Diensten - 303269-2022

03/06/2022    S107

Duitsland-Frankfurt: Beveiligingsdiensten

2022/S 107-303269

Aankondiging van een gegunde opdracht – speciale sectoren

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Diensten

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/25/EU

Afdeling I: Aanbestedende instantie

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Fraport AG
Postadres: Gebäude 149, Raum 5145
Plaats: Frankfurt
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postcode: 60547
Land: Duitsland
Contactpersoon: Abteilung ZEB-VM
E-mail: ausschreibung@fraport.de
Telefoon: +49 69690-32402
Fax: +49 69690-49560199
Internetadres(sen):
Hoofdadres: www.fraport.de
I.6)Hoofdactiviteit
Luchthavenactiviteiten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

EU-P 0643-21EK3 Leistungen der Luftsicherheitskontrolle am Flughafen Frankfurt/Main

Referentienummer: EU-P 0643-21EK3
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
79710000 Beveiligingsdiensten
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Rahmenvertrag über die Erbringung von Leistungen der Luftsicherheitskontrolle auf dem Flughafen Frankfurt/Main.

Die Luftsicherheitskontrolldienstleistungen am Flughafen Frankfurt werden zukünftig in vier Losen erbracht, über welche jeweils separate Rahmenverträge abgeschlossen werden. Die Kontrollstellen des Flughafens sind dabei im Wesentlichen den Losen 1 - 3 geographisch zugeordnet. Aus den jeweiligen Rahmenverträgen ruft Fraport Luftsicherheitskontrolldienstleistungen ab. Los 4 enthält einen Rahmenvertrag über ein Zusatzkontingent von abrufbaren Kontrollstunden. Dieser Rahmenvertrag wird mit den Rahmenvertragspartnern der Lose 1, 2 und 3 abgeschlossen. Daher müssen sich alle Interessenten, die sich für eines oder mehrere der Lose 1, 2 und 3

bewerben, zwingend auch auf Los 4 bewerben.

Weitere Angaben unter II.2.4

Alle Bewerbenden werden im Rahmen der Vergabe gleichbehandelt, hierfür sind Eigentümer- sowie

Konzernstrukturen unerheblich.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Terminal 1 Flugsteig A und Z, MRKA

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
63730000 Ondersteunende diensten voor luchtvervoer
63731000 Beheer van luchthaven
63732000 Luchtverkeersleidingsdiensten
79711000 Diensten voor alarmbewaking
79713000 Bewakingsdiensten
79714000 Surveillancediensten
79714100 Diensten voor opsporingssysteem
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Das Los 1 umfasst die Flugsteige A und Z des Terminals 1, die mehrstufige Reisegepäckkontrollanlage (MRKA) sowie die Sonderprozessstellen First Class Terminal (FCT), General Aviation Terminal (GAT) und die VIP Kontrollstelle A.

Schätzmenge: 1,35 Mio. Kontrollstunden p. a.

Maximalmenge: 1,88 Mio. Kontrollstunden p. a.

II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Terminal 1 Flugsteig B

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
63730000 Ondersteunende diensten voor luchtvervoer
63731000 Beheer van luchthaven
63732000 Luchtverkeersleidingsdiensten
79711000 Diensten voor alarmbewaking
79713000 Bewakingsdiensten
79714000 Surveillancediensten
79714100 Diensten voor opsporingssysteem
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Das Los 2 enthält den Flugsteig B des Terminals 1 einschließlich der dort verorteten Sonderprozessstellen Short Connex (SCSC) und die VIP Kontrollstelle B.

Schätzmenge: 0,97 Mio. Kontrollstunden p. a.

Maximalmenge: 1,09 Mio. Kontrollstunden p. a.

II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Terminal 1 Flugsteig C, Terminal 2 und Terminal 3 Flugsteig G

Perceel nr.: 3
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
63730000 Ondersteunende diensten voor luchtvervoer
63731000 Beheer van luchthaven
63732000 Luchtverkeersleidingsdiensten
79711000 Diensten voor alarmbewaking
79713000 Bewakingsdiensten
79714000 Surveillancediensten
79714100 Diensten voor opsporingssysteem
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Zum Los 3 gehören der Flugsteig C des Terminal 1 und das Terminal 2 mit den Flugsteigen D und E. Sollte der Flugsteig G des Terminal 3 während der Vertragslaufzeit dieses Loses in Betrieb genommen werden, werden die dortigen Luftsicherheitskontrollen (Fluggastkontrollen und MRKA) auch diesem Los zugeordnet.

Schätzmenge: 1,03 Mio. Kontrollstunden p. a.

Maximalmenge: 1,71 Mio. Kontrollstunden p. a.

Schätzmenge: 1,03 Mio. Kontrollstunden p. a.

Maximalmenge: 1,71 Mio. Kontrollstunden p. a.

