Dienstleistungen - 311176-2018

18/07/2018    S136    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Österreich-Eisenstadt: Vermessungsdienste

2018/S 136-311176

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Land Burgenland vertreten durch das Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 2 – Landesplanung, Sicherheit, Gemeinden und Wirtschaft
Europaplatz 1
Eisenstadt
7000
Österreich
Kontaktstelle(n): RA MMag. Dr. Claus Casati
E-Mail: office@casati.at
NUTS-Code: AT11

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.burgenland.at/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.casati.at/ausschreibung-landbgld-hoehenmodell-2018
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung aktueller Höhenmodelle aus Laserscanning Daten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71353200 - MF01
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Laserscanning-Befliegung und Erstellung digitaler Oberflächen- und Geländemodelle sowie die Lieferung der Daten einschließlich der erforderlichen Hilfs- und Nebenleistungen

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Flächen des Nord-Burgenlandes (ca. 2.140 km2)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71353200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT112
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Laserscanning-Befliegung und der Erstellung digitaler Oberflächen- und Geländemodelle sowie die Lieferung der Daten einschließlich der erforderlichen Hilfs- und Nebenleistungen

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 21/09/2018
Ende: 30/11/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Flächen des Süd-Burgenlandes (ca. 2 590 km2)

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71355000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT113
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Laserscanning-Befliegung und der Erstellung digitaler Oberflächen- und Geländemodelle sowie die Lieferung der Daten einschließlich der erforderlichen Hilfs- und Nebenleistungen

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 21/09/2018
Ende: 30/11/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Zum Nachweis der Befugnis hat ein Bieter aus Österreich zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe über alle für die Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen gesetzlich notwendigen Befugnisse und Berechtigungen zu verfügen. Informativ hat eine vorläufige Prüfung folgende – teilweise alternativ – nachzuweisenden Befugnisse nach österreichischem Recht ergeben:

Befugnis eines Ziviltechnikers gemäß Ziviltechnikergesetz 1993 (BGBl. Nr. 156/1994 idgF, kurz: ZTG)

Die Erlaubnis zur Ausübung der Zivilluftfahrt gemäß Luftfahrtgesetz (BGBl. Nr. 253/1957 idgF, kurz: LFG).

Die nicht in Österreich ansässigen Unternehmen aus einem EWR- Mitgliedstaat bzw. der Schweiz haben die in ihrem Herkunftsland jeweils erforderlichen Befugnisse entsprechend Anhang VII BVergG 2006 idgF nachzuweisen.

Für Ziviltechniker/Ingenieurkonsulenten gilt §§ 30 ff Ziviltechnikergesetz (kurz: ZTG – insbesondere das Koalitionsverbot gem. § 21 Abs. 3 ZTG). In diesem Sinn darf an einer Bewerbergemeinschaft, an der ein Ziviltechniker teilnimmt, kein Baumeister beteiligt sein, der auch zur ausführenden Leistungen berechtigt ist.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31/08/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31/08/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Kanzlei RA MMag. Dr Claus Casati, Mariahilfer Straße 1b/17, 1060 Wien

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Burgenland
Europaplatz 1
Eisenstadt
7000
Österreich
E-Mail: verwaltungsgericht@bgld.gv.at

Internet-Adresse: http://www.lvwg-noe.gv.at/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Landesverwaltungsgericht Burgenland
Europaplatz 1
Eisenstadt
7000
Österreich
E-Mail: verwaltungsgericht@bgld.gv.at

Internet-Adresse: http://www.lvwg-noe.gv.at/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/07/2018