Bauleistung - 252762-2020

02/06/2020    S105    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Italien-Casalecchio di Reno: Straßenmarkierungsarbeiten

2020/S 105-252762

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Autostrade per l'Italia SpA — direzione 3° tronco Bologna
Nationale Identifikationsnummer: 07516911000
Postanschrift: via Magnanelli 5
Ort: Casalecchio di Reno (BO)
NUTS-Code: ITH55 Bologna
Postleitzahl: 40033
Land: Italien
Kontaktstelle(n): Ufficio acquisti e contratti
E-Mail: acquisticontratti.3tronco@autostrade.it
Telefon: +39 051599419
Fax: +39 051599439

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.autostrade.it

Adresse des Beschafferprofils: https://autostrade.bravosolution.com

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://autostrade.bravosolution.com
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://autostrade.bravosolution.com
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Soggetto privato concessionario per la costruzione e gestione di autostrade
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Costruzione e gestione autostrade

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lavori di manutenzione della segnaletica orizzontale e dei piedritti delle gallerie dell’intera tratta autostradale di competenza della direzione III tronco di Bologna

Referenznummer der Bekanntmachung: Codice Appalto n. 002/BOLOGNA/2020. CIG 83112948C6
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45233221 Straßenmarkierungsarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Codice appalto n. 002/BOLOGNA/2020. CIG: 83112948C6.

Lavori di manutenzione della segnaletica orizzontale e dei piedritti delle gallerie dell’intera tratta autostradale di competenza della direzione 3o tronco di Bologna. Autostrade:

— A/1 Milano-Napoli, tratti: Campegine-Sasso Marconi dal km 119+500 al km 210+100 e raccordo R43,

— A/13 Bologna-Padova, tratti: Bologna-Padova dal km 0+000 al km. 116+735,

— allacciamento SS16 a Ferrara sud dal km 0+000 al Km. 6+270,

— allacciamento SS16 a Padova sud dal km 0+000 al km 4+338 e

— A/14 Bologna-Bari-Taranto, tratti Bologna-Cattolica dal km. 0+000 al km. 144+247,

— raccordo di Casalecchio dal km 0+000 al km 5+700,

— complanare di Bologna 0+000 al km 22+231,

— ramo verde dal km 0+000 al km 3+300 e

— diramazione per Ravenna dal km 0+000 al km 29+800.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 17 477 096.08 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITH NORD-EST
Hauptort der Ausführung:

Autostrade:

— A/1 Milano-Napoli,

— A/13 Bologna-Padova,

— A/14 Bologna-Bari-Taranto.

Tratte autostradali di competenza DT3o (BO).

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Codice appalto n. 002/BOLOGNA/2020. CIG: 83112948C6. CPV: 45233221.

Lavori di manutenzione della segnaletica orizzontale e dei piedritti delle gallerie dell’intera tratta autostradale di competenza della direzione 3o tronco di Bologna.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 8 738 548.04 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

La stazione appaltante si riserva la facoltà di rinnovare il contratto, alle medesime condizioni, per una durata pari ad ulteriori 24 mesi per un importo di 8 738 548,04 EUR di cui 654 840,76 EUR per oneri della sicurezza. La stazione appaltante, ai sensi dell’art. 106, comma 11 del codice, si riserva la facoltà di prorogare la durata del contratto per il tempo strettamente necessario alla conclusione.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

La stazione appaltante si riserva la facoltà di rinnovare il contratto, alle medesime condizioni, per una durata pari ad ulteriori 24 mesi per un importo di 8 738 548,04 EUR di cui 654 840,76 EUR per oneri della sicurezza. La stazione appaltante, ai sensi dell’art. 106, comma 11 del codice, si riserva la facoltà di prorogare la durata del contratto per il tempo strettamente necessario alla conclusione, come meglio specificato nello «schema di contratto d'appalto».

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Si rinvia ai documenti di gara.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Per le modalità esecutive si rinvia a quanto contenuto nella documentazione di gara che esplicita in ogni dettaglio le lavorazioni e definisce compiutamente ed in ogni particolare gli interventi da realizzare.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/07/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 12 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/07/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

Direzione 3o tronco di Bologna, via Magnanelli 5 – 40033, Casalecchio di Reno (BO).

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Sarà ammesso ad assistere alla seduta pubblica chiunque ne abbia interesse. Saranno ammessi a fare osservazioni i legali rappresentanti del concorrente o i soggetti muniti di delega scritta.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Si rinvia ai documenti di gara.

Il Responsabile del procedimento è l'ing. Davide Chiola: davide.chiola@autostrade.it.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale amministrativo regionale dell'Emilia-Romagna
Postanschrift: strada Maggiore 53
Ort: Bologna
Postleitzahl: 40125
Land: Italien
E-Mail: bo_ricevimento_ricorsi_cpa@pec.ga-cert.it
Telefon: +39 0514293101

Internet-Adresse: www.giustizia-amministrativa.it

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Il termine per la presentazione di eventuali ricorsi afferenti il presente bando è di 30 giorni dalla pubblicazione dello stesso. Il medesimo termine di 30 giorni, con decorrenza dalla data di pubblicazione sul profilo della stazione appaltante, vale anche per l’impugnativa di eventuali provvedimenti che determinano l’esclusione e l’ammissione.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/05/2020