Dienstleistungen - 270705-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Ulm: Dienstleistungen von Architekturbüros

2022/S 098-270705

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Hochbauamt Ulm
Postanschrift: Grüner Hof 2
Ort: Ulm
NUTS-Code: DE144 Ulm, Stadtkreis
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle.hbaul@vbv.bwl.de
Fax: +49 73127011-199
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bundesbau-bw.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bauverwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI

Referenznummer der Bekanntmachung: 22-21008
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 809 899.07 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE144 Ulm, Stadtkreis
Hauptort der Ausführung:

Ulm, Oberer Eselsberg 40, Bundeswehrkrankenhaus

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ulm, Oberer Eselsberg 40, Bundeswehrkrankenhaus, Neubau Psychiatrie, Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI, Im Zuge der Sanierung und Neugliederung des Bundeswehrkrankenhauses Ulm wird die Psychiatrische Abteilung ausgegliedert und als eigenständiges Gebäude in direktem Bezug zum Krankenhaus neu errichtet. Unter Berücksichtigung städtebaulicher und infrastruktureller Aspekte wurde ein Vorentwurf erstellt. Im weiteren Verlauf der Planung soll das zu beauftragende Architekturbüro auf Grundlage des genehmigten Vorentwurfes in Abstimmung mit allen Planungsbeteiligten eine Entwurfsplanung erstellen. Nach Genehmigung der Entwurfsplanung soll das Architekturbüro stufenweise mit den Leistungsphasen 5-8 beauftragt werden. Der AG beabsichtigt die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) für das Projekt anzuwenden. Das dreigeschossige Gebäude ist unterkellert und hat einen kompakten, polygonalen Baukörper mit einer Höhe von ca. 12,50 m, ca. 2000 m² Nutzungsfläche und ca. 4900 m² BGF. Die Gesamtbaukosten KG 200 - 600 betragen insgesamt rund 15.574.000 €. Baubeginn: 12/2023, Fertigstellung: 12/2026. Dieses Verfahren wird unter der Vergabenummer 22-21008 durchgeführt. (Bei Rückfragen bitte angeben) Die Arbeitsmittel Dokumentation Pläne und Daten sind zu beachten. Sie stehen unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.vbv-bw.de/service/planungshilfen .

II.2.5)Zuschlagskriterien
Kostenkriterium - Name: Qualifikation und Erfahrung / Gewichtung: 40,00
Kostenkriterium - Name: Projektabwicklung / Gewichtung: 30,00
Kostenkriterium - Name: Leistungszeitpunkt / Gewichtung: 20,00
Kostenkriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 10,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Leistungen werden stufenweise beauftragt.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 022-055081
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
13/04/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Tiemann-Petri Koch Planungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Am Hohengeren 1
Ort: Stuttgart
NUTS-Code: DE11 Stuttgart
Postleitzahl: 70188
Land: Deutschland
E-Mail: info@tpk-architekten.de
Telefon: +49 71162030990
Fax: +49 711620309920
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 764 680.35 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 809 899.07 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Hochbauamt Ulm
Postanschrift: Grüner Hof 2
Ort: Ulm
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle.hbaul@vbv.bwl.de
Fax: +49 73127011-199
Internet-Adresse: www.bundesbau-bw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/05/2022