Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Dienstleistungen - 246827-2016

Kompaktansicht anzeigen

19/07/2016    S137

die Niederlande-Den Haag: Aufruf zur Interessenbekundung für die Aufstellung einer Liste vorausgewählter Bewerber für die Bereitstellung von Open-Source-Lösungen und -Datenbanken

2016/S 137-246827

Aufruf zur Interessenbekundung


Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n):

Europol, attention: G3 Procurement, Eisenhowerlaan 73, 2517 KK The Hague, NIEDERLANDE. Tel. +31 70 302 5000. Fax +31 70 345 5896. E-Mail: procurement@europol.europa.eu

Internetadresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: https://www.europol.europa.eu

elektronischer Zugang zu Informationen: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1692

Weitere Auskünfte erteilt/erteilen:

die oben genannte(n) Kontaktstelle(n).

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen sind erhältlich bei:

der/den oben genannten Kontaktstelle(n).

Bewerbungen sind zu richten an:

die oben genannte(n) Kontaktstelle(n).

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers:
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation.
I.3)Haupttätigkeit:
öffentliche Sicherheit und Ordnung.
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber:
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Nein.


Abschnitt II: Gegenstand des Aufrufs zur Interessensbekundung

II.1)Titel des Aufrufs zur Interessensbekundung:
Aufruf zur Interessenbekundung für die Aufstellung einer Liste vorausgewählter Bewerber für die Bereitstellung von Open-Source-Lösungen und -Datenbanken.
II.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistungen.
Dienstleistungskategorie Nr. 7 Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten.
Hauptort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistungserbringung: Den Haag, Niederlande.
NUTS-Code: NL332.
II.3)Beschreibung des Bereichs/der Bereiche, der/die vom vorliegenden Aufruf zur Interessenbekundung umfasst wird/werden:
Teilliste 1 (D/G15/1603/1) — Unternehmensinformationen mit globaler Abdeckung.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Datenbanken, die Unternehmensinformationen enthalten, anfordern, um Suchvorgänge in vollständigen Registereinträgen zu Unternehmen durchzuführen, so z. B. nach: den Namen von Rechtsträgern, Adressen, Postfächern, Telefonnummern, einzelnen Personen und Unternehmensstrukturen.
Teilliste 2 (D/G15/1603/2) — Lösung zur Echtzeit-Überwachung von Medien mit globaler Abdeckung.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Echtzeit-Überwachung von Medien und der Berichterstattung in Rundfunkmedien (Fernsehen und/oder Radio) in allen Amtssprachen der EU und in den Amtssprachen von Nachbarstaaten der EU sowie auf Plattformen sozialer Medien anfordern. Europol wird im Rahmen dieser Teilliste außerdem Dienstleistungen im Zusammenhang mit Newslettern mit verschiedenen Funktionen, z. B. als Übersicht über die Tagesnachrichten, anfordern.
Teilliste 3 (D/G15/1603/3) — Datenbank und Archiv für Nachrichtenmedien mit globaler Abdeckung.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Nachrichtenmedien, einschließlich der aktuellen globalen Abdeckung von Einzelmedien anfordern, inklusive lizensierter Inhalte, die nicht frei online verfügbar sind.
Teilliste 4 (D/G15/1603/4) — Datenbank für Länder- und Sicherheitsrisiken mit globaler Abdeckung.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Länder- und Sicherheitsrisiken anfordern, unter anderem: umfassende und aktuelle globale, redaktionell geprüfte Informationen über Sicherheitsrisiken von Ländern und Regionen, einschließlich terroristischer Bedrohungen und Bedrohungen durch chemische, biologische, radiologische und nukleare Kampfstoffe (Chemical, Biological, Radiological, Nuclear — CBRN) (möglicherweise in Form eines Abonnements zusätzlicher Dienstleistungen); Analyse von Informationen in Bezug auf Regierung, Politik, Sicherheitsumfeld, Rechtsdurchsetzung und Militär.
Teilliste 5 (D/G15/1603/5) — globale Schiffsdatenbank mit Live-Ortungsfunktion.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Lösung für Seeverkehrsdaten anfordern, beispielsweise mit der Möglichkeit des Zugriffs auf eine globale Schiffsdatenbank, den Verlauf der Eigentümerschaft und die Live-Schiffsortung.
Teilliste 6 (D/G15/1603/6) — Online-Informationen über terroristische und extremistische Propaganda.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste eine Lösung anfordern, mit der tägliche inhaltliche Aktualisierungen zu terroristischer und extremistischer Propaganda bereitgestellt werden, die über das Internet oder in anderen Kommunikationsnetzwerken verbreitet wird.
Teilliste 7 (D/G15/1603/7) — Rechtsprechung und Plattform für Ressourcen in Form von wissenschaftlichen Zeitschriften.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste eine Plattform anfordern, die den Zugriff auf Folgendes ermöglicht: Rechtsprechung und juristische Stellungnahmen zum Recht der Europäischen Union, zum Vergaberecht, zum internationalen Recht und zu den wichtigsten Rechtsordnungen und juristischen Themen; Ressourcen in Form von wissenschaftlichen Zeitschriften aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Kriminologie, Recht, Technologie und zu verwandten Themen sowie die Möglichkeit der Beschaffung eines Zugangs zu weiteren ähnlichen Inhalten, die über die Plattform bereitzustellen sind.
Es wird darauf hingewiesen, dass die als Ergebnis dieser Bekanntmachung erstellten Listen ausschließlich für Dienstleistungsaufträge des öffentlichen Beschaffungswesens mit einem Wert von weniger als 135 000 EUR pro Jahr und pro Teilliste verwendet werden. In den Beschaffungsunterlagen ist ein Richtwert auf der Grundlage des geschätzten Bedarfs von Europol angegeben.
II.4)Angaben zu den Losen:
Dieser Aufruf zur Interessensbekundung ist in Lose unterteilt: Ja.
Bewerbungen können eingereicht werden für: 1 Los oder mehrere Lose.
II.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: Siehe Ausschreibungsunterlagen.
II.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.


