Lieferungen - 269360-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Bad Vilbel: Baukonstruktionen und Baustoffe; Bauhilfsprodukte (elektrische Apparate ausgenommen)

2022/S 098-269360

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Interkommunales Vergabezentrum der Stadt Bad Vilbel im Auftrag des Magistrats der Stadt Bad Vilbel
Nationale Identifikationsnummer: 06440003
Postanschrift: Am Sonnenplatz 1
Ort: Bad Vilbel
NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis
Postleitzahl: 61118
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Interkommunales Vergabezentrum der Stadt Bad Vilbel
E-Mail: vergabezentrum@bad-vilbel.de
Telefon: +49 6101/602-358
Fax: +49 6101/602-390
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bad-vilbel.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.vergabezentrum-bad-vilbel.de/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schließanlage/ elektrisch-mechanischen Schließanlage für städtische Liegenschaften der Stadt Bad Vilbel

Referenznummer der Bekanntmachung: 2022-FD64-02
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
44000000 Baukonstruktionen und Baustoffe; Bauhilfsprodukte (elektrische Apparate ausgenommen)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Bad Vilbel plant alle städtischen Liegenschaften abschnittsweise mit elektronischmechanische Schließzylinder auszustatten.

Die vorhandenen Schließanlagen sollen durch eine zentrale Schließanlage mit Verwaltungssoftware ersetzt werden.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45000000 Bauarbeiten
45210000 Bauleistungen im Hochbau
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
51100000 Installation von elektrischen und mechanischen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis
NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis
Hauptort der Ausführung:

Magistrat der Stadt Bad Vilbel

Am Sonnenplatz 1

61118 Bad Vilbel

Deutschland

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Bad Vilbel plant alle städtischen Liegenschaften abschnittsweise mit elektronischmechanische Schließzylinder auszustatten. Die vorhandenen Schließanlagen sollen durch eine zentrale Schließanlage mit Verwaltungssoftware ersetzt werden. Diese Umstellung wird auf mehrere Haushaltsjahre aufgeteilt. Im Zuge dieser Ausschreibung ist vorgesehen, die gewünschte Verwaltungsstruktur für das Gesamte-Schließsystem einzurichten. In diesem ersten Schritt werden neben der Verwaltungssoftware folgende Liegenschaften mit den elektronisch-mechanischen Schließzylinder ausgestattet: - Vilbeler Congress Centrum -VILCO- (Niddastraße) - Zwei Sporthallen Kernstadt (Saalburgstraße) - Sporthalle Heilsberg (Carl-Schurz-Straße) - Sporthalle Dortelweil (Peter-Fleischhauer-Straße) - Sportplatz Dortelweil und Vereinsheim (Verlängerung Untergasse) - Marktpavillon (Heinrich-Heine-Straße) - Kurhaus Bad Vilbel (Niddastraße) - weitere Liegenschaften folgen Die Schließanlage muss sich je Liegenschaft in Anzahl der Zylinder und Datensätze in der Verwaltungssoftware anlegen und erweitern lassen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 051-132203
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Schließanlage/ elektrisch-mechanischen Schließanlage für städtische Liegenschaften der Stadt Bad Vilbel

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/05/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Konntec Sicherheitssysteme GmbH
Postanschrift: Madrider Straße 16
Ort: Mönchengladbach
NUTS-Code: DEA15 Mönchengladbach, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 41069
Land: Deutschland
E-Mail: d.pagliuca@konntec.de
Telefon: +49 021619461-600
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Wilhelminenstr. 1-3, Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151/12-6603
Fax: +49 6151/12-5816
Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Oberfinanzdirektion Frankfurt / Referat Ba4
Postanschrift: Zum Gottschalkhof 3
Ort: Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60594
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@ofd.hessen.de
Telefon: +49 69/58303-0
Fax: +49 69/58303-1090
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/05/2022