II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Zusatzkontingent

Perceel nr.: 4
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
63730000 Ondersteunende diensten voor luchtvervoer
63731000 Beheer van luchthaven
63732000 Luchtverkeersleidingsdiensten
79711000 Diensten voor alarmbewaking
79713000 Bewakingsdiensten
79714000 Surveillancediensten
79714100 Diensten voor opsporingssysteem
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Los 4 enthält einen Rahmenvertrag über ein Zusatzkontingent von abrufbaren Kontrollstunden im Umfang gemäß Anhang 6 d. Dieser Rahmenvertrag wird mit den Rahmenvertragspartnern der Lose 1, 2 und 3 abgeschlossen.

Fraport entscheidet während der Laufzeit des Vertrages über die Erforderlichkeit des Abrufs und das Abrufvolumen; eine Verpflichtung zum Abruf besteht nicht.

Nach Aufforderung durch Fraport in Textform sind die Rahmenvertragspartner jeweils verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Aufforderung Fraport ein Konzept für den Einsatz des Zusatzkontingents unter Einhaltung aller vereinbarten Leistungsanforderungen vorzulegen. Fraport entscheidet dann, bei welchem der Rahmenvertragspartner der Abruf erfolgt. Diese Entscheidung erfolgt durch Bewertung der Konzepte im Rahmen eines Miniwettbewerbs anhand folgender Kriterien: Voraussichtliche Unterschreitung der Wartezeiten, voraussichtlich hinreichender Durchsatz, voraussichtliche Erfüllung der Kontrollstundenanforderung. Für diese Kriterien gelten die Definitionen des Anhangs 8 sinngemäß. Hierbei wird zur Plausibilisierung auch auf die bis dahin gemachten tatsächlichen Erfahrungen mit den Auftragnehmerinnen in den Losen 1 bis 3 abgestellt. Ebenfalls wird der Angebotspreis bei der Vergabe berücksichtigt. Die Auftragnehmerin ist dabei an den mit Angebot abgegebenen Höchstpreis gebunden. Abschläge auf diesen Höchstpreis können von der Auftragnehmerin angegeben werden.

Fraport teilt allen Vertragspartnern die Entscheidung in Textform mit. Ein Abruf aus dem Zusatzkontingent kann erst 12 Wochen nach Mitteilung der Entscheidung erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung, die sich nur auf das Los 4 beschränkt, nicht zulässig ist.

Maximalmenge: 0,2 Mio. Kontrollstunden p. a.

II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Niet-openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
De aanbesteding betreft het sluiten van een raamovereenkomst
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2021/S 226-596097
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een periodieke indicatieve vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Opdracht nr.: 4600003728
Benaming:

EU-P 0643-21EK3 Terminal 1 Flugsteig A und Z, MRKA

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
02/05/2022
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 3
Aantal inschrijvingen van mkb-bedrijven: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit andere EU-lidstaten: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit landen die geen lid zijn van de EU: 0
Aantal langs elektronische weg ontvangen inschrijvingen: 3
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: FraSec Luftsicherheit GmbH
Postadres: Hugo-Eckener-Ring
Plaats: Frankfurt am Main
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postcode: 60549
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding
V.2.6)Prijs die is betaald voor gelegenheidsaankopen

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Opdracht nr.: 4600003729
Benaming:

EU-P 0643-21EK3 Terminal 1 Flugsteig B

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
02/05/2022
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 3
Aantal inschrijvingen van mkb-bedrijven: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit andere EU-lidstaten: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit landen die geen lid zijn van de EU: 0
Aantal langs elektronische weg ontvangen inschrijvingen: 3
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Postadres: Kleiner Kornweg 26 - 28
Plaats: Kelsterbach
NUTS-code: DE717 Groß-Gerau
Postcode: 65451
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding
V.2.6)Prijs die is betaald voor gelegenheidsaankopen

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Opdracht nr.: 4600003732
Benaming:

EU-P 0643-21EK3 Terminal 1 Flugsteig C, Terminal 2 und Terminal 3 Flugsteig G

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
02/05/2022
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 3
Aantal inschrijvingen van mkb-bedrijven: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit andere EU-lidstaten: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit landen die geen lid zijn van de EU: 0
Aantal langs elektronische weg ontvangen inschrijvingen: 3
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
Postadres: Schützenstraße 10
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 12526
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding
V.2.6)Prijs die is betaald voor gelegenheidsaankopen

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Benaming:

EU-P 0643-21EK3 Zusatzkontingent

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
02/05/2022
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 3
Aantal inschrijvingen van mkb-bedrijven: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit andere EU-lidstaten: 0
Aantal inschrijvingen van inschrijvers uit landen die geen lid zijn van de EU: 0
Aantal langs elektronische weg ontvangen inschrijvingen: 3
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: ja
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: FraSec Luftsicherheit GmbH
Postadres: Hugo-Eckener-Ring
Plaats: Frankfurt am Main
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postcode: 60549
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Postadres: Kleiner Kornweg 26 - 28
Plaats: Kelsterbach
NUTS-code: DE717 Groß-Gerau
Postcode: 65451
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
Postadres: Schützenstraße 10
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 12526
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding
V.2.6)Prijs die is betaald voor gelegenheidsaankopen

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

Hinweis zur Loslimitierung gemäß Ziffer II.1.6):

Der Bieter gibt mit seinem Angebot eine Präferenzreihenfolge an, für den Fall, dass er in mehreren Losen das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat. Der Zuschlag erfolgt dann auf das gewonnene Los mit der höchsten Präferenz. Die übrigen Lose werden ohne das Angebot des bereits bezuschlagten Bieters gewertet. Sofern nicht mindestens ein weiteres, wertbares Angebot im jeweiligen Los vorliegt, kann die Auftraggeberin die Loslimitierung aufheben und mehrere Lose an einen Bieter vergeben.

