Diensten - 254179-2020

02/06/2020    S105

Duitsland-Annaberg-Buchholz: Dienstverlening op het gebied van architectuur, bouwkunde en planning

2020/S 105-254179

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Landratsamt Erzgebirgskreis
Postadres: Klosterstraße 7
Plaats: Annaberg-Buchholz
NUTS-code: DED42 Erzgebirgskreis
Postcode: 09456
Land: Duitsland
Contactpersoon: Herr Christopher Lein
E-mail: christopher.lein@kreis-erz.de
Telefoon: +49 3733-831-1934
Fax: +49 3733-831-85-1934

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.erzgebirgskreis.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.evergabe.de/unterlagen/2263269/zustellweg-auswaehlen
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.evergabe.de
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het hierboven vermelde adres
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Leistungen der Objektplanung Lph 5-8 und Tragwerksplanung Lph 5-6 und 8 HOAI

Referentienummer: 30344/3/6/20/757
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71240000 Dienstverlening op het gebied van architectuur, bouwkunde en planning
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Erfüllung des Raumbedarfs und der allgemeinen Anforderungen an eine „Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung“ unter weitgehender Nutzung der vorhandenen Bausubstanz.

Die übergebene Aufgabenstellung vom 25.2.2019 wurde dazu im Rahmen der Entwurfsplanung mit Auftraggeber und Schulleitung weiterentwickelt, jedoch auch an die vorhandenen Räumlichkeiten angepasst.

Barrierefreiheit

Eine barrierefreie Planung des Erdgeschosses ist Grundvoraussetzung für die vorhandene und wei-ter beabsichtigte Nutzung als Förderschule.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED42 Erzgebirgskreis
Voornaamste plaats van uitvoering:

Schwarzenberg

DEUTSCHLAND

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Erfüllung des Raumbedarfs und der allgemeinen Anforderungen an eine „Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung“ unter weitgehender Nutzung der vorhandenen Bausubstanz.

Die übergebene Aufgabenstellung vom 25.2.2019 wurde dazu im Rahmen der Entwurfsplanung mit Auftraggeber und Schulleitung weiterentwickelt, jedoch auch an die vorhandenen Räumlichkeiten angepasst.

Barrierefreiheit

Eine barrierefreie Planung des Erdgeschosses ist Grundvoraussetzung für die vorhandene und wei-ter beabsichtigte Nutzung als Förderschule.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/09/2020
Einde: 31/12/2021
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: ja
Benaming van het project:

Schulhausbau

II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Angebotsformular inkl. notwendiger Anlagen; ausgefülltes Honorarblatt; geforderte Qualifikation des/der Bieters/-in bzw. bei juristischen Personen des/der benannten verantwortlichen Berufsangehörigen (§ 75 Abs. 3 VgV): Berufsqualifizierender Hochschul-, Fachhochschul- oder Berufsakademieabschluss Diplom-Ingenieur (TU/FH/BA) der Fachrichtungen Bauwesen, Architektur, Ingenieurbau, Tiefbau, Hochbau oder gleichwertige Qualifikation mit Nachweis der Bauvorlageberechtigung gemäß § 65 SächsBO oder gleichwertig.

Nachweis durch Bescheinigung über den Studienabschluss und Eintragung in einem Berufsregister (z. B. einer Ingenieurkammer) oder Eintragung in einem Handelsregister oder sonstige Bescheinigung der erlaubten Berufsausübung und Bescheinigung über die Bauvorlageberechtigung gem. § 65 SächsBO oder gleichwertig.

Es sind der vorgesehene Projektleiter und der Bauüberwacher zu benennen.

