Lieferungen - 295154-2021

11/06/2021    S112

Deutschland-Frankfurt am Main: Eisenbahnpersonenwagen

2021/S 112-295154

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Beschaffung von Dieseltriebwagen
Postanschrift: Erlenstraße 2
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60325
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stefan Marx
E-Mail: stefan-marx@hlb-online.de
Telefon: +49 692425241019
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.hlb-online.de
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von Dieseltriebwagen

Referenznummer der Bekanntmachung: 040-2021-F-22-12
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34622200 Eisenbahnpersonenwagen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von 7 Dieseltriebwagen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 7 Dieseltriebwagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie
Erläuterung:

Die HLB Hessenbahn GmbH benötigt für den Verkehrsvertrag mit dem RMV im Teilnetz Lahn-Vogelsberg-Rhön sieben Neufahrzeuge, die mit den vorhandenen Fahrzeugen aus einem anderen Teilnetz kuppelbar sein müssen. Hierfür muss die Leittechnik der Fahrzeugtypen gleichartig aufgebaut sein. Dies ist nur über eine Beschaffung beim gleichen Hersteller zu erreichen. Die beabsichtigte Auftragsvergabe im Verhandlungsverfahren ist daher gemäß § 13 Abs.2 Nr. 5 SektVO aus technischen Gründen notwendig.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 040-2021-F-22-12
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von Dieseltriebwagen

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
28/05/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64278
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2021