Lieferungen - 255075-2020

02/06/2020    S105    Lieferungen - Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung - Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb 

Deutschland-Karlsruhe: Computeranlagen und Zubehör

2020/S 105-255075

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Karlsruher Institut für Technologie — KIT
Postanschrift: Kaiserstraße 12
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE122 Karlsruhe, Stadtkreis
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Campus Süd, Einkauf, Verkauf und Materialwirtschaft (EVM)
E-Mail: mathias.glatz@kit.edu
Telefon: +49 72160843235
Fax: +49 72160844719

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.kit.edu

I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Lehre

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erweiterung Hochleistungsrechner Karlsruhe (HoreKa)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von parallel betriebenen, leistungsstarken GPU Knoten, um hochskalierende KI-Algorithmen und -Anwendungen mit hoher Effizienz ausführen zu können. Diese Erweiterung muss technisch und organisatorisch vollständig in HoreKa integriert werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der Veröffentlichung einverstanden? ja)
Wert ohne MwSt.: 1 004 763.39 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE123 Karlsruhe, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Karlsruher Institut für Technologie

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1

76344 Eggenstein-Leopoldshafen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Einzelnen soll folgendes beschafft werden:

1) NVIDIA DGX A100 Server (3 Server mit je 8 NVIDIA-GPUs der nächsten Generation);

2) Lenovo ThinkSystem SD650-N-V2 (12 Server mit je 4 NVIDIA-GPUs der nächsten Generation, äquivalent zu den in der HoreKa-Ausschreibung angebotenen GPU-Knoten) inklusive passender Chassis-Komponenten;

3) Infrastruktur (Racks, Strom, Wasserverrohrung);

4) Netzwerkkomponenten (InfiniBand, Ethernet) für die zusätzlichen Server und Chassis.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherigen Aufruf zum Wettbewerb
  • Zusätzliche Lieferungen, deren Beschaffung den strengen Vorschriften der Richtlinie genügt
Erläuterung:

Die zu beschaffenden „Haicu Resources“ (Haicore) sollen eine Erweiterung des neuen Supercomputer „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa) darstellen und als Partition desselben betrieben werden. Die Hardware soll vollständig in einem vorhandenen Rechnergebäude auf dem Campus Nord des KIT untergebracht werden und muss zum Kühlkonzept von HoreKa (Direktwasserkühlung) sowie in das noch zur Verfügung stehende Energie- und Kühlbudget passen. Haicore muss technisch und organisatorisch vollständig in HoreKa integriert werden. Dies betrifft z. B. auch die Liefer- und Aufbauplanung, da Komponenten aufgrund der zur Verfügung stehenden Energie- und Kühlbudgets sowie der notwendigen Infrastruktur nur bedingt unabhängig voneinander betrieben werden sollen. Es kommen daher ausschließlich Komponenten in Betracht, welche baugleich mit den in HoreKa verwendeten Komponenten oder soweit kompatibel sind, dass eine nahtlose Integration problemlos möglich ist.

Aus diesen Gründen ist die Nachbestellung als Erweiterung zum ursprünglichen Auftrag KIT-Ausschreibung (AZ 814/35336097) zu sehen. Im Hinblick auf die Anforderungen sowie des beschriebenen Alleinstellungmerkmals kommt als möglicher Lieferant nur der Auftragnehmer für die Lieferung von HoreKa, das Unternehmen pro-com Datensysteme GmbH mit Sitz in Eislingen, in Betracht.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Erweiterung Hochleistungsrechner Karlsruhe (HoreKa)

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
28/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: pro-com Datensysteme GmbH
Ort: Eislingen
NUTS-Code: DE114 Göppingen
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der Veröffentlichung einverstanden? ja)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1 004 763.40 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium
Postanschrift: Karl-Friedrich-Str. 17
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76133
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Telefon: +49 7219260-4049
Fax: +49 721926-3985
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postanschrift: Karl-Friedrich-Str. 17
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76133
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Telefon: +49 7219260-4049
Fax: +49 721926-3985
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postanschrift: Karl-Friedrich-Str. 17
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76133
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/05/2020