Consultez notre page spéciale COVID-19 pour connaître les marchés liés aux besoins en matériel médical.

La conférence sur l’avenir de l’Europe vous donne l’occasion de partager vos idées et de façonner l’avenir de l’Europe. Faites entendre votre voix!

Fournitures - 281707-2018

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

30/06/2018    S124

Frankreich-Lille: Tragbare Computer

2018/S 124-281707

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Région Hauts-de-France
151 avenue du Président Hoover
Lille
59555
Frankreich
E-Mail: contactachatpublic@hautsdefrance.fr
NUTS-Code: FR

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://marchespublics.hautsdefrance.fr/

Adresse des Beschafferprofils: https://marchespublics.hautsdefrance.fr/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://marchespublics.hautsdefrance.fr/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://marchespublics.hautsdefrance.fr/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Région Hauts-de-France
151 avenue du Président Hoover
Lille
59555
Frankreich
E-Mail: questions-reponses@hautsdefrance.fr
NUTS-Code: FR

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://marchespublics.hautsdefrance.fr/

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung und Lieferung von festen und tragbaren automatischen Mikrorechnern mit Sicherheitsleistung

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30213100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Bestand ortsfester und tragbarer Mikrocomputer, Apple of the Hauts-de-France, umfasst etwa 70 Maschinen, von denen die ältesten ab 2007 sind. Ist im Wesentlichen mit der Direktion Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit ausgestattet. Ziel ist es, die wachsende Nachfrage nach Ausrüstungen für diese Art von Ausrüstungen und die Notwendigkeit, die älteste Maschine zu erneuern, zu decken.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30215100
30231000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR
Hauptort der Ausführung:

Region Hauts-de-France, Region 151, avenue de Président Holover, 59 555 Lille Cedex oder 11-15 Mail Albert 1IERBP 2616, 80026 Amiens Cedex 1.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Art des Vertrags: sie sind auf ein Minimum zu beschränken und dürfen nicht mehr als einen Auftragsschein ausmachen. Vergabe eines einzigen Auftrags. Rahmenvereinbarung über einen Anfangszeitraum von 12 Monaten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Anzahl der Verlängerungszeiträume, die zum 3 festgesetzt wurden, Dauer eines jeden Verlängerungszeitraums von 12 Monaten und maximale Vertragsdauer, alle Zeiträume von 48 Monaten.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Ehrenwörtliche Erklärung zum Nachweis, dass keiner der in den Artikeln 45 und 48 der Verordnung von 23.7.2015 genannten Sachverhalte auf die Bewerber zutrifft, und gemäß den Artikeln L.5212-1 bis L.5212-11 des Arbeitsgesetzes über die Beschäftigung behinderter Arbeitnehmer.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eine Erklärung über den Gesamtumsatz und den Umsatz, die im auftragsrelevanten Tätigkeitsbereich während der letzten 3 Jahre erwirtschaftet wurden.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eine Erklärung über die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Antragstellers und die Zahl der Führungskräfte in jedem der letzten 3 Jahre;

Eine Aufstellung der wichtigsten Dienstleistungen, die in den letzten 3 Jahren in Bezug auf den Gegenstand der Konsultation erbracht wurden, unter Angabe des Betrags, des Datums und des Empfängers.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Beginn der Durchführung einer Rahmenvereinbarung ab dem Datum der Bekanntgabe des Vertrags. Leistungen, die von den Einheitspreisen bezahlt werden. Preise, die eingehalten werden können. 10 % des Vorschusses unter den im Vertrag festgelegten Bedingungen. Die Zahlungsfrist beträgt insgesamt 30 Tage.

Modalitäten der Finanzierung der Dienstleistungen: öffentliche Mittel/Eigenmittel

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen – Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: pour les bons de commande émis en fin de période de marché, leur exécution se terminera au plus tard trois (3) mois après la fin du marché
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/07/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 4 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/07/2018
Ortszeit: 15:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Antrag kann in Form von Formularen DC1 und DC2 eingereicht werden (kostenlos am Standort). www.economie.gouv.frOder in Form einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung. Der Auftraggeber verlangt, dass die Umschläge in elektronischer Form übermittelt werden. Daher ist die Übermittlung über Papier nicht zulässig. Die elektronische Übermittlung von Dokumenten erfolgt im Beschafferprofil. Die Modalitäten für die elektronische Übermittlung der Umschläge sind in den Regeln für die Konsultation festgelegt. Konsultationsnummer: 2018.031

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal administratif de Lille
5 rue Geoffroy Saint-Hilaire, CS 62039
Lille Cedex
59014
Frankreich
Telefon: +33 3359542342
E-Mail: greffe.ta-lille@juradm.fr

Internet-Adresse: http://lille.tribunal-administratif.fr

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Tribunal administratif de Lille
5 rue Geoffroy Saint-Hilaire, CS 62039
Lille Cedex
59014
Frankreich
Telefon: +33 3359542342
E-Mail: greffe.ta-lille@juradm.fr

Internet-Adresse: http://lille.tribunal-administratif.fr

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Vertrag gemäß den Artikeln L.551-1 bis L.551-12 Code of Administrative Justice, die vor Unterzeichnung des Vertrags ausgeübt werden können.

Vertrag gemäß den Artikeln L.551-13 an L.551-23 vom CJN, die innerhalb der in Artikel R.551-7 des gemeinsamen Garantiefonds festgelegten Fristen ausgeübt werden können.

Antrag auf Überschreitung der in den Artikeln R.421-1 bis R.421-7 der CJD vorgesehenen Überschreitung der Regulierungsbestimmungen des Vertrags, die innerhalb von 2 Monaten nach Abschluss des Vertrags auf 10.7.1996 Cayzeele ausgeübt werden können.

Eröffnung von Rechtsbehelfen gegen konkurrierende Wettbewerber, die innerhalb von 2 Monaten nach der Veröffentlichung des Vertragsabschlusses ausgeübt werden können.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/06/2018