Services - 317205-2020

07/07/2020    S129

Allemagne-Biebesheim: Services d'ingénierie

2020/S 129-317205

Avis d’attribution de marché

Résultats de la procédure de marché

Services

Base juridique:
Directive 2014/24/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: HIM GmbH, Bereich Altlastensanierung – HIM-ASG
Adresse postale: Waldstraße 11
Ville: Biebesheim
Code NUTS: DE717 Groß-Gerau
Code postal: 64584
Pays: Allemagne
Courriel: zrinko.rezic@him.de
Téléphone: +49 62588953713
Fax: +49 62588953322

Adresse(s) internet:

Adresse principale: www.him-asg.de

I.2)Informations sur la passation conjointe de marchés
I.4)Type de pouvoir adjudicateur
Autre type: Öffentlicher Auftraggeber nach §98 GWB
I.5)Activité principale
Environnement

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

ASG/92/215 Ingenieurleistungen Stadtallendorf (Boden) 2019 – 2022/2023

Numéro de référence: HIM-ASG-2019-0021
II.1.2)Code CPV principal
71300000 Services d'ingénierie
II.1.3)Type de marché
Services
II.1.4)Description succincte:

Ingenieurleistungen zur Planung, Vorbereitung und Durchführung von Monitoring- und Erkundungsleistungen, Gebäuderückbau- sowie Bodensanierungsmaßnahmen.

II.1.6)Information sur les lots
Ce marché est divisé en lots: oui
II.1.7)Valeur totale du marché (hors TVA)
Valeur hors TVA: 0.01 EUR
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:

Raumluftmonitoring

Lot nº: 1
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
71300000 Services d'ingénierie
71600000 Services d'essais techniques, services d'analyses et services de conseil
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DE724 Marburg-Biedenkopf
Lieu principal d'exécution:

Stadtallendorf, Hessen

II.2.4)Description des prestations:

Ausgeschrieben werden Ingenieurleistungen zu Planung, Vorbereitung und Durchführung von Raumluftmonitoring, zum Betrieb und zur Überwachung von Raumluftreinigungsanlagen am Standort Stadtallendorf. Die zu erbringende Gesamtleistung gliedert sich im Wesentlichen in die folgenden Teilleistungen:

— Betrieb und Überwachung von Raumluftreinigungsanlagen – Wöchentliche Kontrolle an 10 Luftreinigungsgeräten und Reinigen der Filtergehäuse und -vliese – Monatlicher Filteraustausch an 10 Luftreinigungsgeräten – Monatlicher Austausch der Aktivkohle an 10 Luftreinigungsgeräten – Monatliche Abrechnung Stromverbrauch

— Raumluftmonitoring – Planung von Messungen – Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe der Laborleistungen – Auswertung der Messungen – Abstimmung mit dem AG und mit den Grundstückseigentümern/-nutzern – Planung von Maßnahmen zur Raumluftverbesserung Einzelheiten werden ausgewählte Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt der Aufgabenbeschreibung entnehmen können.

II.2.5)Critères d’attribution
Critère de qualité - Nom: Umsetzungskonzept / Pondération: 40,00
Critère de qualité - Nom: Personaleinsatzplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Terminplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Steuerungsfähigkeit Personal / Pondération: 10,00
Prix - Pondération: 30,00
II.2.11)Information sur les options
Options: oui
Description des options:

Optionale Verlängerung um ein weiteres Jahr

II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:

Erkundung

Lot nº: 2
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
71300000 Services d'ingénierie
71313000 Services de conseil en ingénierie de l'environnement
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DE724 Marburg-Biedenkopf
Lieu principal d'exécution:

Stadtallendorf, Fessen

II.2.4)Description des prestations:

Ausgeschrieben werden Ingenieurleistungen zur Planung, Vorbereitung und Durchführung der Erkundung sprengstofftypischer Kontaminationen im Boden und in Bausubstanz. Die Leistungen umfassen im Wesentlichen

— Erstellen Untersuchungskonzept, ergänzende Detailerkundung;

— Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe chemisch-analytischer Leistungen;

— Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe von gewerblichen Leistungen zu Untergrundsondierungen und Bodenprobenahme;

— Bauleitung Bohrungen/Sondierungen (Erkundung und/oder Sanierungsuntersuchung);

— Auswertung der Ergebnisse (Erkundung und/oder Sanierungsuntersuchung) Einzelheiten werden ausgewählte Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt der Aufgabenbeschreibung entnehmen können.

