Bauleistung - 309827-2022

10/06/2022    S111

Deutschland-Rosenheim: Bau von Behördenzentren

2022/S 111-309827

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Rosenheim - Kreiseigener Hochbau
Postanschrift: Wittelsbacherstr. 53
Ort: Rosenheim
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 83022
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Landratsamt Rosenheim
E-Mail: anneliese.hennersberger@lra-rosenheim.de
Telefon: +49 8031/392-4123
Fax: +49 8031/392-9043
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://WWW.LRA-ROSENHEIM.DE
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E23244526
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.subreport.de/E23244526
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gerüstarbeiten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215222 Bau von Behördenzentren
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Landratsamt Rosenheim Hauptgebäude Aufstockung 7. OG, Fassadenerneuerung und Bürosanierung

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262100 Gerüstarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
Hauptort der Ausführung:

Wittelsbacherstraße 53 83022 Rosenheim

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gerüstarbeiten:

Fassadengerüst, LK4, W09 3.520m² Fassadengerüst LK 4, W09, Gebrauchsüberlassung 429.440m2Wo Fassadengerüst, LK 5, W09 2.000m² Fassadengerüst LK 5, W09, Gebrauchsüberlassung 244.000m2Wo Belagsverbreiterung innen 3.100m² Belagsverbreiterung innen, Gebrauchsüberlassung 378.200m Wo Seitenschutz Geländer Innen Gerüstrahmen 3.100m Seitenschutz Geländer Innen Ausleger 1.080m Gerüstnetze 5.520m² Gerüstnetze Gebrauchsüberlassung 673.440m2Wo Personenauffangnetze 340m² Gerüsttreppen bis h 32m 6St.

Absetzpodeste, geschossweise versetzt 24 St.

Raumrüstungen Treppenhausköpfe 3 St.

Zweimasten-Aufzug bis 30m 2 St.

Schutzkonstruktionen und Wetterschutzdach

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 29/08/2022
Ende: 19/12/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 102-281585
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/07/2022
Ortszeit: 10:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/09/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/07/2022
Ortszeit: 10:30
Ort:

elektronische Abgabe

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

elektronische Abgabe

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern - VOB-Stelle
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
Telefon: +49 892176-2411
Fax: +49 892176-2847
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 107 GWB

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2022