Para más información sobre licitaciones relacionadas con las necesidades de equipos médicos, consulte nuestra página dedicada a la COVID-19.

La Conferencia sobre el Futuro de Europa le ofrece la oportunidad de compartir sus ideas y conformar el futuro de Europa. ¡Denos su opinión!

Servicios - 280069-2019

17/06/2019    S114

Alemania-Sarrebruck: Servicios comerciales diversos

2019/S 114-280069

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: IKK Südwest
Dirección postal: Berliner Promenade 1
Localidad: Saarbrücken
Código NUTS: DEC01 Regionalverband Saarbrücken
Código postal: 66111
País: Alemania
Correo electrónico: vergabestelle@ikk-sw.de
Teléfono: +49 681936964433
Fax: +49 681936964413
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://www.deutsche-evergabe.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/3798B4D8-9D76-40D9-9142-9A3E2E8A0725
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/3798B4D8-9D76-40D9-9142-9A3E2E8A0725
La comunicación electrónica exige que se utilicen herramientas y dispositivos no disponibles de forma general. Es posible acceder de forma libre, directa, completa y gratuita a estas herramientas y dispositivos, en: https://www.deutsche-evergabe.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Salud

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Interessenbekundungsverfahren „Markterkundung hinsichtlich ärztlicher Zweitmeinungsverfahren“

Número de referencia: Interessenbekundungsverfahren
II.1.2)Código CPV principal
79990000 Servicios comerciales diversos
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Es handelt sich vorliegend um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung, mit dem die Auftraggeberin einen umfassenden Marktüberblick erlangen möchte. Es dient vorrangig der Feststellung, ob es Interessenten gibt, die die Leistung erbringen können. Es werden Interessenbekundungsunterlagen bereitgestellt. Ein rechtlicher Anspruch auf Auftragserteilung und/oder diesbezügliche Vergütung besteht mit der Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren nicht. Es erfolgt keine Erstattung der Kosten, die den Unternehmen durch die Bearbeitung entstehen.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
79900000 Servicios comerciales diversos y otros servicios conexos
79300000 Investigación mercadotécnica y económica; sondeos y estadísticas
85300000 Servicios de asistencia social y servicios conexos
85100000 Servicios de salud
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEC01 Regionalverband Saarbrücken
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt

II.2.4)Descripción del contrato:

Die IKK Südwest sucht mit diesem Interessenbekundungsverfahren Leistungsanbieter, die Versicherten Hilfestellung zur Weiterbehandlung geben und den Zugang zu spezialisierten Leistungserbringern (Ärzten) im Rahmen eines medizinischen Zweitmeinungsverfahren vermitteln können. Das Portfolio des Auftragnehmers muss beinhalten:

(1) Eine sachlich begründete Empfehlung von mindestens zwei Spezialisten für eine Zweitmeinung vor einer OP oder konservativer Behandlung ohne Einschränkung der medizinischen Indikation;(2) Die Empfehlung der Spezialisten muss auf Datenbasis erfolgen und objektiv nachvollziehbar sein oder alternativ im Falle einer seltenen Erkrankung durch ein wirtschaftlich unabhängiges Expertengremium im Rahmen einer verblendeten Umfrage ermittelt werden. Das Expertengremium muss aus mindestens 100 Ärzten bestehen. Um eine qualitative Empfehlung sicherzustellen muss das Expertengremium aus Fachärzten mit mindestens 10 unterschiedlichen Fachdisziplinen bestehen;

(3) Der Leistungsanbieter übermittelt eine schriftliche und laienverständliche Empfehlung an den Versicherten. Die Empfehlung muss innerhalb von 48 Stunden nach Vorliegen aller Patienteninformationen und Befunde an den Versicherten übermittelt werden. Darüber hinaus muss die Empfehlung sachlich begründet sein;

(4) Der Auftragnehmer vereinbart auf Wunsch des Patienten einen Termin bei dem vom Patienten gewählten Arzt/Klinik;

