Dienstleistungen - 245764-2022

Submission deadline has been amended by:  303350-2022
06/05/2022    S89

Österreich-Wien: Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen

2022/S 089-245764

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Rail Cargo Austria Aktiengesellschaft mbH
Nationale Identifikationsnummer: Provia 81023 (314-22-104)
Postanschrift: Am Hauptbahnhof 2
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Ing. Andreas Schmoll
E-Mail: andreas.schmoll@pv.oebb.at
Telefon: +43 6646170322
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.oebb.at
Adresse des Beschafferprofils: www.provia.at
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.provia.at
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: ÖBB-Personenverkehr AG
Postanschrift: Werkstättenstrasse 17
Ort: Sankt Pölten
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 3100
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Ing. Andreas Schmoll
E-Mail: andreas.schmoll@pv.oebb.at
Telefon: +43 6646170322
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.oebb.at
Adresse des Beschafferprofils: www.provia.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.provia.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Instandhaltungsleistungen an Güterwagen gemäß Allgemeiner Vertrag für die Verwendung von Güterwagen (AVV) an den Standorten DKT Duisburg Kombiterminal und DUSS Terminal Duisburg

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50220000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Instandhaltungsleistungen an Güterwagen gemäß Allgemeiner Vertrag für die Verwendung von Güterwagen (AVV) an den Standorten DKT Duisburg Kombiterminal und DUSS Terminal Duisburg ohne fixe Mengenbindung mit einer fixen Laufzeit von 2 Jahren und zwei Optionsrechten zu Gunsten des Auftraggebers (Laufzeitoptionen) auf Verlängerung der Laufzeit um jeweils ein Jahr (somit bis zu maximal 2 Jahren Optionszeitraum)

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
Hauptort der Ausführung:

Deutschland, Großraum Duisburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Instandhaltungsleistungen an Güterwagen gemäß Allgemeiner Vertrag für die Verwendung von Güterwagen (AVV) an den Standorten DKT Duisburg Kombiterminal und DUSS Terminal Duisburg ohne fixe Mengenbindung mit einer fixen Laufzeit von 2 Jahren und zwei Optionsrechten zu Gunsten des Auftraggebers (Laufzeitoptionen) auf Verlängerung der Laufzeit um jeweils ein Jahr (somit bis zu maximal 2 Jahren Optionszeitraum)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Zwei Optionsrechte zu Gunsten des Auftraggebers (Laufzeitoptionen) auf Verlängerung der Laufzeit um jeweils ein Jahr (somit bis zu maximal 2 Jahren Optionszeitraum)

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 1
Höchstzahl: 5
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Zwei Optionsrechten zu Gunsten des Auftraggebers (Laufzeitoptionen) auf Verlängerung der Laufzeit um jeweils ein Jahr (somit bis zu maximal 2 Jahren Optionszeitraum)

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

siehe Auftragsunterlagen

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

siehe Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 23/05/2022
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergerstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
Fax: +43 71123889-1541
Internet-Adresse: www.bvwg.gv.at
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergerstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
Telefon: +43 160149-0
Fax: +43 171123889-1541
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/05/2022