Supplies - 297579-2020

25/06/2020    S121

Germany-Luckenwalde: Real-time passenger information system

2020/S 121-297579

Contract award notice – utilities

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)Name and addresses
Official name: Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mbH
Postal address: Forststraße 16
Town: Luckenwalde
NUTS code: DE40H Teltow-Fläming
Postal code: 14943
Country: Germany
E-mail: vergabe@mmv-recht.de

Internet address(es):

Main address: www.vtf-online.de

I.2)Information about joint procurement
I.6)Main activity
Other activity: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Vergebener Auftrag – Fahrausweisdrucker und Leitsystem (Verkehrsgesellschaft Telto-Fläming)

Reference number: 1577/18
II.1.2)Main CPV code
48813200 Real-time passenger information system
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Der Auftraggeber beschafft ein neues Vertriebssystem, bestehend aus einem Fahrzeuggerät (Bordrechner/Fahrausweisdrucker) und einem Vertriebshintergrundsystem. Neben dem klassischen Vertrieb (Ausgabe von Papierfahrscheinen) ist die Kontrolle von eTickets im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zu realisieren. Das itcs einschließlich der VDV 453/454-Schnittstellen wird zunächst optional ausgeschrieben.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.1)Title:
II.2.2)Additional CPV code(s)
30211000 Mainframe computer
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE40H Teltow-Fläming
Main site or place of performance:

Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mbH

Forststraße 16

14943 Luckenwalde Im gesamten Landkreis Teltow-Fläming.

II.2.4)Description of the procurement:

Das Unternehmen VTF betreibt mehrere Standorte im Landkreis Teltow-Fläming. Die Betriebshöfe sind jeweils für bestimmte Fahrleistungen zuständig und steuern ihren Personal- und Fahrzeugeinsatz eigenverantwortlich.

Die Leistungen müssen aber auch austauschbar sein. Weiterhin muss die Betriebssteuerung temporär übergeben werden können.

Im Rahmen des Mandantenkonzeptes müssen auch die Nachunternehmer mit ausgewählten Rechten in Bezug auf Lesen und Schreiben von bestimmten Daten konfiguriert werden können.

II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

In der Leistungsbeschreibung sind im Lastenheft (Anforderungen) und im Leistungsverzeichnis (Preisblatt) optionale Leistungen als solche gekennzeichnet.

Ziel ist es, dass nach dem indikativem Angebot, der Teststellung und den Bietergesprächen die Zahl der optionalen Anforderungen reduziert wird.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2018/S 173-393329
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Title:

Fahrausweisdrucker und Leitsystem

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
25/02/2020
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Der Gesamtwert der Beschaffung unter II.1.7) und der Gesamtwert des Auftrages unter V.2.4) werden zur Wahrung der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des vorgesehenen Auftragnehmers nicht bekannt gegeben. Daher fiktiv der Wert 0,01 EUR.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YEMDL03

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten (MWE)
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§ 160 GWB Einleitung, Antrag

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 GWB Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten (MWE)
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
VI.5)Date of dispatch of this notice:
23/06/2020