Diensten - 294459-2019

25/06/2019    S120    Diensten - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Heidelberg: Printers en plotters

2019/S 120-294459

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Rechtsgrond:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
Postadres: Kurfürstenanlage 38-40
Plaats: Heidelberg
NUTS-code: DE128
Postcode: 69115
Land: Duitsland
E-mail: Drucker2019@Rhein-Neckar-Kreis.de

Internetadres(sen):

Hoofdadres: https://www.rhein-neckar-kreis.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=Y0Oa7oGzHUU%253d
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: http://www.deutsche-evergabe.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Rahmenvertrag Managed Print Services (Los 1) und Rahmenvertrag Lieferung Druckerpapier (Los 2)

Referentienummer: 2019003137
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
30232100
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Los 1: Neben der Modernisierung der gesamten Druckerflotte und der zukünftigen Nutzung modernster Funktionalitäten im Bereich Drucken, Kopieren und Scannen stehen als weitere Ziele der Ausschreibung die Kostenreduzierung sowie die weitgehende Zentralisierung und Harmonisierung der Services im gesamten Druckumfeld, der verschiedenen Einrichtungen des Landkreis Rhein-Neckar im Vordergrund.

Diese sollen neben Konsolidierung von Systemen mit geringer Auslastung und Einzelfunktionen wie Scannen, A3-Druck und Farbdruck auf zentrale Systeme u. a. durch Optimierung der bisherigen Hersteller- und Modellvielfalt sowie dem Einsatz von intelligenten Lösungen und damit verbundenen Prozessoptimierungen erreicht werden.

Los 2: Rahmenvertrag über die Lieferung von Druckerpapier.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
Inschrijvingen mogen worden ingediend voor alle percelen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Rahmenvertrag Managed Print Service

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
30197630
50313200
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE125
Voornaamste plaats van uitvoering:

Heidelberg

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Derzeit sind die dem Landkreis Rhein-Neckar angehörigen Gesellschaften in der Projektumsetzung zur Konsolidierung und Zusammenführung Ihrer Rechenzentren. Dieses erfordert auch die Zusammenlegung der damit verbundenen Komponenten und Leistungsbereiche, wie z. B. dem Druckbereich.

Neben der Modernisierung der gesamten Druckerflotte und der zukünftigen Nutzung modernster Funktionalitäten im Bereich Drucken, Kopieren und Scannen stehen als weitere Ziele der Ausschreibung die Kostenreduzierung sowie die weitgehende Zentralisierung und Harmonisierung der Services im gesamten Druckumfeld, der verschiedenen Einrichtungen des Landkreis Rhein-Neckar, im Vordergrund.

Diese sollen neben Konsolidierung von Systemen mit geringer Auslastung und Einzelfunktionen wie Scannen, A3-Druck und Farbdruck auf zentrale Systeme u. a. durch Optimierung der bisherigen Hersteller- und Modellvielfalt sowie dem Einsatz von intelligenten Lösungen und damit verbundenen Prozessoptimierungen erreicht werden.

Im Zuge der Neuausrichtung wurde innerhalb der Leistungsbeschreibung bereits Wert auf Standardisierung und Optimierung gelegt. Im Rahmen des zukünftigen Betriebs der Druck- und Multifunktionssystemumgebung soll der Bieter die Wartung der Systeme, die Ersatzbeschaffung von neuen Druckern sowie Disposition, Bevorratung und Lieferung von Toner und Verschleißmaterialien übernehmen. Hierfür sind Service- und Betriebsmodelle abgefragt.

