Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 272349-2021

31/05/2021    S103

Germany-Frankfurt-on-Main: Railway and tramway locomotives and rolling stock and associated parts

2021/S 103-272349

Contract award notice – utilities

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)Name and addresses
Official name: DB Regio AG (Bukr 12)
Postal address: Stephensonstraße 1
Town: Frankfurt am Main
NUTS code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postal code: 60326
Country: Germany
Contact person: Schmidt, Christian
E-mail: christian.ch.schmidt@deutschebahn.com
Telephone: +49 8913083677
Internet address(es):
Main address: http://www.deutschebahn.com/bieterportal
I.6)Main activity
Railway services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

S-Bahn Stuttgart Redesign – Außenlackierung BR 423/430

Reference number: 21FEF50077
II.1.2)Main CPV code
34600000 Railway and tramway locomotives and rolling stock and associated parts
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Außenlackierung der S-Bahn Fahrzeuge BR 423 und BR 430 der S-Bahn Stuttgart im neuen Design.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
34600000 Railway and tramway locomotives and rolling stock and associated parts
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE113 Esslingen
Main site or place of performance:

Werk des Auftragnehmers

II.2.4)Description of the procurement:

Neu-Lackierung der Fahrzeuge der S-Bahn Stuttgart – BR 423 (59 Fahrzeuge) und BR 430 (107 Fahrzeuge) – in vorgegebenen Design nach Leistungsbeschreibung in einem betriebseigenen Werk des Auftragnehmers. Die Fahrzeuge werden dem Auftragnehmer kostenfrei an Werksgrenze bis zu dem Ort, der mit elektrischen Fahrzeugen befahrbar ist, innerhalb Deutschlands zur Verfügung gestellt. Die Leistung umfasst die komplette Neulackierung der Fahrzeuge und Beklebung mit Piktogrammen. Die Materialien müssen vom Auftragnehmer nach Vorgaben der Leistungsbeschreibung eigenverantwortlich beschafft werden. Auftragsbeginn soll spätestens Juni 2021 sein. Alle Fahrzeuge müssen spätestens bis Mitte 2027 umlackiert sein, wobei im Jahr 2024 keine Fahrzeuge gestellt werden können. Im Jahr 2021 sollen noch bis zu 6 Fahrzeuge BR 423 lackiert werden. Es können für die Serienlackierung ab 2022 bis zu 4 Fahrzeuge gleichzeitig bereit gestellt werden. Die erforderliche Dokumentation zum Fahrzeug für die Neulackierung wird im Rahmen der Leistungsbeschreibung zur Verfügung gestellt.

II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 028-070300
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Title:

S-Bahn Stuttgart Redesign – Außenlackierung BR 423/430

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
26/05/2021
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Talbot Services GmbH
Postal address: Jülicher Str. 213-237
Town: Aachen
NUTS code: DEA2 Köln
Postal code: 52070
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Corona-Virus:

Der Auftraggeber behält sich vor, wegen möglicher Undurchführbarkeit der hier ausgeschriebenen Leistungen wegen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie den Zuschlag nicht zu erteilen/das Vergabeverfahren aufzuheben bzw. einzustellen.

Hinweis des Auftraggebers:

Angebote müssen weiterhin verbindlich sein und den Vergabeunterlagen entsprechen. Von den Vergabeunterlagen abweichende Angebote oder Angebote mit Vorbehalten, z.B. bei Terminen, müssen ausgeschlossen werden. Von entsprechenden Erklärungen bitten wir daher abzusehen.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemomblerstr. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
26/05/2021