Lieferungen - 272701-2022

Kompaktansicht anzeigen

20/05/2022    S98

Frankreich-Versailles: Schutzausrüstung (nuklear, biologisch, chemisch, radiologisch)

2022/S 098-272701

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag

Richtlinie 2009/81/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: minarm/terre/simmt
Postanschrift: ministère des armées - sIMMT - sDO - division des contrats -Etablissement Ingénieur Général Jayat
Ort: Versailles
Postleitzahl: 78013
Land: Frankreich
Zu Händen von: M. Le chef de la division des contrats
E-Mail: simmt-ddc.ach.fct@intradef.gouv.fr

Internet-Adresse(n):

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
acquisition et maitrise technique de rechanges et consommables du domaine NRBC qualifiés par la DGA
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Kauf
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: france Métropolitaine
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
acquisition et maitrise technique de rechanges et consommables du domaine NRBC qualifiés par la DGA
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

35113200 Schutzausrüstung (nuklear, biologisch, chemisch, radiologisch)

II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 123758333.33 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne Auftragsbekanntmachung
Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl.)
Richtlinie 2009/81/EG
1) Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß Artikel 28 der Richtlinie 2009/81/EG
Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Bieter ausgeführt werden: technische Gründe, aufgrund des Schutzes von Ausschließlichkeitsrechten
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
19M40041
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: 2101102 Bezeichnung: Acquisition et maitrise technique de rechanges et consommables du domaine NRBC qualifiés par la DGA
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
23.12.2021
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: SP DEFENSE
Postanschrift: 33 rue des vanesses, ZI Paris Nord 2,
Ort: Roissy CDG
Postleitzahl: 95958
Land: Frankreich

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 123758333.33 EUR
ohne MwSt
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
Date d'envoi du présent avis au JOUE et au BOAMP : 16 mai 2022.
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16.5.2022