Berufserfahrung Projektleiter mind. 3 Jahre, Bauüberwacher mind. 3 Jahre (gemäß Lebenslauf nach Studienabschluss in o. g. Fachrichtung bis Fristende Abgabe Angebote). Nachweis durch Bescheinigung über den Studienabschluss und Nachweis über die Berufserfahrung (Urkunde mit Angaben zu Name, Hochschule, Fachrichtung und Datum des Abschlusses; tabellarischer Lebenslauf) jeweils für den Projektleiter und den Bauüberwacher.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

a) Honorarumsatz Bereich Objektplanung: Erklärung zu den durchschnittlichen Honorarumsätzen des Wirtschaftsteilnehmers gemäß § 45 Abs. 1 Nr. 1 VgV, soweit sie die Leistungen der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre betreffen (in Euro brutto),

b) Berufshaftpflichtversicherung mit unten aufgeführten Mindeststandards.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

1) Name des Versicherers; Deckungssumme Personenschäden; Deckungssumme Sonstige Schäden; Maximierung im Schadenfall; belegt durch Kopie als Anlage (in Höhe von mind. 1,5 Mio. EUR für Personenschäden, mind. 3,0 Mio. EUR für sonstige Schäden und die geforderte zweifache Maximierung),

2) Werden die gemäß Vergabebekanntmachung und unter 1) geforderten Deckungssummen/Maximierungen nicht erreicht, so ist eine Erklärung des Versicherers beizufügen, dass 1. die Deckungssummen/die Maximierung im Auftragsfall angepasst werden oder 2. im Auftragsfall eine objektbezogene Versicherung abgeschlossen wird. Bei Bewerbergemeinschaften ist der Nachweis von jedem Mitglied der Bewerbergemeinschaft zu erbringen. Für geplante Nachunternehmer muss keine Versicherungsbestätigung vorliegen. Der Nachweis des Versicherers darf nicht älter als 12 Monate ab Tag dieser Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union sein. Der Nachweis ist als Anlage in Kopie beizufügen!

Eventuele minimumeisen:

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

1) 2 Referenzen aus zusätzlichen Referenzlisten für Leistungen der Objektplanung, siehe Angebotsformular,

2) Persönliche Referenzen von Projektleiter sowie Objektüberwacher; Anforderungen an persönliche Referenz siehe Angebotsformular.

Hinweis: Zusätzliche und persönliche Referenzen können auch die als Mindestreferenzen zuvor genannten Projekte beinhalten.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

1) Qualifikation Projektleiter und Objektüberwacher (Abschluss mind. Bachelor, Master, Dipl.-Ing. TU/FH/BA in Architektur oder Bauingenieurwesen, bzw. Ingenieurwesen im jeweiligen Fachgebiet),

2) Berufserfahrung Projektleiter und Objektüberwacher von jeweils mind. 3 Jahren,

3) Mindestreferenzen A-B gemäß den Vorgaben nach Angebotsformular, Bei öffentlichen AG ist zwingend eine Referenzbescheinigung vorzulegen.

Obergrenze für einzureichende Referenzen legt der AG nicht fest, d. h. es ist zulässig, dass Bewerber mehr als die geforderten Mindestreferenzen einreichen. Bewertet werden jedoch ausschließlich eingereichte Mindestreferenzen sowie Referenzen aus zusätzlicher Referenzliste. Für den Fall, dass Bewerber mehr als die geforderten Referenzen einreicht, die die Mindestanforderungen der Referenzen 1 bis 2 erfüllen, hat er anzugeben, welche Referenz der AG für seine Auswahlentscheidung berücksichtigen soll. Erfolgt keine Angabe, wird AG die ersten eingereichten Referenzen seiner Auswahl zu Grunde legen.; Möglicherweise geforderte Mindeststandards: entfällt

Eventuele minimumeisen:

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

§ 75 (1), (2) und (3) VgV

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 07/07/2020
Plaatselijke tijd: 12:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 31/08/2020
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 07/07/2020
Plaatselijke tijd: 12:00

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Referat 38 | 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen (LDS)
Postadres: Braustraße 2
Plaats: Leipzig
Postcode: 04107
Land: Duitsland
E-mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Landratsamt Erzgebirgskreis, Abteilung 1, Referat 13000, SG 13200 Zentraler Service – zentrale Vergabestelle
Postadres: Klosterstraße 7
Plaats: Annaberg-Buchholz
Postcode: 09456
Land: Duitsland
E-mail: christopher.lein@kreis-erz.de
Telefoon: +49 3733831-1934
Fax: +49 3733831-851934

Internetadres: www.erzgebirgskreis.de

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
28/05/2020