Leveringen - 293819-2019

25/06/2019    S120    - - Leveringen - Aankondiging van een gegunde opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Berlijn: Communicatie-uitrusting

2019/S 120-293819

Aankondiging van een gegunde opdracht

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Leveringen

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Investitionsbank Berlin
Bundesallee 210
Berlin
10719
Duitsland
E-mail: ruediger.kroll@ibb.de
NUTS-code: DE300

Internetadres(sen):

Hoofdadres: http://www.ibb.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.4)Soort aanbestedende dienst
Publiekrechtelijke instelling
I.5)Hoofdactiviteit
Economische en financiële zaken

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Erneuerung der Telefonanlage (Umstellung auf VoIP) in der IBB (2)

Referentienummer: 2018-471
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
32570000
II.1.3)Type opdracht
Leveringen
II.1.4)Korte beschrijving:

Die Investitionsbank Berlin (IBB) beabsichtigt eine Erneuerung der im Folgenden beschriebenen Telefonanlage mit dem Ziel:

— das Telefon Protokoll von ISDN auf SIP umzustellen,

— ein Border Gateway einzuführen,

— die Ausfallsicherheit zu optimieren,

— die Wartungskosten zu senken,

— die Selbstverwaltung durch die IBB zu optimieren,

— Telefonie auch bei ausgeschaltetem PC verfügbar zu haben.

Zum Leistungsumfang gehört:

— Lieferung und Installation von Hard- und Software,

— Integration in die bestehende RZ-Umgebung,

— Anpassung der bleibenden Systeme,

— Migration der vorhandenen Benutzer auf die neuen Systeme,

— Schulungen des IT-Personals der IBB,

— HA-Tests mit Aufbau- und Durchführungsdokumentation,

— Installations- und Migrationsdokumentation,

— Wartung für Hard- und Software über 5 Jahre (60 Monate ab Inbetriebnahme),

— Demontage der TK-Anlagen und die dazugehörigen HVT`s sowie der Leitungen (z. B. J-Y(St)Y- 100 x 2 x 0,8; 50 x 2 x 0,8 mm2) und ggf. Rücknahme/Entsorgung der Altanlagen.

Zu entsorge …

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.1.7)Totale waarde van de aanbesteding (exclusief btw)
Waarde zonder btw: 600 909.54 EUR
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
32429000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE300
Voornaamste plaats van uitvoering:

Investitionsbank Berlin Bundesallee 210 10719 Berlin Über den Hauptstandort Rechenzentrum der Investitionsbank Berlin in der Bundesallee 210 in 10179 Berlin fallen zudem Installationsarbeiten im Ba…

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Siehe Vergabeunterlagen

II.2.5)Gunningscriteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Qualität Konzept/Bedienbarkeit Endgerät / Weging: 60
Prijs - Weging: 40
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Siehe Leistungsbeschreibung

II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2019/S 058-133244
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Opdracht nr.: 2018-471
Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
03/06/2019
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 7
Aantal inschrijvingen van mkb-bedrijven: 7
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit andere EU-lidstaten: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit landen die geen lid zijn van de EU: 0
Aantal langs elektronische weg ontvangen inschrijvingen: 7
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Axians Networks & Solutions GmbH
Am Borsigturm 29
Berlin
13507
Duitsland
NUTS-code: DE300
De contractant is een mkb-bedrijf: ja
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
Aanvankelijk geraamde totale waarde van de opdracht/het perceel: 650 000.00 EUR
Totale waarde van de opdracht/het perceel: 600 909.54 EUR
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

(1) Angebote/Teilnahmeanträge und Verfahrenskorrespondenz sind ausschließlich in deutscher Sprache zulässig;

(2) Die Verfahrenskommunikation wird ausschließlich elektronisch über den Kommunikationsbereich des Deutschen Vergabeportals abgewickelt;

(3) Zur Ausschreibung sind ergänzende Informationen und Formulare (Vergabeunterlagen) vorhanden. Diese sind bei der Erstellung des Angebots/Teilnahmeantrags unbedingt zu beachten bzw. zu verwenden. Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich auf dem Deutschen Vergabeportal zum Download bereit. Für die Bieterkommunikation und Angebotsabgabe ist die kostenfreie Registrierung auf dem Deutschen Vergabeportal (https://www.dtvp.de/Center/) unter Angabe des korrekten Unternehmensnamens erforderlich. Es ist sicherzustellen, dass Posteingänge über die angegebene E-Mail-Adresse regelmäßig abgerufen bzw. überwacht werden;

(4) Die zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen sind vertraulich zu behandeln. Deren Veröffentlichung (auch auszugsweise) ist ohne Genehmigung der Vergabestelle unzulässig.

