Dienstleistungen - 271414-2022

20/05/2022    S98

Österreich-Wien: E-Learning

2022/S 098-271414

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Oesterreichische Nationalbank - Abteilung EVM
Nationale Identifikationsnummer: 91100001123637
Postanschrift: Otto-Wagner-Platz 3
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1090
Land: Österreich
E-Mail: alexander.braml@oenb.at
Telefon: +43 140420-0
Fax: +43 140420-2599
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.oenb.at
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Zentralbank
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Zentralbank

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung eLearning - Konzeption, Beratung & Erstellung individueller eLearning Module

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-3379
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80420000 E-Learning
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Oesterreichische Nationalbank plant, im Rahmen dieses Vergabeverfahrens den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem Bieter zur Konzeption, Beratung und Erstellung individueller eLearning Module.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 890 660.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT Österreich
Hauptort der Ausführung:

siehe oben

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Oesterreichische Nationalbank plant, im Rahmen dieses Vergabeverfahrens den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem Bieter zur Konzeption, Beratung und Erstellung von individuellen eLearning Modulen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50,00
Preis - Gewichtung: 50,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 193-502885
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung eLearning - Konzeption, Beratung & Erstellung individueller eLearning Module

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
17/05/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: CREATE - Wir leben Lernen.
Postanschrift: Taubstummengasse 7/3
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1040
Land: Österreich
E-Mail: sales@create.at
Telefon: +43 1/7866318
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 890 660.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: siehe oben
Ort: Wien
Land: Österreich
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/05/2022