Ortsbegehung:

Jedem Bieter wird im Rahmen der Angebotsphase - noch nicht während des Teilnahmewettbewerbs - eine Ortsbegehung ermöglicht, um sich mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen zu können.

Begehungstermine gemeinsam mit Fraport können zu Beginn der Angebotsphase elektronisch über die Vergabeplattform angefragt werden.

Wichtiger Hinweis:

Auf Grund der derzeitigen negativen wirtschaftlichen Auswirkungen durch das SARS-CoV-2-Virus (Covid-19-Pandemie) auf die Fraport AG und der damit verbundenen notwendigen Gegensteuerungsmaßnahmen im Wege von Kostensenkungen behalten wir uns vor, Verfahren während der Ausschreibungsphase, Angebotsphase und Verhandlungsphase einzustellen odervorübergehend auszusetzen.

Eine Einstellung oder Aussetzung des Verfahrens berechtigt die Bewerber/Bieter nicht dazu, Ansprüche gegenüber der Fraport AG geltend zu machen.

Ergänzungen zur Bekanntmachung

Es wird auf alle weiteren Ausführungen des "Teilnahmeantrag zur Bekanntmachung" (https://my.vergabe.rib.de/eignungskriterien.php?lv_id=108381), verwiesen. Das Dokument wird unter www.vergabe.rib.de elektronisch zur Verfügung gestellt.

Die „informatorischen Vergabeunterlagen“ (https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/108381) werden ebenfalls elektronisch auf der Plattformwww.vergabe.rib.de zur Verfügung gestellt; siehe Ziffer I.3) dieser Bekanntmachung.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass entgegen § 41 Abs. 1 SektVO die Vergabeunterlagen nicht vollständig sind und daher nicht zur Angebotsabgabe verwendet werden können. Gemäß § 41 Abs. 4 SektVO und auf Grundlage von § 107 Abs. 2 Nr. 1 GWB erhalten nur diejenigen Bewerber, die von der Auftraggeberin nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbes zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, die für die Abgabe eines ersten verbindlichen Angebotes zu verwendenden vollständigen Vergabe-unterlagen. Die zur Angebotsabgabe zu verwendenden Vergabeunterlagen werden nebst allen Unterlagen digital über die Plattformwww.vergabe.rib.de zur Verfügung gestellt. Der mit dieser Vorgehensweise bewirkte Schutz der Vertraulichkeit der Informationen ist notwendig, um die Sicherheitsinteressen im Sinne des § 107 Abs. 2 GWB, die u. a. für die Auftraggeberin in § 8Abs. 1 LuftSiG konkretisiert werden, zu wahren.

Zur Abgabe des Teilnahmeantrags sind zwingend die von der Auftraggeberin bereitgestellten Formblätter zu verwenden. Diese können über den Download (vgl. Ziffer I.3) abgerufen werden.

Bewerberfragen können nur über die Vergabeplattform www.vergabe.rib.de gestellt werden und werden nur über die Vergabeplattform beantwortet. Bewerberfragen, die nach dem 10.12.2021, 14:00 Uhr eingehen, können nicht mehr beantwortet werden.

Die Auftraggeberin weist darauf hin, dass interessierte Unternehmen im Falle von Bewerberfragen und/oder notwendigen Änderungen an den Vergabeunterlagen nur informiert werden können, wenn sie sich freiwillig registriert haben. Interessierte Bewerber werden daher gebeten, sich auf der Vergabeplattform https://my.vergabe.rib.de registrieren zu lassen. Soweit eine freiwillige Registrierung nicht erfolgt, können keine zusätzlichen Informationen übermittelt werden.

Nicht registrierte Bewerber sind selber dafür verantwortlich, auf der Vergabeplattformregelmäßig zu prüfen, ob neue Nachrichten vorliegen. Das Risiko der vollständigen und lesbaren Übermittlung des Auskunftsersuchens trägt der anfragende Bewerber.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postadres: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Plaats: Darmstadt
Postcode: 64283
Land: Duitsland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postadres: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Plaats: Darmstadt
Postcode: 64283
Land: Duitsland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber der Auftraggeberin nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht

spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht

spätestens bis zum Ablauf der zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung der Auftraggeberin, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postadres: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Plaats: Darmstadt
Postcode: 64283
Land: Duitsland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
31/05/2022