TED is consulting its users on a new publication schedule. Please provide your feedback before 15 September 2018!

Diensten - 253170-2018

13/06/2018    S111    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Mededingingsprocedure van gunning door onderhandelingen 

Duitsland-Friedberg: Technische ontwerpdiensten

2018/S 111-253170

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Stadt Friedberg
Marienplatz 5
Friedberg
86316
Duitsland
Contactpersoon: Baureferat
Telefoon: +49 8216002301
E-mail: nsw@friedberg.de
Fax: +49 8216002390
NUTS-code: DE275

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.friedberg.de

Adres van het kopersprofiel: https://www.staatsanzeiger-eservices.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.staatsanzeiger-eservices.de
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het hierboven vermelde adres
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Leistungen der ELT – Planung gem. §55 HOAI, LP 8-9 für den Neubau von städtischen Wohnungen Friedberg im Baugebiet 92, westlich der Afrastraße

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71320000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

ELT – Objektüberwachung bzw. Bauüberwachung sowie Objektsteuerung und Dokumentation gem. §55 HOAI; Anlagegruppen 4-6, Leistungen der LP 8-9 für die Gesamtbaumaßnahme des Neubaus von städtischen Wohnungen Friedberg.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
71240000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE275
Voornaamste plaats van uitvoering:

Friedberg.

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

ELT – Objektüberwachung bzw. Bauüberwachung sowie Objektbetreuung und Dokumentation gem. §55 HOAI; Anlagegruppen 4-6, Leistungen der LP 8-9 für die Gesamtbaumaßnahme des Neubaus von städtischen Wohnungen in Friedberg.

Die Gesamtbaumaßnahme unterteilt sich in zwei Baufelder, die durch die öffentliche Georg-Fendt-Straße geteilt werden.

Das südliche Baufeld wird als Baufeld 1, das nördliche als Baufeld 2 bezeichnet.

Im Baufeld 1 (1 854,99 m2) ist ein langgestreckter Baukörper in Ost-Westausdehnung mit 4 Geschossen und einer Tiefgarage mit 28 Stellplätzen geplant. In den vier Geschossen konnten 28 Wohnungen untergebracht werden. Im Baufeld 2 (2 506,71 m2) ist ein winkelförmiger Baukörper mit vier Geschossen zur öffentlichen Straße und drei Geschossen in Nord-Süd-Ausdehnung mit 39 Wohnungen und 38 Stellplätze in der Tiefgarage vorgesehen.

Im Anschluss an die bereits durchgeführten Leistungsphasen 1-7 § 55 HOAI sind nun die Leistungen der Leistungsphasen 8-9 zu erbringen. Dementsprechend ist die Überwachung, Betreuung und Dokumentation der Elektroinstallationen Gegenstand des Auftrags.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Organisation des Projektteams / Weging: 40 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Berufliche Qualifikation des Projektteams / Weging: 10 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Erfahrung des Projektteams (anhand abgewickelter Bauvorhaben) / Weging: 20 %
Kostencriterium - Naam: Honorarangebot / Weging: 30 %
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Looptijd in maanden: 19
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.9)Inlichtingen over de beperkingen op het aantal gegadigden dat wordt uitgenodigd
Beoogd minimumaantal: 3
Maximumaantal: 5
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

A) Formalien:

1) Fristgerechter Eingang der Bewerbungen;

2) Vollständigkeit des Teilnehmerantrages;

B) Rechtslage:

1) Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe

Nach §§ 123 Abs. 1, 2, 3 GWB vorliegen bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach § 125;

2) Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 Abs. 4 GWB vorliegen, bzw. Nachweis nach § 123 Abs. 4 S. 2 GWB;

3) Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 124 GWB vorliegen, bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach § 125;

4) Eigenerklärung, dass keine für den Auftrag relevante Abhängigkeit von Ausführungs- und Lieferinteressen vorliegt, § 73 Abs. 3 VgV;

C) Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:

1) Eigenerklärung, dass Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister vorhanden ist;

2) Eigenerklärung, dass als Berufsqualifikation der Beruf des (Beratenden) Ingenieurs vorliegt;

D) Wirtschaftliche und Finanzielle Leistungsfähigkeit:

1) Eigenerklärung, dass im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung (auftragsübergreifend oder auftragsbezogen) abgeschlossen wird: Personenschäden mind. 3 Mio. EUR, sonstige Schäden mind. 1,5 Mio. EUR.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

1) Angabe des durchschnittlichen Jahresumsatzes. Mindestpunktzahl ab 120.000 Euro, Höchstpunktzahl ab 240 000 EUR. (Wichtung 15 %)

