Works - 31820-2022

21/01/2022    S15

Germany-Steinfurt: Cycle path construction work

2022/S 015-031820

Corrigendum

Notice for changes or additional information

Works

(Supplement to the Official Journal of the European Union, 2021/S 246-648814)

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Kreis Steinfurt
Postal address: Tecklenburger Str. 10
Town: Steinfurt
NUTS code: DEA37 Steinfurt
Postal code: 48565
Country: Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
E-mail: vergabestelle@kreis-steinfurt.de
Telephone: +49 2551691291
Fax: +49 25516991291
Internet address(es):
Main address: http://www.kreis-steinfurt.de

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Radwegebauarbeiten auf der TRIANGEL: Teilabschnitt 3 von Ochtrup bis Steinfurt

Reference number: 30-01.59.05-66-203-EU
II.1.2)Main CPV code
45233162 Cycle path construction work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Der Kreis Steinfurt sowie die Städte und Gemeinden Metelen, Neuenkirchen, Ochtrup, Rheine, Steinfurt und Wettringen haben das Projekt "Triangel - Das schnelle klimafreundliche Radwege-3-Eck im Kreis Steinfurt" entwickelt.

In den Teilabschnitten Ochtrup und Metelen wird die schnelle Radwegeverbindung über das bestehende Wirtschaftswegenetz geführt. Diese Wirtschaftswege werden mittels Hocheinbau saniert und als Fahrradstraße ausgewiesen. Im Raum Ochtrup werden zusätzlich Ausweichbuchten an den Wirtschaftswegen angeordnet, um ein sicheres Begegnen von Radfahrern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen zu ermöglichen. Die Weiterführung von Metelen nach Steinfurt erfolgt über den vorhandenen Radweg der alten Bahntrasse. Hier ist ebenfalls eine Sanierung der Asphaltdecke auf ganzer Länge erforderlich. Im Ortskern Metelen führt die Triangel über das innerörtliche Straßennetz, dass in Teilbereichen als Fahrradstraße umgewidmet wird. Hierfür muss die nötige Ausschilderung geändert und ergänzt werden, die auch Gegenstand dieser Ausschreibung ist.

In Ochtrup wird die Robert-Koch-Straße erneuert. Der vorhandene Fahrbahnaufbau aus Pflasterklinker inkl. Bettung ist zu entfernen und durch einen zweischichtigen Asphaltaufbau aus Trag- und Deckschicht zu erneuern. Die vorhandene Trassenführung bleibt dabei erhalten.

Sämtlich Markierungsarbeiten sind nicht Gegenstand dieser Ausschreibung, sondern werden gesondert ausgeschrieben. Eine terminliche Koordinierung beider Gewerke liegt beim Auftragnehmer. Hier sind auch die witterungsbedingten Zwänge zu beachten.

Die gesamte Beschilderung im 3. Bauabschnitt muss ausgetauscht und ergänzt werden. Es erfolgt eine Ausweisung als Fahrradstraße, die den Radverkehr vor allen anderen Verkehrsteilnehmern bevorrechtigt.

Es ist möglich, dass zusätzliche Arbeiten an der Beleuchtung zeitgleich ausgeführt werden. Um gegenseitige Behinderungen zu vermeiden, sind rechtzeitig Koordinierungsgespräche mit den Fremdunternehmen zu führen.

Section VI: Complementary information

VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/01/2022
VI.6)Original notice reference
Notice number in the OJ S: 2021/S 246-648814

Section VII: Changes

VII.1)Information to be changed or added
VII.1.2)Text to be corrected in the original notice
Section number: IV.2.2
Place of text to be modified: Schlusstermin für den Eingang der Angebote
Instead of:

Tag: 18/01/2022, Ortszeit: 11:00

Read:

Tag: 02/02/2022, Ortszeit: 11:00

Section number: IV.2.6
Place of text to be modified: Bindefrist
Instead of:

18/02/2022

Read:

04/03/2022

Section number: IV.2.7
Place of text to be modified: Bedingung für die Öffnung der Angebote
Instead of:

Tag: 18/01/2022, Ortszeit: 11:00

Read:

Tag: 02/02/2022, Ortszeit: 11:00

VII.2)Other additional information: