Works - 306579-2022

Submission deadline has been amended by:  360470-2022
08/06/2022    S109

Germany-Göttingen: Construction work for buildings relating to health

2022/S 109-306579

Contract notice

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: UMG Universitätsmedizin Göttingen, Stiftung Öffentlichen Rechts
Postal address: Robert-Koch-Str. 40
Town: Göttingen
NUTS code: DE91C Göttingen
Postal code: 37075
Country: Germany
E-mail: artur.butsch@med.uni-goettingen.de
Telephone: +49 551 / 39-65184
Internet address(es):
Main address: https://my.vergabe.rib.de
Address of the buyer profile: https://my.vergabe.rib.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/114078
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://my.vergabe.rib.de
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Health

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Dampfsterilisator für das S3-Labor

Reference number: L22_029
II.1.2)Main CPV code
45215100 Construction work for buildings relating to health
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Die Universität Göttingen plant die Errichtung eines S3‐Labors zur Forschung an SARS‐CoV 2 und weiteren infektiösen Erregern. Hier ausgeschrieben ist die Lieferung, Montage und betriebsfertiger Anschluss sowie Validierung und Abnahme eines Dampfsterilisators.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
33191110 Autoclaves
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE91C Göttingen
II.2.4)Description of the procurement:

Der Einbauort des Dampfsterilisatos ist im DPZ Deutschen Primaten Zentrum GmbH in Göttingen, Tierhaus 1, Ebene 3

Sämtliche ausgeschriebenen Leistungen sind zwingend bis zum 31.01.2023 abzuschließen.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/09/2022
End: 31/01/2023
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

— Die Bieter haben in Form einer Eigenerklärung den Angebotsunterlagen die Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister zum Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung beizufügen (bei Bietern aus einem anderen Mitgliedsstaat eine gleichwertige aktuelle Bescheinigung des Ursprungs- oder Herkunftslandesdes Bieters mit Übersetzung ins Deutsche;

— Falls keine Eintragungspflicht im Handelsregister besteht, eine formlose Erklärung, weshalb für den Bieter keine Eintragungspflicht besteht und darüber, wer die vertretungsberechtigten Personen sind. Hierfür ausreichend ist eine Eigenerklärung;

— Anlage_2_Eigenerklaerung_Bezug_Russland-0422

— Die nicht rechtzeitige Vorlage der in Ziffer III.1.1)-III.1.3) genannten Unterlagen kann zum Ausschluss aus dem Verfahren führen. Der Auftraggeber behält sich vor, fehlende Unterlagen nachzufordern und Bewerber oder Bewerbergemeinschaften vom Verfahren auszuschließen, die auf einmalige Nachforderung keine oder unvollständige Unterlagen nachreichen.Der Auftraggeber behält sich vor, fehlende Unterlagen nachzufordern und Bieter oder Bietergemeinschaften vom Verfahren auszuschließen, die auf einmalige Nachforderung keine oder nur unvollständige Unterlagen nachreichen.

Die Vergabestelle behält sich vor, zusätzlich zu den Eigenerklärungen vor Vergabe des Auftrags vom Bieter entsprechende Bescheinigungen der zuständigen behördlichen Stellen zu verlangen.

Die von den Bewerbern einzureichenden Unterlagen ergeben sich aus den Ziffern III.1.1)-III.1.3).

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

— die Vorlage entsprechender Bankerklärungen oder ggf. den Nachweis einer entsprechenden

Berufshaftpflichtversicherung;

— eine Erklärung über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträge;

— Erklärung zum Nichtvorliegen der Ausschlussgründe nach § 6e EU VOB/A; (§§123 und 124 GWB);

— Bescheinigung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Sozialversicherungsbeiträge gem. §6b EU VOB/A;

— Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft

Als vorläufiger Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen wird die einheitliche

europäische Eigenerklärung (EEE) gem. §6b EU VOB/A oder die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“,

ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise, akzeptiert. Anstelle von Einzelnachweisen

genügt der Nachweis in deutscher Sprache, dass das Unternehmen in einem Mitgliedstaat der Europäischen

Union oder in gleichgestellten Staaten für die ausgeschriebene Leistung präqualifiziert ist und die Unterlagen

über eine für den öffentlichen Auftraggeber kostenfreie Datenbank

Innerhalb der EU im Rahmen eines Präqualifikationssystems abrufbar sind.Bei nicht deutschsprachigen

Nachweisen und Belegen ist eine Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Referenzen über die Ausführung in den letzten 5 abgeschlossenen Kalenderjahren vergebenden Leistung vergleichbar sind, wobei für die wichtigsten Bauleistungen Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis beizufügen sind;

— Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem Leitungspersonal;

— Angabe, welche Teile des Auftrags der Bieter/Bewerber unter Umständen als Unteraufträge beabsichtigt (Unterzeichnete Verpflichtungserklärung des/der Nachunternehmer(s).

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Sämtliche ausgeschriebenen Leistungen sind zwingend bis zum 31.01.2023 abzuschließen.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 04/07/2022
Local time: 11:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/08/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 04/07/2022
Local time: 11:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Regierungsvertretung Lüneburg
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Fax: +49 4131/15-2943
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer des Landes Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Regierungsvertretung Lüneburg
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
VI.5)Date of dispatch of this notice:
03/06/2022