Informationen über Lose

Los-Nr.: 1.

Losbezeichnung: Teilliste 1 (D/G15/1603/1) — Unternehmensinformationen

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Datenbanken, die Unternehmensinformationen enthalten, anfordern, um Suchvorgänge in vollständigen Registereinträgen zu Unternehmen durchzuführen: Namen von Rechtsträgern, Adressen, Postfächer, Telefonnummern, einzelne Personen und Unternehmensstrukturen.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 2.

Losbezeichnung: Teilliste 2 (D/G15/1603/2) — Echtzeit-Überwachung von Medien und Berichterstattung

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Echtzeit-Überwachung von Medien und der Berichterstattung in Rundfunkmedien (Fernsehen und/oder Radio) in allen Amtssprachen der EU und in den Amtssprachen von Nachbarstaaten der EU sowie auf Plattformen sozialer Medien anfordern.
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste außerdem Dienstleistungen im Zusammenhang mit Newslettern mit verschiedenen Funktionen, z. B. als Übersicht über die Tagesnachrichten, anfordern.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 3.

Losbezeichnung: Teilliste 3 (D/G15/1603/3) — Datenbank für Nachrichtenmedien

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Nachrichtenmedien, einschließlich der aktuellen globalen Abdeckung von Einzelmedien anfordern, inklusive lizensierter Inhalte, die nicht frei online verfügbar sind.
Die neuesten Meldungen der Medien müssen unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung verfügbar sein. Zusätzlich zu den etablierten Nachrichtenmedien kann die angeforderte Datenbank auch andere Funktionen umfassen, so z. B. zur Suche und Auswahl von Rundfunkmedien (Fernsehen und Radio) und von Multimediainhalten (Bilder, Videos, Blogs).
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 4.

Losbezeichnung: Teilliste 4 (D/G15/1603/4) — Datenbank für Länder-/Sicherheitsrisiken

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit Länder- und Sicherheitsrisiken anfordern, unter anderem:
— umfassende und aktuelle globale, redaktionell geprüfte Informationen über Sicherheitsrisiken von Ländern und Regionen, einschließlich terroristischer Bedrohungen und Bedrohungen durch chemische, biologische, radiologische und nukleare Kampfstoffe (CBRN) (möglicherweise in Form eines Abonnements zusätzlicher Dienstleistungen),
— Analyse von Informationen in Bezug auf Regierung, Politik, Sicherheitsumfeld, Rechtsdurchsetzung und Militär.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 5.

Losbezeichnung: Teilliste 5 (D/G15/1603/5) — globale Schiffsdatenbank mit Live-Ortungsfunktion

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Lösung für Seeverkehrsdaten anfordern, beispielsweise mit der Möglichkeit des Zugriffs auf eine globale Schiffsdatenbank, den Verlauf der Eigentümerschaft und die Live-Schiffsortung.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 6.

Losbezeichnung: Teilliste 6 (D/G15/1603/6) — Informationen über terroristische Gruppierungen und terroristische/extremistische Propaganda

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste eine Lösung anfordern, mit der tägliche inhaltliche Aktualisierungen zu terroristischer und extremistischer Propaganda bereitgestellt werden, die über das Internet oder in anderen Kommunikationsnetzwerken verbreitet wird.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.

Los-Nr.: 7.

Losbezeichnung: Teilliste 7 (D/G15/1603/7) — Zugang zu Rechtsprechung und wissenschaftlichen Zeitschriften

1)Kurze Beschreibung:
Europol wird im Rahmen dieser Teilliste eine Plattform anfordern, die den Zugriff auf Folgendes ermöglicht:
— Rechtsprechung und juristische Stellungnahmen zum Recht der Europäischen Union, zum Vergaberecht, zum internationalen Recht und zu den wichtigsten Rechtsordnungen und juristischen Themen,
— Ressourcen in Form von wissenschaftlichen Zeitschriften aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Kriminologie, Recht, Technologie und zu verwandten Themen sowie die Möglichkeit der Beschaffung eines Zugangs zu weiteren ähnlichen Inhalten, die über die Plattform bereitzustellen sind.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72320000, 48600000.
3)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:
Eine Unterauftragsvergabe ist zulässig: Ja.
Bedingungen für die Unterauftragsvergabe: wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
4)Weitere Angaben zu den Losen:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.


Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Rechtsform des Zusammenschlusses von Bauunternehmern, Lieferanten und Dienstleistern, an die der Auftrag vergeben werden soll:
Zusammenschlüsse sind zulässig. Es müssen jedoch alle Mitglieder des Zusammenschlusses gesamtschuldnerisch haften, was durch die Vorlage eines Dokuments nachzuweisen ist. Der Zusammenschluss muss von einem federführenden Unternehmen vertreten werden.
III.2)Wirtschaftliche und finanzielle Situation:
Die Bewerber müssen den Nachweis über ihre wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit erbringen, so wie dies in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben ist.
III.3)Technische Kompetenz:
Die Bewerber müssen den Nachweis über ihre technische Leistungsfähigkeit erbringen, so wie dies in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben ist.
III.4)Berufliche Kompetenz:
Die Bewerber müssen den Nachweis über ihre berufliche Leistungsfähigkeit erbringen, so wie dies in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben ist.


Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart:
nichtoffen.
IV.2)Ausschlusskriterien:
Bewerber werden von der Teilnahme an einem Auftrag ausgeschlossen, wenn:
(a) sie sich im Konkursverfahren oder in Liquidation befinden, sie ihre gewerbliche Tätigkeit eingestellt haben, sie der gerichtlichen Zwangsverwaltung unterstehen, sie einen Vergleich mit Gläubigern abgeschlossen oder vergleichbare Maßnahmen ergriffen haben oder wenn sie Gegenstand eines gleichartigen Verfahrens sind oder sich aufgrund eines in den einzelstaatlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften vorgesehenen gleichartigen Verfahrens in einer vergleichbaren Lage befinden;
(b) sie aufgrund eines rechtskräftigen Urteils aus Gründen bestraft worden sind, die ihre berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellen;
(c) sie im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen haben;
(d) sie ihren Verpflichtungen zur Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern nicht nachgekommen sind;
(e) sie sich bei der Erteilung der von der Beschaffungsstelle geforderten Auskünfte in erheblichem Maße der Abgabe falscher Erklärungen schuldig gemacht haben.
IV.3)Auswahlkriterien:
wie in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben.
IV.4)Verwaltungsinformationen
IV.4.1)Aktenzeichen:
D/G15/1603.
IV.4.2)Geltungsdauer der sich aus dem Aufruf zur Interessenbekundung ergebenden Liste:
Gültigkeitsdauer der sich aus dem Aufruf zur Interessenbekundung ergebenden Liste: 1.5.2020.
IV.4.3)Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbungen:
31.1.2020.
IV.4.4)Sprache(n), in der/denen Bewerbungen eingereicht werden können:
jede Amtssprache der EU.


Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen

VI.1)Präsentation und Einreichung der Bewerbungen:
Alle Bewerbungen müssen gemäß den in den Ausschreibungsunterlagen enthaltenen Vorgaben eingereicht werden.
VI.2)Sonstige Informationen:

Antworten auf Fragen und etwaige Änderungen dieses Aufrufs zur Interessenbekundung werden elektronisch über TED eTendering bereitgestellt: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1692

Potenziellen sich bewerbenden Einrichtungen wird empfohlen, ihre Bewerbung möglichst bald nach Veröffentlichung des vorliegenden Aufrufes zur Interessenbekundung einzusenden.
Angaben zu Auftragnehmern, die einen Vertrag im Wert von über 15 000 EUR geschlossen haben, der im Rahmen des unter Ziffer 4 beschriebenen Verfahrens vergeben wurde, werden auf der Website des öffentlichen Auftraggebers bis spätestens 30. Juni des Jahres nach der Auftragsvergabe veröffentlicht.

Falls die Bearbeitung der Bewerbung mit der Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten einhergeht (beispielsweise Name, Anschrift und Lebenslauf), so werden diese Daten gemäß der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18.12.2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr verarbeitet. Sofern nicht anderweitig beschrieben, werden die Antwort auf diese Bekanntmachung und alle angeforderten personenbezogenen Daten für die unter Ziffer 2 genannten Zwecke verwendet und von Europol ausschließlich für diese Zwecke verarbeitet, wobei Europol auch als verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung fungiert. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten finden sich in der Datenschutzerklärung unter: https://www.europol.europa.eu/content/procurement

Es wird darauf hingewiesen, dass die vorausgewählten Bewerber Europol unverzüglich über alle Änderung administrativer, technischer oder finanzieller Einzelheiten informieren müssen, die eine Änderung ihrer ursprünglichen Bewerbung zur Folge haben könnten.
VI.3)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
7.7.2016.