Dienstleistungen - 270832-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Darmstadt: Dienstleistungen von Architekturbüros

2022/S 098-270832

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Klinikum Darmstadt GmbH
Postanschrift: Grafenstraße 9
Ort: Darmstadt
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Abteilung Bau
E-Mail: vergabe@mail.klinikum-darmstadt.de
Telefon: +49 61511075469
Fax: +49 61511075149
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.klinikum-darmstadt.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Architektenleistungen (Schwerpunkt: Umnutzung und Instandsetzung)

Referenznummer der Bekanntmachung: PG01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Architektenleistungen mit den Schwerpunkten Umnutzung und Instandsetzung öffentlicher Gebäude

Das Klinikum Darmstadt möchte das 7. und das 8. Obergeschoss des sogenannten Peter-Grund-Baus, eines bestehenden Krankenhausgebäudes, als Büroetagen umnutzen und dafür geringfügig räumlich umbauen und sanieren. Beide Ebenen werden aktuell nicht genutzt.

Hierfür sollen Architektenleistungen nach § 33 ff. HOAI mit den Schwerpunkten Umnutzung und Instandsetzung öffentlicher Gebäude vergeben werden.

Die Beauftragung soll stufenweise mit der Option zur Leistungserweiterung erfolgen (zunächst nur verbindliche Beauftragung der 1. Stufe; optional gesonderte Vereinbarung zur Erbringung weiterer Stufen zu einem späteren Zeitpunkt auf Abruf - d. h. mit einseitiger Erklärung des AG zu den vertraglich vereinbarten Konditionen):

Stufe 1: Lph. 1-2 Fertigstellung Vorentwurfsplanung

Stufe 2: Lph. 3-4 Entwurfs- und Genehmigungsplanung

Stufe 3: Lph. 5-9 Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung und -betreuung

Der Vertrag sieht eine Erweiterungsoption für das ebenfalls leerstehende 6. Obergeschoss vor, das abhängig von den im Planungsprozess ermittelten Kosten evtl. baugleich wie das darüberliegende Geschoss bearbeitet werden soll.

Arbeits- und Umgangssprache ist deutsch (in Wort und Schrift).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 315 540.80 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Grafenstraße 9, 64283 Darmstadt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Architektenleistungen nach § 33 ff. HOAI

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Fehlende Preisangaben werden nicht nachgefordert.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 035-089144
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Architektenleistungen (Schwerpunkt: Umnutzung und Instandsetzung)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/05/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: SHP Architekten BDA
Postanschrift: Ahastrasse 7
Ort: Darmstadt
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 64285
Land: Deutschland
E-Mail: h.deforth@shp-architekten.de
Telefon: +49 615138590
Fax: +49 6151385959
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 315 540.80 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/05/2022