kolankowe z zakończeniem 15M/22F, z portem Luer-Lock, od strony aparatu zakończenia 22F; filtr oddechowy w zestawie: rura w zwoju 50 m, szer. 22 mmm z mankietem co 0,4 m.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 2 – drobny sprzęt anestezjologiczny

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Przestrzeń martwa o regulowanej długości w zakresie 70–150 mm, z podwójnym portem zatrzaskowym (7,6 mm oraz 9,5 mm), z uszczelnieniem; harmonijkowa konstrukcja przestrzeni umożliwia ułożenie rurki w dowolnie wymaganej pozycji.

Łącznik 22F z obrotowym złączem kolankowym 22M/15F, od strony aparatu zakończenie 22F. Jednorazowa maska krtaniowa do trudnych intubacji z mankietem.

Niskociśnieniowym Soft Seal nr 4 50–70 kg; nr 5 > 70 kg; wykonana z jednego kawałka materiału; rozmiar rurki i maksymalna objętość mankietu oznaczone na baloniku kontrolnym. Urządzenie nadkrtaniowe; jednorazowego użytku dla pacjentów o masie ciała 50–90 kg, wyposażone w nienadmuchiwany mankiet, kanał gastryczny, zintegrowany bloker zgryzu oraz stabilizator położenia w jamie ustnej. Plastikowe łyżki do laryngoskopu, jednorazowego użytku typu Macintosh, uniwersalne, kompatybilne z zielonymi rękojeściami w zielonym standardzie (ISO 737603) lub równoważne; rozm. 3.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 3 – Mini Spike V lub równoważne

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Przyrząd jednorazowego użytku posiadający ostry kolec (osłonięty nasadką z tworzywa sztucznego). Filtr o dużej powierzchni, przeciwbakteryjny 0,45 um. Port posiadający końcówkę luer-lock. Samozamykający się korek portu, obsługiwany 1 ręką. Zastawka zwrotna. Przyrząd musi pasować do opakowań stojących z 2, sterylnymi, identycznymi mportami.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 4 – pęseta jednorazowa

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Pinceta (pęseta) jednorazowego użytku – sterylna, pakowana pojedynczo.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 5 – papierowe podkładki higieniczne na sedes

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Papierowe podkładki higieniczne na deskę sedesową minimalizujące ryzyko zakażenia — po użyciu wystarczy spłukać wodę, nakładki rozpuszczalne.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 6 – nożyczki do zgrzewarki TSCD

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33140000 Medizinische Verbrauchsartikel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PL POLSKA
Hauptort der Ausführung:

Magazyn gospodarczy Instytutu Hematologii i Transfuzjologii, ul. Chocimska 5, 00-957 Warszawa, POLSKA

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nożyki do sterylnych połączeń do zgrzewarki TSCD II, pakowane po 140 szt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 033-077047
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: IHIT/P/DZ/091/2020
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 1 – obwody oddechowe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Promed S.A.
Nationale Identifikationsnummer: 1180062976
Postanschrift: ul. Działkowa 56
Ort: Warszawa
NUTS-Code: PL POLSKA
Postleitzahl: 01-520
Land: Polen
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 10 759.62 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 10 130.00 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: IHIT/P/DZ/092/2020
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 2 – drobny sprzęt anestezjologiczny

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Promed S.A.
Nationale Identifikationsnummer: 1180062976
Postanschrift: ul. Działkowa 56
Ort: Warszawa
NUTS-Code: PL POLSKA
Postleitzahl: 01-520
Land: Polen
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 8 074.18 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 7 392.00 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: IHIT/DZ/094/2020
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 3 – Mini Spike V lub równoważne

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Aesculap Chifa sp. z o.o.
Nationale Identifikationsnummer: 7880008829
Postanschrift: ul. Tysiąclecia 14
Ort: Warszawa
NUTS-Code: PL POLSKA
Postleitzahl: 64-300
Land: Polen
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 24 000.00 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 21 500.00 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 4 – pęseta jednorazowa

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 5 – papierowe podkładki higieniczne na sedes

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: IHIT/DZ/093/2020
Los-Nr.: 6
Bezeichnung des Auftrags:

Część nr 6 – nożyki do zgrzewarki TSCD

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Terumo BCT Polska sp. z o.o.
Nationale Identifikationsnummer: 6342368551
Postanschrift: ul. Hutnicza 14
Ort: Katowice
NUTS-Code: PL POLSKA
Postleitzahl: 40-241
Land: Polen
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 67 550.00 PLN
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 67 550.00 PLN
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Urząd Zamówień Publicznych
Postanschrift: ul. Postępu 17A
Ort: Warszawa
Postleitzahl: 02-676
Land: Polen
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Krajowa Izba Odwoławcza
Postanschrift: Postępu 17A
Ort: Warszawa
Postleitzahl: 02-676
Land: Polen
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Zgodnie z ustawą Pzp.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Urząd Zamówień Publicznych
Postanschrift: ul. Postępu 17A
Ort: Warszawa
Postleitzahl: 02-676
Land: Polen
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/05/2020