Lieferungen - 253899-2020

02/06/2020    S105    Lieferungen - Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung - Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung 

Deutschland-Magdeburg: Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte

2020/S 105-253899

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinik Magdeburg A. ö. R. Geschäftsbereich Zentraler Einkauf
Postanschrift: Leipziger Strasse 44
Ort: Magdeburg
NUTS-Code: DEE03 Magdeburg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 39120
Land: Deutschland
E-Mail: gerlinde.modrach@med.ovgu.de
Telefon: +49 3916715612
Fax: +49 3916715104

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.med.uni-magdeburg.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.med.uni-magdeburg.de/g3.html

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung, Aufstellung und Einweisung eines Zellsortierers

Referenznummer der Bekanntmachung: 35/2020/EA/E22
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33000000 Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Zellsortierer zur schonenden Sortierung diverser Zellsubpopulationen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 355 300.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE03 Magdeburg, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Magdeburg

Klinik für Kinderheilkunde

Experimentelle Pädiatrie

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung, Aufstellung und Einweisung eines Zellsortierers.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 0 %
Preis - Gewichtung: 100 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EFRE

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Vergabeunterlagen (Leistungsverzeichnis und Begründung zur Beschaffung) entnehmen Sie bitte folgendem Link:

http://www.med.uni-magdeburg.de/InfoG3.html (unter dem Punkt Bieterfragen und Antworten).

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie
Erläuterung:

Im Hinblick auf die erforderliche technische Spezifikation des Zellsortierers und unter Beachtung der zu bearbeitenden Zellpopulationen kommt nur ein Kartuschen-basiertes System in Betracht.

Unter Beachtung des Beschaffungswertes und Einhaltung des Vergaberechts findet die EU-Rechtsmittelrichtlinie 89/665/EWG und deren Implementierung in § 135 Abs. 3 GWB Anwendung.

Es wird eine freiwillige Ex-ante-Bekanntmachung auf dem TED-Portal veröffentlicht.

Grundlage für die freiwillige Ex-ante-Bekanntmachung bildet das vorliegende Leistungsverzeichnis. Damit wird der beabsichtigte Leistungsumfang mitgeteilt - einschließlich der Beweggründe für ein Kartuschen-basiertes Sortiersystem.

Die Vergabeunterlagen (Leistungsverzeichnis und Begründung zur Beschaffung) entnehmen Sie bitte folgendem Link:

http://www.med.uni-magdeburg.de/InfoG3.html (unter dem Punkt Bieterfragen und Antworten).

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
28/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Miltenyl Biotec B. V. & Co.
Postanschrift: Friedrich-Ebert-Str. 68
Ort: Bergisch Gladbach
NUTS-Code: DEA2B Rheinisch-Bergischer Kreis
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 298 565.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsamt 1. und 2. Kammer
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Straße 2
Ort: Halle/Saale
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/05/2020