Consultez notre page spéciale COVID-19 pour connaître les marchés liés aux besoins en matériel médical.

La conférence sur l’avenir de l’Europe vous donne l’occasion de partager vos idées et de façonner l’avenir de l’Europe. Faites entendre votre voix!

Fournitures - 272938-2017

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

14/07/2017    S133

Frankreich-Marseille: Dampferzeuger

2017/S 133-272938

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
EDF SA Direction des achats Groupe – AAI-Med
140 avenue Viton
Marseille Cedex 20
13401
Frankreich
Kontaktstelle(n): EDF SA — Direction des achats Groupe — AAI Méditerranée M. Gaël Perera
Telefon: +33 488566763
E-Mail: gael.perera@edf.fr
NUTS-Code: FRL04

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.edf.fr

Adresse des Beschafferprofils: https://pha.edf.com

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: https://pha.edf.com
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://pha.edf.com
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Spielen zur Ersetzung von Dampfgeneratoren zum DWR-Kraftwerken 900 MWel französischen Kernkraftwerke.

Referenznummer der Bekanntmachung: C4557C0700
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42163000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von ca. 4 Spiele für die Ersetzung von Dampfgeneratoren (WLA) für REP 900 französischen We (Studien, Herstellung, Ausstellung von Konformitätsbescheinigungen). Jeder Satz besteht aus 3 WLA; Betroffen sind rund 4 dieser Bekanntmachung mit mindestens 1 ist fakultativ. Zur Information über das voraussichtliche Datum der Herstellung des ersten vollständigen Abschluss ist für Dezember 2023 vorgesehen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Spielen zur Ersetzung von Dampfgeneratoren (WLA) für REP 900 MWel französischen Kernkraftwerke. Diese Sätze werden gemäß der Verordnung ESPN an Ort und Stelle geliefert und vom 30.12.2015 mit ihren ausgestellten Zeugnisse über die Erfüllung der einschlägigen Vorschriften durch die Behörden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 144
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 1
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Mindestens einen Satz der WLA wird als Option 3.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Antragsteller muss eine datierte und unterzeichnete ehrenwörtliche Erklärung entsprechend der nicht unter das Verbot der Angebotsabgabe sind die in den Artikeln 45 und 48 des Erlasses Nr. 2015-899 vom 23.7.2015 über die öffentliche Auftragsvergabe. Diese Erklärung wird von den einzelnen Bewerbern, der einzelnen Mitglieder einer Bietergemeinschaft und ggf. der Unterauftragnehmer vorzulegen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Antragsteller ist, erbringen, oder die letzten 3 Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung der letzten Bilanzen, wenn der Bewerber mindestens 3 Jahre Betriebszugehörigkeit hatten die französischen Unternehmen (einem Satz zusammengefasst, für die die steuerliche Bilanz aus den Seiten 1 und 2 Seiten, Anhänge 3 und 4, Seiten 5 und 11).

Wenn eine Einheit übermittelt wurden EDF seit weniger als einem Jahr gibt der Bewerber an, dass der neue bevollmächtigte und nicht in der Bilanz erschienen ist.

Auch wenn bei der Gründung ihres Unternehmens, der Bewerber nicht über sämtliche Informationen, die gleichwertige Nachweise vorzulegen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Einen durchschnittlichen Jahresumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahre (Bilanzen oder der Anzahl der verfügbaren Unterlagen sind unter 3 Jahre alt sind) von über 50 000 000 EUR.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 1. Der Bieter verfügt über ein System zur Qualitätssicherung im Einklang mit der Norm NF EN ISO 9001 oder gleichwertigen Rechnungslegungsgrundsätzen verfügt über einen Bewerber, der sich verpflichtet, vor der Bekanntgabe des Auftrags zu erwerben. Der Antragsteller legt der Qualifikationsbescheinigung nach ISO 9001 oder einer gleichwertigen Norm oder der Verpflichtung zu erhalten, vor Anmeldung des Marktes

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 2. Im Rahmen der Eignungsprüfung RFX_042661 der Bewerber in ihrem Angebot den Nachweis für ihre Beherrschung der folgenden Themen:

a – Erfahrung bei der Konzeption und Herstellung von Dampferzeugern (ohne Zentralheizungskessel);

b – Überwachung der folgende ESPN vom 30.12.2015;

c – Erfahrung bei Behörden für nukleare Sicherheit;

d – Kenntnis und Beherrschung des RCC-M;

e – Fähigkeit zur Konzipierung, Herstellung, Lieferung und die Konformitätserklärung des WLA in 66 Monaten;

f – bei der Abwicklung von Projekten;

g – Erfahrung im Management von Sicherheit.

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 3.

