Dienstleistungen - 271424-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Gießen: Unternehmens- und Managementberatung

2022/S 098-271424

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Justus-Liebig-Universität Gießen
Postanschrift: Goethestraße 58
Ort: Gießen
NUTS-Code: DE721 Gießen, Landkreis
Postleitzahl: 35390
Land: Deutschland
E-Mail: Materialwirtschaft@admin.uni-giessen.de
Telefon: +49 6419912415
Fax: +49 6419912419
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.uni-giessen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Universität
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Lehre

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IdM-Betriebsunterstützung (3rd Level)

Referenznummer der Bekanntmachung: UGI-2022-016-OV-D62
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79410000 Unternehmens- und Managementberatung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

IdM-Unterstützung (3rd Level) - EVB-IT-Dienstvertrag

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 352 030.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE721 Gießen, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Hochschulrechenzentrum (HRZ) Heinrich-Buff-Ring 44 35392 Gießen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die JLU führt z.Zt. im Rahmen eines Projektes ein Identity und Access Management System (IdM) auf Basis des Micro Focus NetIQ Identity und Access Managers ein. Von der Gesamtheit aller abzubil-denden LifeCycle aller Entitäten ist der der Studierenden bereits umsetzt. Der Betrieb wird durch den JLU internen IT-Dienstleister (HRZ) gewährleistet.

Der Auftragnehmer unterstützt das HRZ bei dem IdM ApplikIdM-ationsbetrieb, im 3rd Level Applikati-onssupport (inkl. IdM Incident Management), bei der Umsetzung von Change Requests sowie bei der Weiterentwicklung der HRZ IdM Betriebsleistungen (z.B. Applikationsmonitoring).

Gegenstand der Ausschreibung ist ein EVB-IT Dienstvertrag, für den die Bestimmungen der "EVB-IT Dienstleistungs-AGB" gelten. Diese Leistungsbeschreibung wird Bestandteil des Vertrages.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Bewertungsmatrix - IDM 3rd Level / Gewichtung: 100
Preis - Gewichtung: 30.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 031-079828
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe MICRO FOCUS SOFTWARE (IRELAND) LIMITED

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
29/03/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: MICRO FOCUS SOFTWARE (IRELAND) LIMITED
Postanschrift: Corrig Court, Corrig Road,Sandyford Business Park Dublin 18
Ort: Dublin
NUTS-Code: IE061 Dublin
Postleitzahl: DJ8C6KI
Land: Irland
E-Mail: services-backoffice@microfocus.com
Telefon: +49 21156310
Internet-Adresse: https://www.microfocus.com/de-de/home
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 352 030.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YDKYY95

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1 - 3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Telefon: +49 6151-126603
Fax: +49 6151-125816
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist ein Antrag unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen

Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und

gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn

Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt

unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung

erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der

Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur

Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen

erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung

oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers,

einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Justus-Liebig-Universität Gießen
Postanschrift: Goethestraße 58
Ort: Gießen
Postleitzahl: 35390
Land: Deutschland
E-Mail: Materialwirtschaft@admin.uni-giessen.de
Telefon: +49 6419912415
Fax: +49 6419912419
Internet-Adresse: https://www.uni-giessen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/05/2022