Suministros - 304880-2018

14/07/2018    S134    - - Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento de licitación con negociación 

Alemania-Essen: Material médico fungible

2018/S 134-304880

Anuncio de licitación

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
AGKAMED GmbH im Aufrag Ihrer Mitgliedshäuser
Ruhrallee 175
Essen
45136
Alemania
Persona de contacto: Projekt- und Ausschreibungsmanagement/Investitionsgüter
Teléfono: +49 2011855-0
Correo electrónico: vergabe@agkamed.de
Fax: +49 2011855-399
Código NUTS: DEA13

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.agkamed.de

I.1)Nombre y direcciones
AGKAMED GmbH im Auftrag ihrer Mitgliedshäuser
Ruhrallee 175
Essen
45136
Alemania
Persona de contacto: Projekt- und Ausschreibungsmanagement/Investitionsgüter
Teléfono: +49 2011855-0
Correo electrónico: vergabe@agkamed.de
Fax: +49 2011855-399
Código NUTS: DEA13

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.agkamed.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
El contrato se refiere a una contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YD3YYDU
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YD3YYDU
I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Salud

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Inkontinenz

Número de referencia: VBG-007-2018-04
II.1.2)Código CPV principal
33140000
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Die AGKAMED beabsichtigt im Aufrag Ihrer Mitgliedshäuser (nachfolgend kurz „Auftraggeber“ genannt) eine Rahmenvereinbarung über die Beschaffung von Produkten der aufsaugenden Inkontinenzversorgung sowie der notwendigen Nebenleistungen (z.B. Schulungen, Lieferservice) abzuschliessen. Die Rahmenvereinbarung hat eine Laufzeit von 4 Jahren beginnend ab 1.4.2019. Es ist beabsichtigt die Leistungen in 3 Lose aufzuteilen.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para número máximo de lotes: 3
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Produkte der körpernahen Inkontinenz – offene und geschlossene Systeme

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
33140000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA13
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

AGKAMED GmbH Ruhrallee 175 45136 Essen

II.2.4)Descripción del contrato:

Produkte der körpernahen Inkontinenz – offene und geschlossene Systeme

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/04/2019
Fin: 31/03/2023
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 10
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Durch den öffentlichen Teilnahmewettbewerb sollen zunächst geeignete Bewerber gefunden werden, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden.

Der Bewerber gilt als geeignet, wenn er die in der europaweiten Bekanntmachung geforderten Unterlagen und Erklärungen einreicht sowie die dort genannten Mindestanforderung erfüllt.

Mindestens 3 und maximal 10 Bewerber/Bewerbergemeinschaften, die einen - ggf. nach zulässiger Nachforderung - wertungsfähigen Teilnahmeantrag eingereicht, mit dem Teilnahmeantrag ihre Eignung nachgewiesen und die höchsten Punktzahlen in der Eignungsprüfung erreicht haben, werden zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Mit den drei (3) Bewerbern, die im Angebotsverfahren die höchsten Punktwerte erreichen, werden Rahmenvereinbarungen über die Gewährung von Premiumpreislisten abgeschlossen, die die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) für eine verbindliche Abnahmezusage seitens der Einrichtungen ermöglichen.

Den restlichen Bietern wird über Rahmenvereinbarungen lediglich die Einstellung einer Basispreisliste ohne die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) gewährt.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

— Ergänzungssortiment zu den abgefragten Leistungen

II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Produkte der körperfernen Inkontinenz – Krankenunterlagen und Schutzlaken

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
33140000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA13
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

AGKAMED GmbH Ruhrallee 175 45136 Essen

II.2.4)Descripción del contrato:

Produkte der körperfernen Inkontinenz – Krankenunterlagen und Schutzlaken

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/04/2019
Fin: 31/03/2023
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 10
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Durch den öffentlichen Teilnahmewettbewerb sollen zunächst geeignete Bewerber gefunden werden, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden.

Der Bewerber gilt als geeignet, wenn er die in der europaweiten Bekanntmachung geforderten Unterlagen und Erklärungen einreicht sowie die dort genannten Mindestanforderung erfüllt.

Mindestens 3 und maximal 10 Bewerber/Bewerbergemeinschaften, die einen – ggf. nach zulässiger Nachforderung – wertungsfähigen Teilnahmeantrag eingereicht, mit dem Teilnahmeantrag ihre Eignung nachgewiesen und die höchsten Punktzahlen in der Eignungsprüfung erreicht haben, werden zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Mit den drei (3) Bewerbern, die im Angebotsverfahren die höchsten Punktwerte erreichen, werden Rahmenvereinbarungen über die Gewährung von Premiumpreislisten abgeschlossen, die die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) für eine verbindliche Abnahmezusage seitens der Einrichtungen ermöglichen.

Den restlichen Bietern wird über Rahmenvereinbarungen lediglich die Einstellung einer Basispreisliste ohne die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) gewährt.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

— Ergänzungssortiment zu den abgefragten Leistungen

II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Produkte der körpernahen Inkontinenz – Netz- und Fixierhosen

Lote nº: 3
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
33140000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA13
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

AGKAMED GmbH Ruhrallee 175 45136 Essen

II.2.4)Descripción del contrato:

Produkte der körpernahen Inkontinenz – Netz- und Fixierhosen

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/04/2019
Fin: 31/03/2023
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 10
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Durch den öffentlichen Teilnahmewettbewerb sollen zunächst geeignete Bewerber gefunden werden, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden.

