TED website is eForms ready from today 02/11/2022. Search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Services - 317401-2019

08/07/2019    S129

Germany-Frankfurt-on-Main: Architectural, engineering and planning services

2019/S 129-317401

Modification notice

Modification of a contract/concession during its term

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: DB Netz AG (Bukr 16)
Postal address: Theodor-Heuss-Allee 7
Town: Frankfurt am Main
NUTS code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postal code: 60486
Country: Germany
Contact person: Waldherr, Astrid
E-mail: astrid.waldherr@deutschebahn.com
Telephone: +49 89130872592
Fax: +49 89130872858
Internet address(es):
Main address: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

BÜ für Erneuerung LSW NIM Obermenzing – Dachau

Reference number: 18FEI31846
II.1.2)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.2)Description
II.2.1)Title:

BÜ für Erneuerung LSW NIM Obermenzing – Dachau

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Obermenzing – Dachau

II.2.4)Description of the procurement at the time of conclusion of the contract:

Zwischen Obermenzing und Dachau werden in den Mittelwänden (Bauvergabe Los 6) sämtliche Lärmschutzelemente (des Herstellers Bongard) aus Aluminium und sämtliche transparente Elemente durch Lärmschutzelemente in Leichtbauweise aus Aluminium bzw. transparente Elemente mit EBA-Zulassung und statischem Nachweis für eine Streckengeschwindigkeit von 200 km/h (gut profilierte Zugform) ersetzt.

In mehreren Abschnitten der Lärmschutzwände sind auch Pfosten auf Erdbauwerken durch Lamellen zu verstärken.

Nachfolgende Leistungen sind von der örtlichen Bauüberwachung zu erbringen:

— Grundleistungen Bauvertragliche fachtechnische BÜW gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Abfallmanagement gemäß Anlage 1.7,

— Baubetriebsplanung Unterstützung BÜW 1.8,

— BÜW Schweißen (SFI) KIB 1.9.

II.2.7)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 01/08/2018
End: 31/01/2019
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

Section IV: Procedure

IV.2)Administrative information
IV.2.1)Contract award notice concerning this contract
Notice number in the OJ S: 2018/S 128-292822

Section V: Award of contract/concession

Contract No: 18FEI31846
Title:

BÜ für Erneuerung LSW NIM Obermenzing – Dachau

V.2)Award of contract/concession
V.2.1)Date of conclusion of the contract/concession award decision:
04/07/2018
V.2.2)Information about tenders
The contract/concession has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: eba-consult GmbH
Town: Bad Nauheim
NUTS code: DE71E Wetteraukreis
Postal code: 61231
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot/concession (at the time of conclusion of the contract;excluding VAT)

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemomblerstr. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
03/07/2019

Section VII: Modifications to the contract/concession

VII.1)Description of the procurement after the modifications
VII.1.1)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
VII.1.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
VII.1.3)Place of performance
NUTS code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Obermenzing - Dachau

VII.1.4)Description of the procurement:

Zwischen Obermenzing und Dachau werden in den Mittelwänden (Bauvergabe Los 6) sämtliche Lärmschutzelemente (des Herstellers Bongard) aus Aluminium und sämtliche transparente Elemente durch Lärmschutzelemente in Leichtbauweise aus Aluminium bzw. transparente Elemente mit EBA-Zulassung und statischem Nachweis für eine Streckengeschwindigkeit von 200 km/h (gut profilierte Zugform) ersetzt.

In mehreren Abschnitten der Lärmschutzwände sind auch Pfosten auf Erdbauwerken durch Lamellen zu verstärken.

Nachfolgende Leistungen sind von der örtlichen Bauüberwachung zu erbringen:

— Grundleistungen Bauvertragliche fachtechnische BÜW gemäß Anlage 1.1,

— Eisenbahnbetriebliche Leistungen und Sicherungsüberwachung gemäß Anlage 1.2,

— Leistungen nach VV BAU und VV BAU-STE des EBA gemäß Anlage 1.3,

— Leistungen nach Baustellenverordnung (Ausführungsphase) gemäß Anlage 1.4,

— Abfallmanagement gemäß Anlage 1.7,

— Baubetriebsplanung Unterstützung BÜW 1.8,

— BÜW Schweißen (SFI) KIB 1.9.

VII.1.5)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 01/02/2019
End: 31/05/2019
VII.1.6)Information on value of the contract/lot/concession (excluding VAT)
VII.1.7)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: eba-consult GmbH
Town: Bad Nauheim
NUTS code: DE71E Wetteraukreis
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: yes
VII.2)Information about modifications
VII.2.1)Description of the modifications
Nature and extent of the modifications (with indication of possible earlier changes to the contract):

Durch Verlängerung der Bauarbeiten, betrieblich und technisch bedingt, sind Mehrleistungen in der BÜW erforderlich. Die Hauptbauleistungen, Erneuerung der LSW, werden kontinuierlich fortgeführt. Während dieser Arbeiten ist eine ununterbrochene Bauüberwachung erforderlich. Die Bauarbeiten werden in genehmigten Sperrpausen durchgeführt. Ein Wechsel der BÜW würde einen Baustopp mit Entfall der genehmigten Sperrpausen zur Folge haben. Die Sperrpausen sind dann im BBP neu anzumelden. Betren müssen abgesagt und neu beantragt werden. Dies führt konsequenterweise zu einer nicht unerheblichen weiteren Verlängerung der Bauzeit sowie Einschränkungen und Störungen im Fahrplan.

VII.2.2)Reasons for modification
Need for additional works, services or supplies by the original contractor/concessionaire (Art. 43(1)(b) of Directive 2014/23/EU, Art. 72(1)(b) of Directive 2014/24/EU, Art. 89(1)(b) of Directive 2014/25/EU)
Description of the economic or technical reasons and the inconvenience or duplication of cost preventing a change of contractor:

Durch den Entfall der Sperrpausen (Betrieb) konnten die Arbeiten nicht wie geplant ausgeführt werden. Eine Verlängerung der Bauüberwachungsleistung ist erforderlich um die Bauarbeiten abschließen zu können.

VII.2.3)Increase in price