Lieferungen - 240341-2020

25/05/2020    S100

Spanien-L'Hospitalet de Llobregat: Personalcomputer

2020/S 100-240341

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Centre de Telecomunicacions i Tecnologies de la Informació de la Generalitat de Catalunya
Postanschrift: C/ Salvador Espriu, 45-51
Ort: L'Hospitalet de Llobregat
NUTS-Code: ES51 Cataluña
Postleitzahl: 08908
Land: Spanien
E-Mail: contractaciotic.ctti@gencat.cat
Telefon: +34 935574000
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://contractaciopublica.gencat.cat
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Telecomunicaciones y tecnologías de la información

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

CTTI-2020-74

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30213000 Personalcomputer
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Suministro de ordenadores portátiles para el teletrabajo de los servicios esenciales de los departamentos de la Generalitat de Catalunya (exceptuando los departamentos de salud y educación).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 808 429.05 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES51 Cataluña
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Suministro de ordenadores portátiles para el teletrabajo de los servicios esenciales de los departamentos de la Generalitat de Catalunya (exceptuando los departamentos de salud y educación).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Contrato suscrito con tramitación de emergencia.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

De acuerdo con los artículos 5.1 y 7 del Real Decreto Ley 7/2020, de 17 de marzo, de medidas urgentes en materia de contratación pública, de salud y gestión de residuos sanitarios, de transparencia, de transporte público y en materia tributaria y económica, la adopción de cualquier tipo de medida directa o indirecta por parte de los órganos de la Administración de la Generalitat de Catalunya, entidades públicas adscritas, vinculadas o dependientes y de las entidades locales situadas dentro del ámbito territorial de Cataluña para hacer frente al COVID-19 justificará la necesidad de actuar de manera inmediata, al amparo de lo que prevé el artículo 120 de la Ley 9/2017, de 8 de noviembre, de Contratos de Sector Público, que regula la tramitación de emergencia.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/04/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Telefónica Soluciones de Informática y Comunicaciones de España, S. A. U.
Nationale Identifikationsnummer: A78053147
Ort: Barcelona
NUTS-Code: ES511 Barcelona
Land: Spanien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 808 429.05 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Juzgados de lo Contencioso-Administrativo
Postanschrift: Gran Vía de las Cortes Catalanas, 111
Ort: Barcelona
Postleitzahl: 08075
Land: Spanien
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Recurso potestativo de reposición, ante el mismo órgano que haya dictado el acto, en el plazo de un mes a contar desde el día siguiente a la notificación del acto. Alternativamente, podrá interponerse directamente recurso contencioso-administrativo, ante el órgano jurisdiccional competente, en el plazo de dos meses a contar desde el día siguiente a la notificación de la resolución. Todo ello, sin perjuicio que pueda interponerse cualquier otro recurso que se considere procedente.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/05/2020