Bauleistung - 267931-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Leipzig: Installation von Elektroanlagen

2022/S 098-267931

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Nationale Identifikationsnummer: EU 39_2018 UFZ ID405
Postanschrift: Permoserstraße 15
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Postleitzahl: 04318
Land: Deutschland
E-Mail: christian.zwanzig@ufz.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.ufz.de/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 20 – Stark- und Schwachstrom Neubau 7.3

Referenznummer der Bekanntmachung: TED91‐0150/2020‐601518
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311000 Installation von Elektroanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Stark- und Schwachstrom Neubau 7.3

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311000 Installation von Elektroanlagen
45312310 Blitzschutzarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED5 Leipzig
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Grobmengen, u.a.: 1 Stück Trafo + MS-Schaltanlage, 1250kVA

3 Stück NSHV-AV, SV, USV 39 Stück Standverteiler,

Unterverteiler 1 Stück Netzersatzanlage, Diesel, 500kVA 1

Stück USV, 300kW 150 m Stromschienen 1 Stück

Brandmeldeanlage 1 Stück BOS-Anlage 10 Stück

Netzwerkschränke 70.000 m Installationskabel 1,5-2,5mm²

4.000 m Installationskabel 4-16mm² 66.000 m Ethernetkabel,

Cu 2.300 m LWL 4.500 m Kabelrinnen und Kanäle 1 Stück PVAnlagen,

55kWp Wartungsvertrag 4 Jahre

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 13/01/2021
Ende: 23/03/2022
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 251-627515

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 4500157782
Bezeichnung des Auftrags:

Los 20 - Stark- und Schwachstrom (Vergabe "OV_B 190_20")

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
21/12/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Elektro-Anlagen Adelsberg GmbH
Ort: Chemnitz
NUTS-Code: DED4 Chemnitz
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 2 292 428.38 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: vk@bundeskartellamt.de-mail.de
Internet-Adresse: https://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktdaten/DE/Vergabekammern%20-%20De-Mail.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/05/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45311000 Installation von Elektroanlagen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45312310 Blitzschutzarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED5 Leipzig
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

zusätzlicher Umfang:

- Funk-Brandmelde-Anlage

- Ertüchtigung Trassen auf E30

- Zusatzleistungen- Kabelverlegung

- Blitzschutzanschlüsse

- Verlegesysteme/Leitungsführungskanäle

- Schlüsselschaltung und Warnleuchten

- zusätzliche Materialien und Änderung Technikleuchte (NTV04)

- Mehrkosten Sockel Datenschränke (NTV 06)

- Mengenmehrungen, Tiefenerder V4A, F0 Schotte (NTV 07)

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 13/01/2021
Ende: 23/03/2022
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 0.01 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Elektro-Anlagen Adelsberg GmbH
Ort: Chemnitz
NUTS-Code: DED4 Chemnitz
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

zusätzlicher Umfang:

- temporäre Funk-Brandmeldeanlage

- Ertüchtigung Trassen auf E30

- Zusatzleistungen- Kabelverlegung

- Blitzschutzanschlüsse

- Verlegesysteme/Leitungsführungskanäle

- zusätzliche Materialien und Änderung Technikleuchte (NTV04)

- Mehrkosten Sockel Datenschränke (NTV 06)

- Mengenmehrungen, Tiefenerder V4A, F0 Schotte (NTV 07)

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

NTV04: Die angebotenen Leistungen sind sehr eng mit dem Hauptauftrag verknüpft und teilweise nur eine Ergänzung bzw. gleichartiger Ersatz von ausgeschriebenen Positionen. NTV06: Ergänzung von urspr. nicht vorgesehenen Sockeln an bereits gelief. Datenschränken.NTV07: Entscheidung für Ausführung Tiefenerder in Edelstahl statt verz. Stahl - technisch nicht von der übrigen Erdungsanlage zu trennen. Ausführung F0-Schotte durch Sub des AN, das auch die F90-Schottungen ausführt.Somit liegen Änderungen nach §132 Abs. 2 Nr. 2 und 3 vor. Der Gesamtcharakter des Auftrags wird durch die Änderung nicht verändert. Die Nachtragsleistung ist eng mit den anderen Elektroarbeiten verzahnt. Eine separate Vergabe an einen anderen AN ist technisch nicht sinnvoll.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 2 340 616.95 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 2 395 867.25 EUR