Bauleistung - 267699-2022

20/05/2022    S98

Österreich-Feldkirch: Bauarbeiten

2022/S 098-267699

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Feldkirch
Postanschrift: Schmiedgasse 1-3
Ort: Feldkirch
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 6800
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Amt der Stadt Feldkirch, Abteilung Hochbau, zHd Herrn DI (FH) Jürgen Hafner
E-Mail: juergen.hafner@feldkirch.at
Telefon: +43 55223041460
Fax: +43 55223041119
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.feldkirch.at
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau der Volksschule Altenstadt in Feldkirch, Trockenbau

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung gemäß § 47 BVergG 2018: Neubau der Volksschule Altenstadt in Feldkirch, Gewerk Trockenbau

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45324000 Gipskartonarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT34 Vorarlberg
Hauptort der Ausführung:

Vorarlberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Ausschreibungsgegenstand umfasst die Erbringung von Bauleistungen für den Neubau der Volksschule Altenstadt betreffend das Gewerk Trockenbau im Wesentlichen in folgendem Umfang: Ausführungstermin 31. KW 2022 bis 5. KW 2023. rund 460m² Einfachständerwände. rund 950m² Doppelständerwände. rund 540m² Vorsatzschalen. rund 530m² Schachtverkleidungen. rund 300m² Metalldecken. rund 545m² Herakustikdecken. Für weitere Details siehe Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beim gegenständlichen Vergabeverfahren handelt es sich um eine Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung gemäß § 47 BVergG 2018; anders lautende Festlegungen in der vorliegenden Bekanntmachung gelten nicht. Obwohl eine Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung durchgeführt wird, erfolgt im Interesse des Wettbewerbs eine europaweite Bekanntmachung.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 065-167651
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Neubau der Volksschule Altenstadt in Feldkirch, Trockenbau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsgericht Vorarlberg
Postanschrift: Landwehrstraße 1
Ort: Bregenz
Postleitzahl: 6900
Land: Österreich
E-Mail: post@lvwg-vorarlberg.at
Telefon: +43 5574484420
Internet-Adresse: http://www.lvwg-vorarlberg.at/kontakt/
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/05/2022