TED is consulting its users on a new publication schedule. Please provide your feedback before 15 September 2018!

Suministros - 255886-2018

14/06/2018    S112    - - Suministros - Sistema de clasificación sin convocatoria de concurso - No procede 

Alemania-Berlín: Transformadores dieléctricos líquidos

2018/S 112-255886

Sistema de clasificación – sectores especiales

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/25/UE

Apartado I: Entidad adjudicadora

I.1)Nombre y direcciones
Stromnetz Berlin GmbH
Eichenstr.3a
Berlin
12435
Alemania
Persona de contacto: Steinert, Anja
Teléfono: +49 30492023263
Correo electrónico: anja.steinert@vattenfall.de
Fax: +49 30492023255
Código NUTS: DE300

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.stromnetz-berlin.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://portal.deutsche-evergabe.de
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.6)Principal actividad
Electricidad

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Qualifizierungssystem für die Lieferung von Drehstromleistungstransformatoren 20 – 100 MVA

Número de referencia: 2017001373
II.1.2)Código CPV principal
31171000
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
31171000
31100000
31160000
31170000
31213200
51111300
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE300
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Berlin

II.2.4)Descripción del contrato:

Die Bekanntmachung dient zur Information über das Bestehen eines Prüfungssystems (gemäß Sektorenverordnung-SektVO 2016, § 37).

Die Stromnetz Berlin GmbH beabsichtigt, mit dieser Veröffentlichung, Bewerber aufzurufen um sich für die Fertigung, Lieferung, Aufstellung und Inbetriebsetzung von Drehstromleistungs-Transformatoren 20 – 100 MVA zu qualifizieren. Einzelheiten ergeben sich aus den zur Verfügung gestellten Teilnahmeunterlagen und den Technischen Beschreibungen der Vergabestelle. Bewerber-Fragen können im elektronischen Angebotsassistenten (s. u.) über das Fragen- und Antwortforum an die Vergabestelle gerichtet werden.

Aufgrund der Zeichenanzahl-Beschränkung in diesem Textfeld ist die ausführliche Beschreibung zum Prüfungssystem in einem separaten PDF-Dokument „Anlage II.2.4“ unter https://root.deutsche-evergabe.de/portal zu dieser EU-Veröffentlichung aufgeführt.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.8)Duración del sistema de clasificación
Duración indeterminada
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.1.9)Admisibilidad para el sistema
Condiciones que deben cumplir los operadores económicos con vistas a su clasificación:

Aufgrund der Zeichenanzahl-Beschränkung in diesem Textfeld ist die ausführliche Beschreibung zur Qualifizierung für dieses Prüfungssystem in einem separaten PDF-Dokument Anlage III.1.9) unter https://root.deutsche-evergabe.de/portal zu dieser EU-Veröffentlichung aufgeführt.

Methoden, mit denen die Erfüllung der einzelnen Anforderungen überprüft wird:

Aufgrund der Zeichenanzahl-Beschränkung in diesem Textfeld ist die ausführliche Beschreibung zur Qualifizierung für dieses Prüfungssystem in einem separaten PDF-Dokument Anlage III.1.9) unter https://root.deutsche-evergabe.de/portal zu dieser EU-Veröffentlichung aufgeführt.

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.1)Información sobre una profesión concreta
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Die Bekanntmachung dient zur Information über das Bestehen eines Prüfungssystems (gemäß Sektorenverordnung-SektVO 2016, § 37).

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2017/S 106-213627
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán

Apartado VI: Información complementaria

VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

Aufgrund der Zeichenanzahl-Beschränkung in diesem Textfeld ist die ausführliche Beschreibung zu den zusätzlichen Angaben in einem separaten PDF-Dokument Anlage VI.3) unter https://root.deutsche-evergabe.de/portal zu dieser EU-Veröffentlichung aufgeführt.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Alemania
Teléfono: +49 3090138316
Correo electrónico: vergabekammer@senwtf.berlin.de
Fax: +49 3090137613
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Gemäß § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 bis 4 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig,

a) wenn der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichendes Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt (§ 160 Abs.3 S.1 Nr.1 GWB);

b) soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs.3 S.1 Nr.2 GWB);

c) soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung / Aufforderung zur Angebotsabgabe benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs.3 S.1 Nr.3 GWB);

d) soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs.3 S.1 Nr.4 GWB).

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
13/06/2018