Bauleistung - 302969-2020

30/06/2020    S124    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Grimma: Elektroinstallationsarbeiten

2020/S 124-302969

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Grimma
Postanschrift: Markt 16/17
Ort: Grimma
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Postleitzahl: 04668
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabebüro
E-Mail: vergabe@grimma.de
Telefon: +49 3437 / 9858-108
Fax: +49 3437 / 9858-226

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.grimma.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Oberschule Böhlen, ELT-Schwachstrom

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-13-0018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Fachlos – ELT-Schwachstrom

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45312100 Installation von Brandmeldeanlagen
45314000 Installation von Fernmeldeanlagen
45314320 Installation von Computerkabelnetzen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Hauptort der Ausführung:

Wiesenthaler Straße 3

04668 Grimma OT Böhlen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— Gefahrmeldeanlagen BMA:

—— 1 St. Brandmeldezentralen;

—— ca. 56 St. automatische Melder;

—— ca. 21 St. Handmelder;

—— ca. 1 200 m Kabel und Leitungen teilweise E30;

—— 1 St. FiBS;

—— 1 St. FSD;

—— 1 St. Blitzleuchte.

— Gefahrmeldeanlagen SAA:

—— 1 St. Sprachalarmierungsanlagenzentralen;

—— 2 St. Sprechstellen;

—— ca. 190 St. Lautsprecher Ein- und Anbau;

—— ca. 2 300 m Kabel und Leitungen teilweise E30.

— Gefahrmeldeanlagen EMA:

—— 1 St. Einbruchmeldeanlagenzentralen;

—— 1 St. Bedien- und Anzeigetableau;

—— 1 St. IP Übertragungsgerät;

—— 1 St. Kompaktalarmierungsgerät;

—— 1 St. Berührungslose Scharfschaltung;

—— ca. 42 St. Bewegungsmelder;

—— ca. 1 000 m Kabel und Leitungen.

— Such- und Signalanlagen:

—— 1 St. Lichtrufanlagen Set Behinderten WC;

—— ca. 500 m Kabel und Leitungen.

— Telekommunikationsanlagen:

—— 1 St. Türsprechstellen;

—— 1 St. Telefonanlage;

—— 10 St. Tischtelefone;

—— 2 St DECT Telefone;

—— ca. 500 m Kabel und Leitungen.

— Übertragungsnetze (passive strukturierte Verkabelung):

—— 2 St. 19"-Standschrank 42 HE;

—— ca. 650 St. Modular Jacks in Dosen teilweise auf Hutschiene;

—— ca. 20 000 m Datenkabel Kat.7;

—— ca. 150 m LWL Innenkabel.

— Zeitdienstanlagen:

—— 1 St. digitale Hauptuhrenanlage;

—— 2 St. Nebenuhr einseitig;

—— 10 St. Nebenuhr zweiseitig;

—— ca. 600 m Kabel und Leitungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Kommunikation für Verfahren mit ausschließlicher elektronischer Angebotsabgabe erfolgt nur über die Plattform eVergabe.de! Informationen über Änderungen der Bekanntmachungen/Vergabeunterlagen sowie sämtliche nach der Angebotsöffnung folgende Kommunikation (z. B. Nachforderungen von Unterlagen, Bieterinformationen) werden elektronisch über eVergabe.de bereitgestellt.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 083-194889
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Oberschule Böhlen, ELT-Schwachstrom

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/06/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: B&H Elektro GmbH
Postanschrift: Bahnhofstr. 5
Ort: Grimma
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Postleitzahl: 04668
Land: Deutschland
E-Mail: info@bundh-elektro-gmbh.de
Telefon: +49 3437972070
Fax: +49 3437972072
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Entfällt

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, DS Leipzig
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Telefon: +49 341 / 977-3800
Fax: +49 341 / 977-1049
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/06/2020