TED website is eForms ready from today 02/11/2022. Search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Services - 311770-2018

18/07/2018    S136

Germany-Frankfurt-on-Main: Architectural, engineering and planning services

2018/S 136-311770

Contract award notice – utilities

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)Name and addresses
Official name: DB Netz AG (Bukr 16)
Postal address: Theodor-Heuss-Allee 7
Town: Frankfurt am Main
NUTS code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postal code: 60486
Country: Germany
Contact person: Waldherr, Astrid
E-mail: astrid.waldherr@deutschebahn.com
Telephone: +49 89130872592
Fax: +49 89130872858
Internet address(es):
Main address: http://www.deutschebahn.com/bieterportal
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.6)Main activity
Railway services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Bauüberwachungsleistungen für Lärmschutzmaßprojekte im Bereich Würzburg

Reference number: 17FEI30334
II.1.2)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Bauüberwachungsleistungen für Lärmschutzmaßprojekte im Bereich Würzburg

Los 1 BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

Los 2 BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 4120

Los 3 BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5321

Los 4 BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 3825

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
II.2)Description
II.2.1)Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Karlstadt, Himmelstadt, Zellingen, Thüngersheim, Veitshöchheim

II.2.4)Description of the procurement:

Bauüberwachungsleistung OB/KIB, E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der:

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Karlstadt,

Lärmschutzwand in Himmelstadt,

Lärmschutzwand in Zellingen,

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Thüngersheim,

Lärmschutzwände 1 bis 4 in Veitshöchheim.

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Leistungen der Bauüberwachung in den Lph 3-7 gemäß Anlage 01.12 für Himmelstadt und Karlstadt.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ergänzend zu II.2.10) gilt: Die Möglichkeit der Abgabe von Nebenangeboten beschränkt sich im vorliegenden Verfahren ausschließlich auf die Einreichung von solchen Nebenangeboten, die die Kombination von ausgeschriebenen Losen und damit ggfs. verbundene Preisnachlässe zum Gegenstand haben (§ 27 Abs. 3 SektVO). Andere Nebenangebote sind ausgeschlossen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 2 wurde eingestellt – Preiseintragung nicht möglich

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Reichenberg, Geroldshausen, Kirchheim

II.2.4)Description of the procurement:

Zu überwachende Baumaßnahme(n) mit Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der:

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Reichenberg,

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Geroldshausen,

Lärmschutzwände 1 bis 3 in Kirchheim.

Lage/örtliche Verhältnisse: Der vorhandene Baubereich befindet sich auf den Strecken 4120 und in den Ortsdurchfahrten Reichenberg, Geroldshausen und Kirchheim

Eisenbahnbetriebliche und verkehrliche Verhältnisse: Der vorhandene Baubereich befindet sich auf der Strecke 4120. Bei der VzG-Strecke 4120 handelt es sich um eine zweigleisige Hauptbahnen mit Nah- und Fernverkehr in hoher Zugdichte. Die Maximale Zuggeschwindigkeit beträgt auf der Strecke 4120 110 km/h.

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ergänzend zu II.2.10) gilt: Die Möglichkeit der Abgabe von Nebenangeboten beschränkt sich im vorliegenden Verfahren ausschließlich auf die Einreichung von solchen Nebenangeboten, die die Kombination von ausgeschriebenen Losen und damit ggfs. verbundene Preisnachlässe zum Gegenstand haben (§ 27 Abs. 3 SektVO). Andere Nebenangebote sind ausgeschlossen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5321

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Winterhausen, Goßmannsdorf, Marktbreit, Ochsenfurt, Obernbreit

II.2.4)Description of the procurement:

Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der:

Lärmschutzwand in Winterhausen,

Lärmschutzwand in Goßmannsdorf,

Lärmschutzwände 1 bis 2 in Marktbreit,

Lärmschutzwände 1 bis 4 in Ochsenfurt,

Lärmschutzwand in Obernbreit.

Eisenbahnbetriebliche und verkehrliche Verhältnisse: Bei der VzG-Strecke 5321 handelt es sich um eine zweigleisige Hauptbahnen mit Nah- und Fernverkehr in hoher Zugdichte.

Lage/örtliche Verhältnisse: Der vorhandene Baubereich befindet sich auf der Strecke 5321 und in den Ortsdurchfahrten Winterhausen, Goßmannsdorf, Marktbreit Ochsenfurt und Obernbreit.

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Leistungen der Bauüberwachung in den Lph 3-7 gemäß Anlage 01.12.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ergänzend zu II.2.10) gilt: Die Möglichkeit der Abgabe von Nebenangeboten beschränkt sich im vorliegenden Verfahren ausschließlich auf die Einreichung von solchen Nebenangeboten, die die Kombination von ausgeschriebenen Losen und damit ggfs. verbundene Preisnachlässe zum Gegenstand haben (§ 27 Abs. 3 SektVO). Andere Nebenangebote sind ausgeschlossen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 3825

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Obersinn

II.2.4)Description of the procurement:

Zu überwachende Baumaßnahme(n): Bauüberwachung Fahrbahn und E-Technik im Rahmen der Bauarbeiten der Lärmschutzwände 1 und 2 in Obersinn

Lage/örtliche Verhältnisse: Der vorhandene Baubereich befindet sich auf der Strecke 3825 in der Ortsdurchfahrt Obersinn.

Eisenbahnbetriebliche und verkehrliche Verhältnisse: Der Planungsbereich umfasst die Ortsdurchfahrten Obersinn. Der vorhandene Baubereich befindet sich auf der Strecke 3825. Bei der VzG-Strecke 3825 handelt es sich um eine zweigleisige Hauptbahnen mit Nah- und Fernverkehr in hoher Zugdichte. Die Maximale Zuggeschwindigkeit beträgt auf der Strecke 3825 160 km/h.

— Bauvertragliche fachtechnische Leistungen Ing.-Bau/Verkehrsanlagen. gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ergänzend zu II.2.10) gilt: Die Möglichkeit der Abgabe von Nebenangeboten beschränkt sich im vorliegenden Verfahren ausschließlich auf die Einreichung von solchen Nebenangeboten, die die Kombination von ausgeschriebenen Losen und damit ggfs. verbundene Preisnachlässe zum Gegenstand haben (§ 27 Abs. 3 SektVO). Andere Nebenangebote sind ausgeschlossen.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2018/S 055-122652
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Contract No: 17FEI30334
Lot No: 1
Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5200

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/07/2018
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: KMS Ingenieurgesellschaft mbH
Town: Estenfeld
NUTS code: DE26C Würzburg, Landkreis
Postal code: 97230
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section V: Award of contract

Contract No: 17FEI30334
Lot No: 2
Title:

Los 2 wurde eingestellt – Preiseintragung nicht möglich

A contract/lot is awarded: no
V.1)Information on non-award
The contract/lot is not awarded
Other reasons (discontinuation of procedure)

Section V: Award of contract

Contract No: 17FEI30334
Lot No: 3
Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 5321

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/07/2018
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: KMS Ingenieurgesellschaft mbH
Town: Estenfeld
NUTS code: DE26C Würzburg, Landkreis
Postal code: 97230
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section V: Award of contract

Contract No: 17FEI30334
Lot No: 4
Title:

BÜB OB/KIB, FBÜ E-Technik für Lärmschutzwände auf VZG Strecke 3825

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/07/2018
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: KMS Ingenieurgesellschaft mbH
Town: Estenfeld
NUTS code: DE26C Würzburg, Landkreis
Postal code: 97260
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting
V.2.6)Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemomblerstr. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
16/07/2018