(5) Ein Controlling-Bericht erfolgt durch den Auftragnehmer und wird dem Auftraggeber in regelmäßigen monatlichen Abständen zur Verfügung gestellt werden;

(6) Die teilnehmenden Versicherten werden im Zeitraum von 24 Monaten nach der Konsultation des empfohlenen Arztes nachbetreut und im Rahmen von wissenschaftlichen Fragebögen zur Kundenzufriedenheit und zur Entwicklung Ihres Gesundheitszustandes befragt werden. Die Befragung muss in diesem Zeitraum mindestens zweimal durchgeführt werden;

(7) Perspektivisch soll den Versicherten die Möglichkeit gegeben werden, eine medizinische Zweitmeinung ohne erneute persönliche Vorstellung bei einem Arzt zu erhalten (Beurteilung nach Aktenlage);

(8) Eine ärztliche Behandlung durch den Auftragnehmer ist nicht Teil dieser Leistungsbeschreibung;

(9) Der Zugang und die Nutzung für den Versicherten müssen kostenlos als Sachleistung erfolgen. Das bedeutet, dass dem Versicherten keine Kosten durch die Nutzung der Internet-Landing-Page und/oder die Nutzung der Telefonhotline entstehen. Die Kosten für die Zugangswege trägt der Auftragnehmer. Die Gesamtkosten stellt der Auftragnehmer der IKK Südwest als Fallpauschale in Rechnung. Zusätzliche Kosten dürfen dem Versicherten nicht in Rechnung gestellt werden;

(10) Der Auftragnehmer ist finanziell unabhängig von den empfohlenen Ärzten und zieht keinen persönlichen Nutzen aus der Arztempfehlung.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 48
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Da es sich vorliegend um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung handelt, gibt es keine Qualitäts- oder Preis-/Kostenkriterien (Zuschlagskriterien). Eventuelle anderslautende Angaben in dieser Bekanntmachung sind den zwingenden Vorgaben des Formulars geschuldet und nicht zutreffend.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Vorliegend handelt es sich um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Vorliegend handelt es sich um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Eigenerklärung über bisher erbrachte Leistungen

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Mindestens 200 Patienten müssen den Service seit seinem Bestehen erfolgreich durchlaufen haben.

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: no
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 12/07/2019
Hora local: 09:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 31/08/2019
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 12/07/2019
Hora local: 09:15
Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Das Interessenbekundungsverfahren ist kein förmliches Vergabeverfahren (insbesondere kein Offenes Verfahren, wie unter IV.1.1) wegen zwingender Vorgaben des Bekanntmachungsformulars angegeben), sondern dient der Markterkundung. Die Bestimmungen des GWB, der VgV, der VOL/A etc. finden keine Anwendung. Fragen und Hinweise zum Interessenbekundungsverfahren sind ausschließlich über das Vergabeportal der Deutschen eVergabe zu stellen (http://www.deutsche-evergabe.de). Hierzu ist eine Registrierung erforderlich. Zur Abgabe der Interessenbekundung ist eine Registrierung ebenfalls zwingend erforderlich. Die Kosten für das Interessenbekundungsverfahren werden vom Auftraggeber übernommen. In den bereitgestellten Interessenbekundungsunterlagen ist ein „LV/Preisblatt" enthalten. Dies ist zwingenden technischen Vorgaben des Vergabeportals geschuldet. Das „LV/Preisblatt" ist für vorliegendes Interessenbekundungsverfahren irrelevant; es müssen keine Eintragungen darin vorgenommen werden. Aus technischen Gründen wird es notwendig sein, das „LV/Preisblatt" mit der Interessenbekundung einzureichen. Es findet jedoch bei der Beurteilung der Interessenbekundung keine Beachtung.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: vorliegend handelt es sich um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung
Dirección postal: vorliegend handelt es sich um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung
Localidad: vorliegend handelt es sich um ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung
Código postal: 66111
País: Alemania
Correo electrónico: vergabestelle@ikk-sw.de
Teléfono: +49 681936964425
Fax: +49 681936964413
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
13/06/2019