Lieferungen - 255034-2020

02/06/2020    S105    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Ingolstadt: Niederflurbusse

2020/S 105-255034

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtbus Ingolstadt GmbH
Postanschrift: Hindenburgstraße 1
Ort: Ingolstadt
NUTS-Code: DE211 Ingolstadt, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 85057
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadtbus Ingolstadt GmbH
E-Mail: korbinian.rasshofer@stadtbus-ingolstadt.de
Telefon: +49 84130546417
Fax: +49 84130546411

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.stadtbus-ingolstadt.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von bis zu 60 Stück Niederflur-Linienomnibussen

Referenznummer der Bekanntmachung: SBI-004-2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34121400 Niederflurbusse
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von bis zu 60 Stück Niederflur-Linienomnibusse.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Niederflur-Standardlinienbussen

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34121400 Niederflurbusse
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE211 Ingolstadt, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Standardlinienbusse mit einer minimalen Länge von 12,00 Metern und einer maximalen Länge von 12,20 Metern.

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Niederflur-Gelenkbussen

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34121200 Gelenkbusse
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE211 Ingolstadt, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gelenkbusse mit einer maximalen Länge von 18,75 Metern.

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 241-593276
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Niederflur-Standardlinienbussen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/05/2020
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Niederflur-Gelenkbussen mit größerer Länge

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
06/05/2020
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bieranfragen können bis 20.1.2020, 16.00 Uhr über die Vergabeplattform www.vergabe.bayern.de gestellt werden.

Die Verdingungsunterlagen stehen frei zugänglich auf der Vergabeplattform www.vergabe.bayern.de zur Verfügung.

Die Maßnahmennummer bzw. die Vergabenummer lauten SBI-004-2020.

Eventuelle Änderungen der Vergabeunterlagen während der Laufzeit des Verfahrens werden auf der genannten Vergabeplattform publiziert. Bieter mögen daher regelmäßig die Veröffentlichung auf Änderungen hin überprüfen.

Bereits abgegebene Angebote können bis zum Ende der Angebotsfrist schriftlich zurück gezogen werden und ggf. durch ein neues Angebot ersetzt werden.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Ort: München
Postleitzahl: 80534
Land: Deutschland
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadtbus Ingolstadt GmbH
Postanschrift: Hindenburgstraße 1
Ort: Ingolstadt
Postleitzahl: 85057
Land: Deutschland
E-Mail: sekretariat@stadtbus-ingolstadt.de
Telefon: +49 84130546419
Fax: +49 84130546411

Internet-Adresse: www.stadtbus-ingolstadt.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/05/2020