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

1) Angabe der technischen Fachkräfte oder der Technischen Stellen (Angabe Name, Berufsbezeichnung, voraussichtliche Projektposition) (Wichtung: 10 %);

2) Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren ersichtlich ist. Mindestpunktzahl ab 4 Mitarbeitern, Höchstpunktzahl ab 10 Mitarbeitern. (Wichtung 15 %);

3) Referenzliste (die maximale Punktzahl kann mit 3 Referenzen erreicht werden) gem. §§ 46 Abs. 3 Nr.1, 75 Abs. 5 VgV (Wichtung 60):

Geeignete Referenzen über früher ausgeführte Dienstleistungsaufträge in Form einer Liste. Geeignete Referenzen sind Referenzen, die vergleichbar sind. Vergleichbar sind Referenzen, wenn Sie die nachfolgenden Mindestanforderungen erfüllen und die Leistungserbringung erforderlich war.

Mindestanforderungen Referenzen.

Es können nur Punkte für eine Referenz erzielt werden, die die Mindestanforderungen erfüllt. Erfüllt eine Referenz die Mindestanforderungen, wird für die Referenz die Hälfte der erreichbaren Punktzahl vergeben. Mindestanforderungen Referenzprojekte:

— Fachplanung TGA Anlagengruppen 4-6 (Elektrotechnik) gem. § 55 HOAI, LPH 8-9 vollständig erbracht,

— Mindesthonorarzone II oder höher,

— Projektfertigstellung in den letzten 10 Jahren,

— Angabe Auftraggeber, Name und Telefonnummer.

Zusatzpunkte Referenzen.

Sofern eine Referenz die Mindestanforderungen erfüllt, können folgende Zusatzpunkte erzielt werden:

— Höhe der anrechenbaren Herstellkosten gem. § 33 HOAI: Mindestpunktzahl ab 0,6 Mio. EUR netto, Höchstpunktzahl ab 1,0 Mio. EUR netto,

— Projektfertigstellung/Inbetriebnahme: Mindestpunktzahl am oder nach 12.6.2011 (7 Jahre), Höchstpunktzahl am oder nach 12.6.2015 (3 Jahre).

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
Het verrichten van de dienst is aan een bepaalde beroepsgroep voorbehouden
Verwijzing naar de toepasselijke wettelijke of bestuursrechtelijke bepaling:

Zugelassen sind alle Bewerber, die nach § 75 VgV berechtigt sind,

Die Berufsbezeichnung „Beratender Ingenieur“ oder „Ingenieur“ zu tragen oder in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend tätig wird.

III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Mededingingsprocedure met onderhandeling
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.5)Inlichtingen inzake onderhandeling
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 12/07/2018
Plaatselijke tijd: 12:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
Datum: 25/07/2018
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
Looptijd in maanden: 3 (vanaf de datum van ontvangst van de inschrijving)
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

1) Beauftragung und Realisierung:

Es besteht kein Anspruch auf Realisierung. Des Weiteren behält sich der Auslober vor, die ausgeschriebenen Leistungen nicht vollumfänglich zu beauftragen;

2) bietergemeinschaften/ Eignungsleihe/ Unterauftragsvergabe:

— Bietergemeinschaften geben eine gemeinsame Bewerbung ab. Geforderte Eigenerklärungen und/oder Nachweise sind für jedes Bietergemeinschaftsmitglied gesondert zu erklären und vorzulegen. Dazu sind die entsprechenden Seiten zu kopieren und kenntlich zu machen, von welchem Bietergemeinschaftsmitglied die/der Erklärung/Nachweis stammt. Ferner ist eine Bietergemeinschaftserklärung (Anlage 1 der Bewerbungsunterlagen) abzugeben, in der auch der Vertreter der Bietergemeinschaft mit postalischer und elektronischer Adresse zu benennen ist,

— Im Fall der Eignungsleihe oder beabsichtigter Unterauftragsvergabe sind geforderte Eigenerklärungen und/oder Nachweise von dem Eignungsverleiher/Unterauftragnehmer vorzulegen. Der AG behält sich vor, einen Nachweis der Verfügbarkeit im Auftragsfall vor Auftragserteilung zu fordern. Auf §§ 43, 47 VgV wird verwiesen.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80534
Duitsland
Telefoon: +49 8921762847
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob-bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internetadres: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de

VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Frist für Einlegung von Rechtsbehelfen richten sich nach § 160 GWB. Insbesondere ist der Antrag auf ein Nachprüfungsverfahren spätestens 15 Kalendertage nach Erhalt der Mitteilung, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, zu stellen.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80534
Duitsland
Telefoon: +49 8921762847
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob-bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internetadres: http://www.regierung.oberbayern.bayern.de

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
12/06/2018