II.2.5)Critères d’attribution
Critère de qualité - Nom: Umsetzungskonzept / Pondération: 40,00
Critère de qualité - Nom: Personaleinsatzplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Terminplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Steuerungsfähigkeit Personal / Pondération: 10,00
Prix - Pondération: 30,00
II.2.11)Information sur les options
Options: oui
Description des options:

Optionale Verlängerung um ein weiteres Jahr

II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:

Sanierungsplanung

Lot nº: 3
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
71300000 Services d'ingénierie
71500000 Services relatifs à la construction
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DE724 Marburg-Biedenkopf
Lieu principal d'exécution:

Stadtallendorf, Hessen

II.2.4)Description des prestations:

Ausgeschrieben werden Ingenieurleistungen zu Planung, Vorbereitung und Durchführung von Sanierungsmaßnahmen sprengstofftypischer Kontaminationen im Boden und in Bausubstanz, Wertermittlung am Standort Stadtallendorf. Die zu erbringende Gesamtleistung gliedert sich im Wesentlichen in die folgenden Teilleistungen:

— Sanierungsplanung – Sanierungskonzept (Vorplanung, Variantenbetrachtung);

— Genehmigungsplanung (Sanierungsplan);

— Mitwirkung bei der Abstimmung mit den Eigentümern.

Sanierung

— Ausführungsplanung;

— Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe von Bauleistungen;

— Sanierungsüberwachung, Bauüberwachung;

— Arbeitssicherheitskoordinator nach DGUV-Regel 101-004 (ehemals BGR 128);

— Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator;

— Erstellung der technischen Sanierungsdokumentation.

— Wertermittlung Freianlag Vegetation;

— Beweissicherung Einzelheiten werden ausgewählte Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt der Aufgabenbeschreibung entnehmen können.

II.2.5)Critères d’attribution
Critère de qualité - Nom: Umsetzungskonzept / Pondération: 40,00
Critère de qualité - Nom: Personaleinsatzplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Terminplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Steuerungsfähigkeit Personal / Pondération: 10,00
Prix - Pondération: 30,00
II.2.11)Information sur les options
Options: oui
Description des options:

Optionale Verlängerung um ein weiteres Jahr

II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:

Baugrund und Statik

Lot nº: 4
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
71300000 Services d'ingénierie
71327000 Services de conception des structures portantes
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DE724 Marburg-Biedenkopf
Lieu principal d'exécution:

Stadtallendorf, Hessen

II.2.4)Description des prestations:

Ausgeschrieben werden Ingenieurleistungen zu Baugrund und Statik am Standort Stadtallendorf. Die zu erbringende Gesamtleistung gliedert sich im Wesentlichen in die folgenden Teilleistungen: — Einarbeitung in das bestehende Projekt und die Projektunterlagen;

— Ermittlung der normgerechten Standsicherheit eines Baugrubenverbaus im Bereich von 6 Altgebäuden;

— Rechnerischer Nachweis Grundbruchsicherheit von Fundamenten im Bereich von 6 Altgebäuden, Einzelheiten werden ausgewählte Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt der Aufgabenbeschreibung entnehmen können.