Definierte Teilziele sind dabei:

— die strategische Konzeption der Drucker und Multifunktionssystem-Flotte,

— weitgehende Vereinheitlichung der Systemlandschaft, der Bedienbarkeit, dem optimalen Einsatz von ergänzenden Druckmanagementlösungen sowie Reduzierung des gesamten Administrationsaufwandes,

— das permanente Verwalten der gesamten Drucker-Flotte über ein entsprechendes Managementsystem(Software) inkl. einfachem Reporting,

— ein hoher Standardisierungsgrad, d. h. Reduzierung der Systemtypen auf ein Minimum, angepasst an die definierten Anforderungen des Kunden,

— die Reduzierung der Betriebskosten,

— ein optimaler Nutzungs- und Kompatibilitätsgrad von Systemen und Druckmanagementlösungen durch Reduzierung auf maximal 2 Hardware-Hersteller – die MFPs müssen zwingende vom selben Hersteller sein, für Drucker können Modelle eines weiteren Herstellers angeboten werden,

— Steigerung der Verfügbarkeit aller Systeme im Dokumenten-Output-Bereich,

— Entlastung des AG-Personals von Standardaufgaben im Druckumfeld, wie beispielsweise Entstörung und Wartung von Systemen sowie Verschleißteil- und Verbrauchsmaterialmanagement,

— Flexibilität in der Anpassung der gesamten Systemflotte an künftige Gegebenheiten innerhalb der Vertragslaufzeit.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Looptijd in maanden: 72
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Rahmenvertrag Lieferung Druckerpapier

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
30197630
50313200
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE125
Voornaamste plaats van uitvoering:

Heidelberg

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Rahmenvertrag über die Lieferung von Druckerpapier für 6 Teil-Bedarfstellen des LRA Rhein-Neckar-Kreis mit direkter Belieferung an die jeweiligen Standorte.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Looptijd in maanden: 48
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Gilt für Los 1 und Los 2 - Eingabe über die E-Vergabeplattform:

— Eigenerklärung zu § 123 (1) bis (3) GWB [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir, dass keine der in § 123 Absatz 1 bis 3 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen genannten Ausschlussgründe vorliegen,

— Eigenerklärung zu § 123 (4), § 124 (1)2 GWB [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir, dass keine der in § 123 Absatz 4 und § 124 Absatz 1 Nummer 2 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen genannten Ausschlussgründe vorliegen,

— Bescheinigung Handelsregister o. ä. [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir über eine Bescheinigung als Nachweis über die gewerbliche Tätigkeit durch Auszug aus dem Handelsregister oder ein gleichgerichteter Nachweis wie Gewerbeanmeldung oder Mitgliedschaft in der IHK (kein Beitragsbescheid) zu verfügen und im Falle des Zuschlags auf Anforderung der Vergabestelle vorzulegen,

— Eigenerklärung nach § 19 Abs. 3 MiLoG [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Ich/wir bestätige(n), dass die Voraussetzungen für einen Ausschluss nach § 19 Abs. 1 des Gesetzes zur Regelung des allgemeinen Mindestlohns (MiloG) nicht vorliegen.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Gilt für Los 1 und Los 2 - Eingabe über die E-Vergabeplattform:

— Bestätigung Haftpflichtversicherung [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Ich/wir bestätige(n), im Auftragsfall eine Haftpflicht- Schadenversicherung in Höhe von 2 500 000,00 EUR für Personenschäden pro Schadensfall 1 000 000,00 EUR für Sach- und Vermögensschäden pro Schadensfall abzuschließen und aufrechtzuerhalten. Ich/wir bestätige(n), im Auftragsfall für die ihm vom Auftraggeber zur Verfügung, Benutzung oder zu einem sonstigen Zweck überlassenen Sachen in der Haftpflichtversicherung das Risiko der gesetzlichen Haftung aus Beschädigung oder Zerstörung durch Feuer und Explosion einzuschließen. Die Höchstentschädigung hierfür beträgt 5 000 000 EUR,

— Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir, dass ich/wir den Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre (2016, 2017, 2018) auf einer separaten Anlage zum Angebot hochladen werde(n). Weiter bestätigen(n) ich/wir, dass ich/wir davon Kenntnis genommen habe(n), dass eine fehlende Angabe zum Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre (2016, 2017, 2018) zum Ausschluss des Angebots führt.