Der Bewerber gilt als geeignet, wenn er die in der europaweiten Bekanntmachung geforderten Unterlagen und Erklärungen einreicht sowie die dort genannten Mindestanforderung erfüllt.

Mindestens 3 und maximal 10 Bewerber/Bewerbergemeinschaften, die einen – ggf. nach zulässiger Nachforderung - wertungsfähigen Teilnahmeantrag eingereicht, mit dem Teilnahmeantrag ihre Eignung nachgewiesen und die höchsten Punktzahlen in der Eignungsprüfung erreicht haben, werden zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Mit den drei (3) Bewerbern, die im Angebotsverfahren die höchsten Punktwerte erreichen, werden Rahmenvereinbarungen über die Gewährung von Premiumpreislisten abgeschlossen, die die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) für eine verbindliche Abnahmezusage seitens der Einrichtungen ermöglichen.

Den restlichen Bietern wird über Rahmenvereinbarungen lediglich die Einstellung einer Basispreisliste ohne die Option einer Sonderkonditionsgewährung („Premiumpreisliste“) gewährt.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

— Ergänzungssortiment zu den abgefragten Leistungen

II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

1) Handelsregisterauszug (soll nicht älter als 6 Monate sein) bzw. entsprechende Bescheinigung über die Eintragung im Berufs- oder Handelsregister (soll nicht älter als 6 Monate sein) nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist, für den Bieter bzw. alle Mitglieder der Bietergemeinschaft.

2) Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (gemäß AGKAMED-Formular)

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

1.) Formlose Eigenerklärung über den Umsatz der vergangenen drei Geschäftsjahre, jeweils getrennt (netto) für die Jahre 2017, 2016 und 2015.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

1) Angabe von mindestens acht (8) Referenzen mit vergleichbaren Leistungen zur ausgeschriebenen Leistung inkl. Kontaktpersonen und -daten (gemäß Formblatt Referenzen) sowie separate Bestätigung der Referenz auf einem gesonderten Dokument durch Unterschrift eines Vertreters des Referenzgebers.

Mindestanforderung: Acht (8) Referenzen mit mindest. 70 %iger Potentialabdeckung pro Los

Als Referenz werden nur Kliniken/Projekte mit einer Bettenzahl >300 akzeptiert und ein Leistungszeitraum > 3 Jahre nach Vertragsunterzeichnung.

Die Referenzen müssen auf einem separaten Dokument durch Unterschrift eines Vertreters des Referenzgebers bestätigt werden.

2) Nachweis: Gültigen CE-Zertifikate für die zu liefernden Produkte der Lose 1-3.

3) Nachweis der Zertifizierung des Bieters bzw. aller Mitglieder der Bietergemeinschaft nach DIN EN ISO 9000ff (oder gleichwertig)

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

1) Ausgefülltes Verzeichnis der Wertungskriterien für den Teilnahmewettbewerb je angebotenem Los

2) Nachweis der Qualitätssicherung (gemäß Formblatt Qualitätssicherung und allgemeine Geschäfts-angaben)

3) Name und Sitz/Adresse des Unternehmens – Nennung der Gesellschaftsform und Beschreibung

Der Eigentums- und Beteiligungsstruktur aller an der vorgesehenen Leistungserbringung

Beteiligten Mutter- bzw. Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen.

4) Nennung eines Ansprechpartners (gemäß AGKAMED-Formblatt)

5) Eigenerklärung, dass eine Haftpflichtversicherung für Personen und Sachschäden mit einer Min-destdeckungssumme in Höhe von 10,0 Mio EUR pro Schadensfall abgeschlossen wird. Der Nachweis ist erforderlich spätestens 14 Tage nach Zuschlagserteilung.

6) Ausgefülltes Verzeichnis der Nachunternehmerleistungen (gemäß Formblatt AGKAMED)

7) Eigenerklärung, dass für die zu liefernden Produkte der Lose 1 und 2 Angaben zur Saugleistung gemäß der einschlägigen Testverfahren

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
El anuncio se refiere al establecimiento de un acuerdo marco
Acuerdo marco con varios operadores
Número máximo previsto de participantes en el acuerdo marco: 10
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.5)Información sobre la negociación
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 13/08/2018
Hora local: 12:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
Fecha: 04/09/2018
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

-

Bekanntmachungs-ID: CXS0YD3YYDU

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Alemania
Teléfono: +49 221/1473053
Correo electrónico: poststelle@bezreg-duesseldorf.nrw.de
Fax: +49 221/1472891
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Alemania
Teléfono: +49 221/1473053
Correo electrónico: poststelle@bezreg-duesseldorf.nrw.de
Fax: +49 221/1472891
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegen über dem Auftraggeber gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Alemania
Teléfono: +49 221/1473053
Correo electrónico: poststelle@bezreg-duesseldorf.nrw.de
Fax: +49 221/1472891
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
11/07/2018