Da einige Unterlagen besonders schutzwürdig klassifiziert sind, können diese dem Bieter erst nach Zurückreichung einer unterzeichneten Erklärung zur Verschwiegenheit und Datenschutz überlassen werden. Aktuell handelt es sich um die Anlage 13 „Leistungsverzeichnis". Die Investitionsbank Berlin stellt den an der Ausschreibung interessierten Unternehmen eine Eigenerklärung „Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz bei Ausschreibungen" zur Verfügung. Diese ist elektronisch bearbeitbar. Der Eintrag des Firmennamens + Angabe des Datums gilt als Unterzeichnung. Eine handschriftliche Unterzeichnung ist nicht erforderlich.

(5) Die zur Verfügung gestellten Vergabeunterlagen sind durch die Interessenten umgehend auf Vollständigkeit, Widerspruchsfreiheit und eventuelle Unklarheiten hin zu prüfen. Fragen und Anmerkungen von interessierten Unternehmen sind unverzüglich, spätestens jedoch bis zum 22.10.2018 und ausschließlich über den Kommunikationsbereich des Deutschen Vergabeportals zu stellen (durch Hinterlassen von Nachrichten im Projektraum).

Die Vergabestelle wird die Fragen und die Antworten darauf in anonymisierter Form allen Interessenten zur Verfügung stellen (ebenfalls über den Kommunikationsbereich des Deutschen Vergabeportals als Nachrichten der Vergabestelle). Die Interessenten werden über das Einstellen neuer Nachrichten der IBB im Projektraum per E-Mail informiert. Die von der Vergabestelle derart bereitgestellten Antworten werden Bestandteil der Vergabeunterlagen. Auf Beantwortung verspätet eingegangener Fragen besteht kein Anspruch.

(6) Die Beteiligung am Verfahren (Erstellung des Angebots/Teilnahmeantrags, evt. Verhandlungsrunden und Präsentationen) erfolgt auf Kosten der interessierten Unternehmen. Aufwendungen, die den interessierten Unternehmen entstehen, werden nicht erstattet;

(7) Die Angebote/Teilnahmeanträge sind elektronisch in Textform (ohne Signatur) oder mit Signatur(fortgeschrittene oder qualifizierte) nur über das Bietertool (aufrufbar über das Deutsche Vergabeportal) einzureichen. Angebote per Post, Mail oder über die Rubrik Kommunikation auf dem Deutschen Vergabeportal sind sind nicht zulässig. Es ist sicherzustellen, dass nur gängige Dateiformate (xls, doc bzw. pdf, GAEB bei Bauleistungen) verwendet werden.

Achtung: Eine elektronische Einreichung von Angeboten/Teilnahmeanträgen ist nur möglich, wenn sich das Unternehmen vor dem Ende der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung registriert hat!

(8) Zur Abgabe eines elektronischen Angebots/Teilnahmeantrags müssen Sie die Clientsoftware (Cosinex-Bietertool mit Java-Software) von dem Deutschen Vergabeportal auf Ihren Rechner herunterladen. Bitte beachten Sie die im Cosinex-Bietertool unter dem Reiter „Abgabe" gemachten Hinweise zum Vorgehen bei elektronischer Angebotsabgabe.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YRXY192

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Duitsland
Telefoon: +49 309013-8316
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Fax: +49 309013-7613

Internetadres: http://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Auf § 160 Absatz 3 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird hiermit hingewiesen. Der Nachprüfungsantrag ist danach unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Investitionsbank Berlin
Bundesallee 210
Berlin
10719
Duitsland
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
24/06/2019