Eventuele minimumeisen:

Gilt für Los 1 und Los 2:

Haftpflicht- Schadenversicherung in Höhe von 2 500 000,00 EUR für Personenschäden pro Schadensfall 1 000 000,00 EUR für Sach- und Vermögensschäden pro Schadensfall

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Gilt für Los 1 - Eingabe über die Vergabeplattform:

— Referenz [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir, mindestens über 3 mit dem Vergabegegenstand vergleichbare Referenzen in den letzten 3 Jahren zu verfügen und die geforderten Angaben hierzu im auf der Vergabeplattform vorhandenen Eingabefeld einzutragen,

Gilt für Los 2 - Eingabe über die Vergabeplattform:

— Referenz [Mussangabe]

K. O.-Kriterium: Ja

Hiermit bestätige(n) ich/wir, mindestens über eine mit dem Vergabegegenstand vergleichbare Referenzen in den letzten 3 Jahren zu verfügen und die geforderten Angaben hierzu im auf der Vergabeplattform vorhandenen Eingabefeld einzutragen.

Eventuele minimumeisen:

Gilt für Los 1 - Eingabe über die Vergabeplattform:

Mindestens über 3 mit dem Vergabegegenstand vergleichbare Referenzen in den letzten 3 Jahren:

1) Referenz öffentlicher Auftraggeber größer/gleich 250 Systeme (managed Service);

2) Referenz Krankenhaus öffentlich oder privatwirtschaftlich größer/gleich 250 Systeme (managed Service);

3) Referenz größer/gleich 1 000 Systeme öffentlich oder privatwirtschaftlich (managed Service) gilt für Los 2 — Eingabe über die Vergabeplattform:

— Anzahl der Referenzen: 1,

— Leistungszeitraum je Referenz in Jahren: 1,

— Kriterium der Vergleichbarkeit: Liefermenge und Anzahl der Lieferstellen.

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
De aanbesteding betreft het sluiten van een raamovereenkomst
Raamovereenkomst met één onderneming
In het geval van raamovereenkomsten – motivering voor een looptijd van meer dan vier jaar:

Gilt für Los 1:

Unter Berücksichtigung der geplanten Servicebetreuung über mehrere Bedarfstellen (sukzessive durchunterschiedliche bestehende Restvertragslaufzeiten) und der geplanten Nutzungsdauer der Geräte ist unter dem Gesichtspunkt einer wirtschaftlichen Beschaffung sowie unter Berücksichtigung der Konsolidierung und Zusammenführung der Rechenzentren, eine Laufzeit von 72 Monaten angezeigt.

IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 22/07/2019
Plaatselijke tijd: 10:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 31/10/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 22/07/2019
Plaatselijke tijd: 10:00
Plaats:

LRA Rhein-Neckar-Kreis

Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Bieter oder deren Bevollmächtigte sind zur Angebotsöffnung nicht zugelassen.

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: ja
Tijdstip waarop naar verwachting nieuwe aankondigingen worden bekendgemaakt:

Los 1: 2025 und Los 2: 2023

VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Aus programmtechnischen Gründen können die CPV-Codes nicht den einzelnen Losen zugeteilt werden und werden daher in Abschnitt II jeweils für beide Lose angezeigt.

Im einzelnen gelten für:

— Los 1: 30232100, 30232100-5, 50000000-5, 50313200,

— Los 2: 30197630.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer Baden Württemberg
Postadres: Durlacher Allee 100
Plaats: Karlsruhe
Postcode: 76137
Land: Duitsland
E-mail: poststelle@rpk.bwl.de
Telefoon: +49 7219260
Fax: +49 7219263985
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Ein Vergabenachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach§ 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Vergabekammer Baden-Württemberg
Plaats: Karlsruhe
Land: Duitsland
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
21/06/2019