Diensten - 254666-2020

02/06/2020    S105    Diensten - Aankondiging van een gegunde opdracht - Mededingingsprocedure van gunning door onderhandelingen 

Duitsland-Murnau: Diensten in verband met afvalwater

2020/S 105-254666

Aankondiging van een gegunde opdracht

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Diensten

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Gemeindewerke Murnau
Postadres: Viehmarktplatz 1
Plaats: Murnau
NUTS-code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
Postcode: 82418
Land: Duitsland
E-mail: info@gw-murnau.de
Telefoon: +49 8841489290
Fax: +49 884148929222

Internetadres(sen):

Hoofdadres: https://www.deutsche-evergabe.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Strukturkonzept mit möglichen Anschlussgemeinden an die Kläranlage Murnau

Referentienummer: 13-2019-409
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
90400000 Diensten in verband met afvalwater
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Die Kläranlagen der Gemeinden Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ohlstadt und Saulgrub befinden sich teilweise in einem Zustand, der nicht mehr dem Stand der Technik genügt. Bevor große Investitionen getätigt werden, soll in einem großen gemeinsamen Konzept die Möglichkeiten für jede Gemeinde unter Betrachtung der jeweiligen, fallabhängigen Wechselbeziehungen untereinander, untersucht werden. Es ist dabei jeweils auch die Variante eines Anschlusses an die Kläranlage Murnau und die Auswirkungen darauf zu betrachten.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
39350000 Uitrusting voor rioolzuiveringsinstallatie
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE21D Garmisch-Partenkirchen
Voornaamste plaats van uitvoering:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

1. Situation Die Kläranlagen der Gemeinden Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ohlstadt und Saulgrub befinden sich teilweise in einem Zustand, der nicht mehr dem Stand der Technik genügt. Bevor große Investitionen getätigt werden, soll in einem großen gemeinsamen Konzept die Möglichkeiten für jede Gemeinde unter Betrachtung der jeweiligen, fallabhängigen Wechselbeziehungen untereinander, untersucht werden. Es ist dabei jeweils auch die Variante eines Anschlusses an die Kläranlage Murnau und die Auswirkungen darauf zu untersuchen.

2. Ausgestaltung des Verfahrens: Der Auftragswert liegt nach der Auftragswertermittlung unter dem Schwellenwert nach § 106 Abs. 2 Nr. GWB i. V. m. Art. 1 Abs. 1c der VO (EU) 2019/1828 von 214 000 EUR. Als kommunaler Auftraggeber sind die Gemeindewerke Murnau nicht zur Anwendung der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) verpflichtet. Das Verfahren zur Einholung der Angebote findet als Verhandlungsverfahren mit Teilnehmerwettbewerb statt. Der Auftraggeber beabsichtigt drei Bieter zur Verhandlung einzuladen. Die Auswahlkriterien für Stufe 1 des Verfahrens können der Anlage entnommen werden.

3. Verhandlungsgespräch Aufgrund der Komplexität der Situation, ist es von besonderer Bedeutung, dass der künftige Auftragnehmer neben seiner fachlichen Qualifikation und der Wirtschaftlichkeit seines Angebots in der Lage ist, im Rahmen der Planung und der damit verbundenen Öffentlichkeitsbeteiligung vertrauensbildend auf Beteiligte und Betroffene einzuwirken. Hierzu sollen die drei bestplatzierten Bieter im Rahmen eines ca. 20-minütigen Vortrags zeigen, dass sie die wesentliche Herausforderung des Projekts erkannt haben und dabei lösungsorientiert Ansätze aufzeigen, die mitunter auch kreativ mit den Vergabeunterlagen umgehen können. Das Verhandlungsgespräch wird voraussichtlich in KW 31/2020 stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

4. Bewertung der Angebote: Nach Vorlage der finalen Angebote erfolgt die Angebotswertung nach den in der Anlage aufgeführten Zuschlagskriterien.

II.2.5)Gunningscriteria
Prijs
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Mededingingsprocedure met onderhandeling
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2020/S 104-251213
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Een opdracht/perceel wordt gegund: neen
V.1)Inlichtingen over niet-gunning
De opdracht/het perceel wordt niet gegund
Andere redenen (stopzetting van de procedure)

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer Südbayern
Postadres: Lazarettstraße 67
Plaats: München
Postcode: 80636
Land: Duitsland
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefoon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
28/05/2020