Bauleistung - 317268-2021

25/06/2021    S121

Deutschland-Bonn: Putzarbeiten

2021/S 121-317268

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Postanschrift: Schlegelstraße 1
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53113
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Liegenschaften Sanierung
E-Mail: bettina.hein@denkmalschutz.de
Telefon: +49 2289091272
Fax: +49 2289091229
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.denkmalschutz.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-1797f8470eb-2daf55de2c027c25
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.evergabe.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Postanschrift: Schlegelstraße 1
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53113
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Liegenschaften Sanierung
E-Mail: bettina.hein@denkmalschutz.de
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.denkmalschutz.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stiftung privaten Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Außenputz- und Anstricharbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: S-367
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45410000 Putzarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Außenputz- und anstricharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A,B,D,E

Kurzbeschreibung Leistungsschwerpunke:

1. Lose 2, 3 und 5 (Talseiten):

Los 2 Küchenflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 320 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 50 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 61 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 18 m²; Steinsichtige Mauerwerkssanierung (Tonschiefer, gipsvermörtelt) vorgelagerter Mauerwerkspfeiler ca. 3 m³ Abtrag und Aufmauern, Rodungs- und Erdarbeiten zur Freilegung, Fugensanierung ca. 44 m², Kronenabdeckung ca. 3 m².

Los 3 Wohnturm:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 215 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 20 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 17 m²; Fassadenputz Kalkputz auf Kalksandstein ca. 131,0 m²;

Los 5 Barocksaalflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 830 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 60 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 80 m²; Gips-Profilgesimse außen inkl. Titanzinkabdeckung herstellen ca. 60 m.

2. Lose 1 und 4 (Hofseiten):

Los 1 Küchenflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, teil-maschinell zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 110 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.), zusätzlich entsprechend auf rundem Turm ca. 100 m²; vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 46 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 61 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 16 m²;

Los 4 Barocksaalflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, teil-maschinell zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 240 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 38 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 45 m²;

3. Los 6 (Bt. E Kanzlei):

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial in 3 Teilflächen ca. 100 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 16 m²; Überarbeitung Fugen Sichtmauerwerk (Burchstein) und vollflächiger Kalkschlämmanstrich 345 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 30 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 140 m².

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 3
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

1+4, 2+3+5

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Küchenflügel Bt. A Westseite mit Wendelsteinturm

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

06356 Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Kurzbeschreibung Leistungsschwerpunke:

Los 1 Küchenflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, teil-maschinell zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 110 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.), zusätzlich entsprechend auf rundem Turm ca. 100 m²; vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 46 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 61 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 16 m².

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Küchenflügel Bt. A Ostseite

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

06356 Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Kurzbeschreibung Leistungsschwerpunke:

Los 2 Küchenflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 320 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 50 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 61 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 18 m²; Steinsichtige Mauerwerkssanierung (Tonschiefer, gipsvermörtelt) vorgelagerter Mauerwerkspfeiler ca. 3 m³ Abtrag und Aufmauern, Rodungs- und Erdarbeiten zur Freilegung, Fugensanierung ca. 44 m², Kronenabdeckung ca. 3 m².

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Ostfassade Wohnturm Bt. B

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Los 3 Wohnturm:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 215 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 20 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 17 m²; Fassadenputz Kalkputz auf Kalksandstein ca. 131,0 m².

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Barocksaalflügel Bt. D Ostseite – Casea

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Los 4 Barocksaalflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, teil-maschinell zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 240 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 38 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 45 m².

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Barocksaalflügel Bt. D Westseite – Huschenbeth

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Los 5 Barocksaalflügel:

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial ca. 830 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 60 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 80 m²; Gips-Profilgesimse außen inkl. Titanzinkabdeckung herstellen ca. 60 m.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Putzarbeiten Kanzleiflügel Bt. E

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0A Mansfeld-Südharz
Hauptort der Ausführung:

Südharz OT Stolberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Außenputz- und ansticharbeiten Bestand Massivbauwände Bt. A, B, D, E

Los 6 (Bt. E Kanzlei):

Fassadenputz als mehrlagiges, händisch zu verarbeitendes Gipsputzsystem mit vorgegebenem erprobtem Putzmaterial in 3 Teilflächen ca. 100 m² mit begleitenden Arbeiten (Schutzmaßnahmen, Putzabbruch, Reinigung etc.); vorstehend Anarbeiten an sanierte Sandsteingewände; Schlämmlasuranstrich Sandsteingewände ca. 16 m²; Überarbeitung Fugen Sichtmauerwerk (Burchstein) und vollflächiger Kalkschlämmanstrich 345 m²; Fassung angrenzende Holzbauteile, profiliert (Leinöl) ca. 30 m²; Putz- (Reinkalk) und Anstricharbeiten (Leinöl) monochromes Sichtfachwerk ca. 140 m².

