Bauleistung - 272140-2022

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

20/05/2022    S98

Luxemburg-Luxemburg: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien und Seilbahnsysteme

2022/S 098-272140

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois
Postanschrift: 9 Place de la Gare
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU Luxembourg
Postleitzahl: L-1018
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Service Gestion Infrastructure. Division Planification Ressources
E-Mail: gi.planificationressources@cfl.lu
Telefon: +352 49905730
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.cfl.lu
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseDetailsConsultation&id=524738&orgAcronyme=t5y
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois
Postanschrift: 9 Place de la Gare
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU Luxembourg
Postleitzahl: 1018
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Service Ingénierie Infrastructure. Division Voie. Monsieur Paul Gils
E-Mail: paul.gils@cfl.lu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.cfl.lu
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseDetailsConsultation&id=524738&orgAcronyme=t5y
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Linie 1 Luxemburg – Troisvierges. Erneuerung der Weichen und Kreuzungen Nr. 504, 505, 506 und 507 im Gare de Wilwerwiltz.

Referenznummer der Bekanntmachung: 2201048
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234000 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien und Seilbahnsysteme
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Rahmen des Projekts sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden: Erneuerung der Weichen und Kreuzungen Nr. 504, 505, 506 und 507, Erneuerung der Hauptverkehrsstraßen (linke und rechte Gleise) auf einer Länge von etwa 700 m und Erneuerung von PN 40a und 41 mit Modernisierung der verschiedenen Komponenten, u. a. Ausführung von Betonschwellen aus Mono-Block B 70 W mit elastischer Befestigung der Schienen und Ausführung von UIC60-Schienen. Die Hauptphase (vollständige Sperrzeit der Eisenbahnstrecke) der Gleiserneuerung findet von Samstag, 29.10.2022 Uhr 03 bis Dienstag, 07.11.2022: 00 Uhr statt. Die Vorbereitungsarbeiten können 2 Wochen vor dem Gleisdamm beginnen, und die Ausbauarbeiten müssen bis Ende November 2022 abgeschlossen sein.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45234000 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien und Seilbahnsysteme
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU Luxembourg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen des Projekts sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden: Erneuerung der Weichen und Kreuzungen Nr. 504, 505, 506 und 507, Erneuerung der Hauptverkehrsstraßen (linke und rechte Gleise) auf einer Länge von etwa 700 m und Erneuerung von PN 40a und 41 mit Modernisierung der verschiedenen Komponenten, u. a. Ausführung von Betonschwellen aus Mono-Block B 70 W mit elastischer Befestigung der Schienen und Ausführung von UIC60-Schienen. Die Hauptphase (vollständige Sperrzeit der Eisenbahnstrecke) der Gleiserneuerung findet von Samstag, 29.10.2022 Uhr 03 bis Dienstag, 07.11.2022: 00 Uhr statt. Die Vorbereitungsarbeiten können 2 Wochen vor dem Gleisdamm beginnen, und die Ausbauarbeiten müssen bis Ende November 2022 abgeschlossen sein.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 29/10/2022
Ende: 07/11/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— ehrenwörtliche Erklärung, dass der Bieter/Bewerber: O sich nicht im Konkursverfahren, in Liquidation oder im gerichtlichen Vergleichsverfahren befindet oder seine gewerbliche Tätigkeit eingestellt hat, o (oder ein Mitglied der Geschäftsleitung) im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit keine schwere Verfehlung begangen hat und sich bei der Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen nicht in schwerwiegender Weise verletzt hat; o ist in Bezug auf die Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge und seiner Incomôts. o verpflichtet sich zur Einhaltung des luxemburgischen Arbeits- und Sozialgesetzbuchs zu verpflichten. — Gründungsdokument der Gesellschaft und/oder Satzung mit der letzten Aktualisierung. Wenn es sich bei dem Bewerber um eine natürliche Person handelt, ein Dokument zum Nachweis seiner Rechtsform (Ariba) – Nachweis der Eintragung in das Handelsregister (Ariba)

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Organigramm der Gesellschaft. (Ariba) – Bilanzen (einschließlich Gewinn- und Verlustrechnungen) oder Bilanzauszüge des Unternehmens der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre. (Ariba) – Erklärung, in der der durchschnittliche Personalbestand der letzten 3 Jahre angegeben ist, der der Art der ausgeschriebenen Dienstleistungen/Bauarbeiten/Lieferungen zugewiesen wurde (Ariba)

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— allgemeine Präsentation des Antragstellers (Ariba) – Angaben zu Ihrem ständigen Personal (bitte die wichtigsten Curriculum Vitae beifügen) und Ihrer technischen Ausrüstung (Ariba) – Referenz von Arbeiten, die für andere Eisenbahnunternehmen oder für andere Behörden oder Dritte in den letzten drei Jahren durchgeführt wurden, einschließlich Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung (Ariba) – (Ariba) – PAQ (Quality Assurance Plan) für das Management Ihrer Projekte (ISO) Ariba (Cerba)

III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:

— Zahlung von 2 % bis 4 % je nach Auftragswert – 10 % ige Garantie auf Vorauszahlungen oder Bankbürgschaft in Höhe von 10 % des vergebenen Gesamtauftrags

III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Zahlung durch Anzahlungen und Abrechnungen. Zahlungsfrist 60 Tage

III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:

Die Aufträge können entweder an eine einzige Einheit oder an eine Gruppe von Wirtschaftsteilnehmern vergeben werden. Ein solches Konsortium muss zusammen mit seiner Bewerbung eine mit Datum versehene und unterzeichnete gesamtschuldnerische Verpflichtung der Teilnehmer einreichen, in der ein von ihnen bevollmächtigter Vertreter benannt wird. Ein Unternehmen darf nicht mehr als einem Verband angehören, unabhängig davon, ob es sich um einen Bevollmächtigten oder einen Mitunternehmer handelt. Gehört ein Unternehmen einer Bietergemeinschaft an, kann es keine Einzelbewerbung mehr einreichen. — Jedes Unternehmen, das einer Gruppe von Wirtschaftsteilnehmern angehört, muss von den CFL- In den Angeboten sind alle etwaigen Unterauftragnehmer sowie die ihnen übertragenen Aufgaben anzugeben. Jeder Unterauftragnehmer muss von den CFL- Ein Unternehmen, das ein Angebot im eigenen Namen oder einer Gruppe von Wirtschaftsteilnehmern/Bietergemeinschaft einreicht, qualifiziert sein.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/06/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch, Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Nichtoffenes Verfahren – Die Unternehmen werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen so bald wie möglich, spätestens jedoch bis zu dem unter IV.2.2 genannten Schlusstermin schriftlich einzureichen. Für die Unternehmen, die bereits in der Liste der von den CFL qualifizierten Unternehmen aufgeführt sind, genügt ein einfaches Bewerbungsschreiben, um bei Ausschreibungen für das Projekt, das Gegenstand dieser Veröffentlichung ist, berücksichtigt zu werden. Alle anderen Unternehmen, die an den entsprechenden Angeboten interessiert sind, müssen die unter den Punkten III.1.1 bis III.2.3 der Abteilung III verlangten Angaben machen und sich auf der Plattform SAP Ariba der CFL unter folgendem Link registrieren lassen: https://groupe.cfl.lu/fr-fr/page/fournisseurs. Die Ausschreibungsunterlagen werden vom öffentlichen Auftraggeber an die ausgewählten Unternehmen gesandt – unverbindliche Angaben, die den CFL keinesfalls entgegengehalten werden können

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Juridictions administratives
Ort: Luxembourg
Land: Luxemburg
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/05/2022