II.2.5)Critères d’attribution
Critère de qualité - Nom: Umsetzungskonzept / Pondération: 40,00
Critère de qualité - Nom: Personaleinsatzplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Terminplanung / Pondération: 10,00
Critère de qualité - Nom: Steuerungsfähigkeit Personal / Pondération: 10,00
Prix - Pondération: 30,00
II.2.11)Information sur les options
Options: oui
Description des options:

Optionale Verlängerung um ein weiteres Jahr

II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires

Section IV: Procédure

IV.1)Description
IV.1.1)Type de procédure
Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3)Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.6)Enchère électronique
IV.1.8)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1)Publication antérieure relative à la présente procédure
Numéro de l'avis au JO série S: 2019/S 138-340300
IV.2.8)Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9)Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation

Section V: Attribution du marché

Marché nº: 1.1
Lot nº: 1
Intitulé:

Raumluftmonitoring

Un marché/lot est attribué: oui
V.2)Attribution du marché
V.2.1)Date de conclusion du marché:
06/01/2020
V.2.2)Informations sur les offres
Nombre d'offres reçues: 1
Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2
Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire
Nom officiel: Dr. Born – Dr. Ermel GmbH
Adresse postale: Finienweg 7
Ville: Achim
Code NUTS: DE50 Bremen
Code postal: 28832
Pays: Allemagne
Courriel: schn@born-ermel.de
Téléphone: +49 4202758639
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
Valeur totale du marché/du lot: 0.01 EUR
V.2.5)Information sur la sous-traitance

Section V: Attribution du marché

Marché nº: 2.1
Lot nº: 2
Intitulé:

Erkundung

Un marché/lot est attribué: oui
V.2)Attribution du marché
V.2.1)Date de conclusion du marché:
06/01/2020
V.2.2)Informations sur les offres
Nombre d'offres reçues: 1
Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2
Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire
Nom officiel: Dr. Born – Dr. Ermel GmbH
Adresse postale: Finienweg 7
Ville: Achim
Code NUTS: DE50 Bremen
Code postal: 28832
Pays: Allemagne
Courriel: schn@born-ermel.de
Téléphone: +49 4202758639
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
Valeur totale du marché/du lot: 0.01 EUR
V.2.5)Information sur la sous-traitance

Section V: Attribution du marché

Marché nº: 3.1
Lot nº: 3
Intitulé:

Sanierungsplanung

Un marché/lot est attribué: oui
V.2)Attribution du marché
V.2.1)Date de conclusion du marché:
06/01/2020
V.2.2)Informations sur les offres
Nombre d'offres reçues: 1
Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2
Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire
Nom officiel: Dr. Born – Dr. Ermel GmbH
Adresse postale: Finienweg 7
Ville: Achim
Code NUTS: DE50 Bremen
Code postal: 28832
Pays: Allemagne
Courriel: schn@born-ermel.de
Téléphone: +49 4202-758-639
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
Valeur totale du marché/du lot: 0.01 EUR
V.2.5)Information sur la sous-traitance

Section V: Attribution du marché

Marché nº: 4.1
Lot nº: 4
Intitulé:

Baugrund und Statik

Un marché/lot est attribué: oui
V.2)Attribution du marché
V.2.1)Date de conclusion du marché:
06/01/2020
V.2.2)Informations sur les offres
Nombre d'offres reçues: 1
Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2
Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire
Nom officiel: Dr. Born – Dr. Ermel GmbH
Adresse postale: Finienweg 7
Ville: Achim
Code NUTS: DE50 Bremen
Code postal: 28832
Pays: Allemagne
Courriel: schn@born-ermel.de
Téléphone: +49 4202758-639
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
Valeur totale du marché/du lot: 0.01 EUR
V.2.5)Information sur la sous-traitance

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.3)Informations complémentaires:
VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Vergabekammern des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Adresse postale: Hilpertstraße 31
Ville: Darmstadt
Code postal: 64295
Pays: Allemagne
Téléphone: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Adresse internet: www.rp-darmstadt.hessen.de

VI.4.2)Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb

Von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Der Antrag ist auch unzulässig, soweit:

— der Antragssteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichung des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer

Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Nrn. 1 bis 3 GWB).

Die Unwirksamkeit eines Vertrages kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und

Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrages, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 Abs. 2 GWB).

GWB = Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen in der Fassung der Bekanntmachung vom 26.6.2013 (BGBl. I S. 1750, 3245), zuletzt geändert durch Artikel 10 des Gesetzes vom 12.7.2018 (BGBl. I S. 1151).

VI.4.4)Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5)Date d’envoi du présent avis:
03/07/2020