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/09/2021
Ende: 30/09/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Schloss Stolberg 5. BA – Teilnehmerwettbewerb S 367

S 367 Außenputz- und -anstricharbeiten Bestand – Massivbauteile Bt. A, B, D und E, Schloss Stolberg im 5. BA

Teilnahmebedingungen

Teilnahmevoraussetzung ist der Nachweis von erfolgreichen vergleichbaren Referenzprojekten der letzten 5 Jahre in Art der geforderten Leistung gemäß unten stehender Teilnahmekriterien!

Der Bauherr behält sich vor bei mehr als 3 nachweislich geeigneten Firmen eine Auswahl der aufzufordernden Firmen vorzunehmen. Diese erfolgt durch einen Vergleich der Referenzen unter Einbeziehung eventuell dargestellter Zusatzanforderungen dieser Referenzen zurückliegender Arbeiten, die zusätzliche Erfahrungen mit bspw. dem Anarbeiten an Bestandsbauteile in größerem Umfang o. ä. beinhalten.

Mit den Teilnehmerbewerbungen sind Qualifikationsnachweise der Geschäftsführer und für die Ausführung vorgesehenen Mitarbeitern vorzulegen.

Alle Referenzdarstellungen sind inkl. Kontaktadressen (Tel./ mail) von zugehörigem Bauherrn und Planer/ Architekt vor zu legen!

Teilnahmekriterien

1. Erfolgreiche Referenz(en) der Ausführung von Gipsputz als bewitterter Fassadenputz am historischen Baudenkmal. Hierzu ergänzende Benennung des Herstellers mit projektbezogenem Ansprechpartner erforderlich!

2. Erfolgreiche Referenz(en) in der Ausführung von Kalkputzen auf Sichtfachwerk und Mischmauerwerk.

3. Für Los 2, 3 und 5: Erfolgreiche Referenz(en) im händischen Auftragen von Gipsputz entsprechend nachfolgender Beschreibung: Mit der Unterputzschicht werden die Fugenaufweitungen und tiefen Unebenheiten bis zur Steinüberdeckung händisch egalisiert. Vor Abbinden des Unterputzes, wenn dieser weißliegend ist, ist dieser geeignet aufzurauhen. Die Oberputzschicht wird hierauf als einheitliche Schicht aufgebracht mittels geeigneter Kelle (abgerundete Ecken) geglättet, sowie mit Austritt von Wasser an der Putzoberfläche mittels Kelle bügelnd nachbearbeitet.

4. Für Los 1 und 4: Erfolgreiche Referenz(en) im händischen Auftragen von Gipsputz entsprechend nachfolgender Beschreibung: Mit der Unterputzschicht werden die Fugenaufweitungen und tiefen Unebenheiten bis zur Steinüberdeckung maschinell und händisch unterstützt egalisiert. Vor Abbinden des Unterputzes,wenn dieser weißliegend ist, ist dieser geeignet aufzurauhen.Die Oberputzschicht wird hierauf als einheitliche Schicht aufgebracht geglättet und mit Schwamm oder Bürste strukturiert bzw. nachbearbeitet.

5. Für Los 6: Erfolgreiche Referenz(en) im händischen Auftrag von Kalkschlämmen auf Bruchsteinmauerwerk entsprechend nachfolgender Beschreibung: Auf den Wandflächen im Erdgeschoss des Kanzleiflügels soll nach Reinigung und Nach-verfugung (Vorpositionen) eine zweilagigem Kalkschlämme als deutlich steinstruktursichtiges Mauerwerk überfasst werden.

6. Für Los 5: Erfolgreiche Referenz(en) im Ziehen von Gesimsen und Profilen aus Gips im Aussenbereich

7. Erfolgreiche Referenz(en) mit Sanierung von Naturstein / Tonschiefermauerwerk.

8. Erfolgreiche Referenz(en) an in Größe und Leistungsumfang entsprechenden historischen Baudenkmalen. (Leistungsvolumen 200 000 bis 500 000 EUR, Gebäudegrößen siehe Plananlagen, 3-4 geschossig).

9. Erfolgreiche Referenz(en) in der Sanierung von gipsvermörteltem Mauerwerk.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/07/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 29/07/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05/12/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das Vorhaben enthält Zuwendungen aus der Städtebauförderung des Landes Sachsen-Anhalt.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Ort: Köln
Postleitzahl: 50606
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Ort: Köln
Postleitzahl: 50606
Land: Deutschland
Telefon: +49 2211473-749
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Ort: Köln
Postleitzahl: 50606
Land: Deutschland
Telefon: +49 2211473-749
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22/06/2021