— Der Bewerber muss die Fähigkeit zu bewahren die gesamte Dokumentation zu der Rechtssache entspricht, mindestens für die Dauer der Laufzeit der Tranchen

— Der Antragsteller muss eine Kopie der Liste der zur Verfügung stehenden Dokumente im Rahmen einer früheren Rechtssache

— Der Antragsteller muss nachweisen, dass er über die technische Kapazität für Interventionen bei Störungen oder Versuche,

— Der Antragsteller muss seine Fähigkeit nachweisen, zumindest ein Dampferzeuger während eines Zeitraums von mindestens drei Jahren,

— Der Bewerber muss seine Fähigkeit nachweisen, zu befördern und zu liefern, die die bestellte materielle französischer Kernkraftwerke von EDF S.A. (Angabe der Organisationen zurückgegriffen, insbesondere auf seine Unterauftragnehmer vorzulegende Dokumente), oder

— Der Antragsteller legt ihre jährlichen Kapazitäten für die Herstellung von Dampferzeugern (ohne Zentralheizungskessel),

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 4. Für die Kernkraftwerke von EDF, der Antragsteller muss berechtigt sein, die nach dem Vermerk EDF/UTO85-114 geltenden Index, Nr. 1. Die Ermächtigung wird auf die formale Anerkennung der beruflichen Kompetenzen und Qualitätssicherung (QS) eine Person, die es ihm ermöglichen, ein bestimmtes Maß an Verantwortung in einem technischen Bereich, definiert. Im Rahmen des vorliegenden Auftrags müssen die Beteiligten berechtigt HN1 oder HN2 verpflichtet sich der Antragsteller, ist somit auf die entsprechenden Ermächtigungen vor Zustellung des Auftrags: Vorlage von Bescheinigungen oder die Verpflichtung des Antragstellers;

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 5. Die Beteiligten müssen in der Lage sein, um auf die Bereiche elektrische Waren sehr niedrig, Nieder- und Hochspannung (mindestens B0/H0) und die Waren mit mechanischen und mindestens (M0); der Bewerber verpflichtet sich, vor der Notifizierung dieser Ermächtigungen erhalten: Vorlage von Bescheinigungen oder die Verpflichtung des Antragstellers;

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 6. Das vor Ort eingesetzte Personal muss eine Schulung für so genannte „nukleare Sicherheit“ (Qualität). Die Ausbildungseinrichtung hat EDF zugelassen zu werden. Der Bewerber verpflichtet sich, diese Schulungen vor der Bekanntgabe des Auftrags: Vorlage von Bescheinigungen oder die Verpflichtung des Antragstellers;

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 7. Der Antragsteller erklärt sich bereit, die französische Regelung, die europäische Normung (oder gleichwertig), sowie die geltenden Codes bei EDF: die Verpflichtung des Antragstellers;

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 8. Der Antragsteller erklärt sich bereit, die Anforderungen von EDF auf den französischen Kernreaktoren in Betrieb: die Verpflichtung des Antragstellers;

BERICHT AN DAS UMWELTBUNDESAMT BERLIN, FKZ 9. Hat der Kandidat der Führungskräfte: Französisch spricht und liest, die Zusage des Bieters vorzulegen.

III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:

Wird eine Sicherheitsleistung verlangt. Sie wird im Rahmen der Konsultation.

III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Finanzierung aus eigenen Mitteln. Die Zahlung innerhalb von 60 Tagen ab dem Datum der Ausstellung der entsprechenden Rechnungen und Zahlungen für die erbrachten Leistungen.

III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:

Wenn der Antragsteller nicht über eigene Mittel für die in dieser Ausschreibung geforderten, führt er zur industriellen Montage im Rahmen ihrer Bewerbung. In diesem Fall ist die industrielle Montage, jedoch nicht vorgeschrieben:

— die die Mit- und/oder Subunternehmer sind von EDF,

— im Falle von GME den Zuschlag, der EDF einen privilegierten GME gesamtschuldnerische Bietergemeinschaft ist; Es muss von EDF,

Die Partner müssen – anwesend sein und während der Laufzeit des Auftrags, außer im Fall höherer Gewalt,

— im Falle von GME, EDF verbietet Unternehmen, die Teilnahme an einer Reihe von GME oder gleichzeitig angegangen werden.

Die Zusammensetzung von GME nicht geändert werden kann zwischen dem Zeitpunkt der Einreichung der Anträge und dem Tag der Unterzeichnung des Auftrags Artikel 45.IV, ausgenommen die Bestimmungen des Dekrets des 25.3.2016/

— im Falle von GME den Zuschlag, der Treuhänder ist von vertraglichen Verpflichtungen eines jeden von ihnen.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/08/2017
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 16/10/2017
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Im Rahmen dieser Ausschreibung müssen die Bewerber sich auf dem Portal „Einkauf“ von EDF rfx_042661 Nr. – Antrag auf Zugang zu Informationen – und die verlangten Informationen und Unterlagen zu dieser Ausschreibung sind.

Interessenten, die sich noch nicht angemeldet, auto-référenceront auf der Startseite des Delegierten-Portals Kauf auf der Websitehttps://pha.edf.commit Hilfe des Link in der Beilage: „Neuer Anbieter? Des Weiteren besteht.“

Die Konsultation erfolgt über das EU-Portal e-tender von EDF (elektronische Beschaffunghttps://pha.edf.com).

Die Allgemeinen Bedingungen von den Bereichen Maschinenbau, Produktion, Bereitstellung von Dienstleistungen Version Nr. 1 vom 3.4.2017 zu finden.

Der Preis nicht das einzige Zuschlagskriterium. Alle genannten Kriterien erfüllen, werden in der Konsultation.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Le tribunal de grande instance de Paris
4 boulevard du Palais
Paris
75055
Frankreich
Telefon: +33 144325151

Internet-Adresse:http://www.ca-paris.justice.fr

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Greffe du tribunal de grande instance de Paris
4 boulevard du Palais
Paris Cedex 01
75055
Frankreich
Telefon: +33 144325151

Internet-Adresse:http://www.ca-paris.justice.fr

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2017