Dienstleistungen - 252206-2022

13/05/2022    S93

Belgien-Brüssel: EU-Satcom-Markt — Dienstleistungen bezüglich eines Kommunikations- und Informationssystems (CIS) für Hauptquartiere und eingesetzte Kräfte

2022/S 093-252206

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Verteidigungsagentur (EVA)
Postanschrift: Rue des Drapiers 17-23
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE1 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1050
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Procurement and Contract Unit
E-Mail: procurement@eda.europa.eu
Fax: +32 25042975
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.eda.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: http://www.eda.europa.eu/procurement-gateway/opportunites/eda-procurement
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

EU-Satcom-Markt — Dienstleistungen bezüglich eines Kommunikations- und Informationssystems (CIS) für Hauptquartiere und eingesetzte Kräfte

Referenznummer der Bekanntmachung: 21.ISE.JP.001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
64200000 Fernmeldedienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Rahmenvertrag, der sich auf die bestehenden SatCom-Dienstleistungen der EU für Kommunikations- und Informationssysteme (CIS, Communication and Information System) für Hauptquartiere und entsandte Kräfte 17.CPS.JP.022 bezieht, umfasst Dienstleistungen wie Kommunikationsnetze für Theater und IT-Netzwerke für den Hauptsitz. Ziel ist die Bereitstellung von handelsüblichen Satellitenkommunikationsdienstleistungen sowie damit verbundenen Dienstleistungen und Optionen für andere Kommunikationsdienstleistungen für GSVP-Operationen/Missionen oder die Beteiligung von Mitgliedern an Krisenmanagementaktivitäten, z. B. lokales Funknetz für Theater, IT-Netzwerk-Backbone für Hauptsitze und Krypto-Lösungen für EUCI.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 35 000 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50000000 Reparatur- und Wartungsdienste
60000000 Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
80510000 Spezialausbildung
80511000 Ausbildung des Personals
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE Belgique / België
Hauptort der Ausführung:

Die Vorbereitungen erfolgen in erster Linie in den Räumlichkeiten des Auftragnehmers in der EU, während Einsätze und die Dienstleistungserbringung an anderen Orten weltweit gemäß Vorgabe in den Ausschreibungsunterlagen erfolgen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe Ausschreibungsunterlagen, die unter der unter Abschnitt I.3) „Kommunikation“ angegebenen eTendering-Adresse verfügbar sind.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Projektmanagement / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Dienstleistungskatalog / Gewichtung: 45
Qualitätskriterium - Name: Szenarien / Gewichtung: 28
Qualitätskriterium - Name: Sonstige Anforderungen / Gewichtung: 2
Preis - Gewichtung: 70 % Qualität/30 % Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 152-403562
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 21.ISE.JP.001
Bezeichnung des Auftrags:

EU-Satcom-Markt — Dienstleistungen bezüglich eines Kommunikations- und Informationssystems (CIS) für Hauptquartiere und eingesetzte Kräfte

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/04/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Airbus Defence and Space SAS
Nationale Identifikationsnummer: 393 341 516
Postanschrift: 31 rue des Cosmonautes – ZI du Palays
Ort: Toulouse
NUTS-Code: FR France
Postleitzahl: 31402
Land: Frankreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 35 000 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 35 000 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 21.ISE.JP.001
Bezeichnung des Auftrags:

EU-Satcom-Markt — Dienstleistungen bezüglich eines Kommunikations- und Informationssystems (CIS) für Hauptquartiere und eingesetzte Kräfte

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/04/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Thales Six GTS France SAS
Nationale Identifikationsnummer: 383 470 937
Postanschrift: 4 avenue des Louvresses
Ort: Gennevilliers
NUTS-Code: FR France
Postleitzahl: 92230
Land: Frankreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 35 000 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 35 000 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Falls in den letzten fünf Kalendertagen vor Ablauf der unter Ziffer IV.2.2) angegebenen Frist keine Verfügbarkeit oder Störungen bei der Funktionsweise der in Abschnitt I.3) angegebenen elektronischen Kommunikationsmittel vorliegen, behält sich der öffentliche Auftraggeber das Recht vor, diese Frist zu verlängern und die Verlängerung unter der in Abschnitt I.3) angegebenen Internetadresse ohne vorherige Veröffentlichung einer Berichtigung dieser Bekanntmachung zu veröffentlichen. Wirtschaftsteilnehmer, die an dieser Ausschreibung interessiert sind, werden aufgefordert, die Ausschreibung unter der in Abschnitt I.3) genannten Adresse zu abonnieren, um bei der Veröffentlichung neuer Informationen oder Dokumente benachrichtigt zu werden.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Bemerkungen zum Beschaffungsverfahren können per E-Mail an procurement@eda.europa.eu an den öffentlichen Auftraggeber übermittelt werden

Bei Verdacht auf Missstände in der Verwaltungstätigkeit kann beim Europäischen Bürgerbeauftragten eine Beschwerde eingereicht werden, und zwar innerhalb von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme der Tatsachen, auf denen die Beschwerde beruht (siehe http://www.ombudsman.europa.eu).

Innerhalb von zwei Monaten nach der Bekanntmachung der Vergabeentscheidung kann eine Klage auf Nichtigerklärung der Entscheidung eingereicht werden. Anfragen, Antworten auf Anfragen oder Beschwerden über Missstände in der Verwaltungstätigkeit dienen weder der Unterbrechung der Frist für die Einreichung einer Klage auf Nichtigerklärung noch dem Beginn eines neuen Zeitraums für die Einreichung einer solchen Klage und haben auch keine entsprechende Wirkung. Die für Nichtigkeitsverfahren zuständige Stelle ist in Abschnitt VI.4.1) der Vertragsbekanntmachung angegeben.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/05/2022