Dienstleistungen - 267105-2022

20/05/2022    S98

Luxemburg-Luxemburg: Europäische Garantie für erneuerbare Energien (EGRE) — Lead Transaction Advisor

2022/S 098-267105

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Investitionsbank
Postanschrift: 98-100, boulevard Konrad Adenauer
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU000 Luxembourg
Postleitzahl: L-2950
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Agnes Morel
E-Mail: eib-cpcm-procurement@eib.org
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.eib.org/en/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=11091
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Europäische Garantie für erneuerbare Energien (EGRE) — Lead Transaction Advisor

Referenznummer der Bekanntmachung: AA-010604-003
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71356200 Technische Hilfe
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Europäische Garantie für erneuerbare Energien (EGRE) ist eine europäische Plattform der Zusammenarbeit für Garantien für nachhaltige Energieprojekte, die von der EIB, der AFD, der CDP und der KfW gemeinsam vorgeschlagen werden. Es zielt auf die Entwicklung und Umsetzung von vier neuen Projekten für erneuerbare Energien, Versorgungsbereiche, Netzanschluss, bankfähige unabhängige Stromerzeuger (IPP) in zwei Pilotländern in Subsahara-Afrika, Kenia und Niger ab. Der leitende Transaktionsberater ist neben der Verantwortung für alle Aufgaben im Finanz- und Projektmanagement auch für die laufende Verwaltung und die Durchführung des gesamten Programms EGRE TA zuständig und wird der wichtigste Partner für die Mitarbeiter der EIB sein, die das Programm EGRE TA und die öffentlichen Behörden in den beiden Pilotländern leiten.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 400 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: KE Kenya
NUTS-Code: NE Niger
Hauptort der Ausführung:

EU, Kenia und Niger

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe Ausschreibungsunterlagen, die unter der in Abschnitt I.3) angegebenen Internetadresse verfügbar sind.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 400 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EU-Gesamthaushalt (Globale öffentliche Güter und Herausforderungen — GPGC — Thematisches Programm).

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/06/2022
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 03/07/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Hauptsitz der EIB in Luxemburg.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Auf Anfrage wird Wirtschaftsteilnehmern, die ein Angebot eingereicht haben, das schriftliche Protokoll der Öffnung der Angebote zur Verfügung gestellt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/05/2022